Werbung

Region |


Nachricht vom 28.07.2009    

"Street Life" sorgte für Super-Stimmung

Tolle Stimmung bei der Kirmes in Horhausen bei der U-30-Party im Kaplan-Dasbach-Haus. Höhepunkt war natürlich das Live-Konzert mit der Topp-Cover-Band "Street Life".

Horhausen. Höhepunkt der Horhausener Kirmes war die Ü-30 Party im Kaplan-Dasbach-Haus. Tanzen, abfeiern und nette neue Leute kennen lernen bei Live-Musik mit der Spitzen Band "Street Life" im Wechsel mit den besten Partyhits, aufgelegt von Top-DJ Jens Hennemann, waren angesagt. Mit der Band "Street Life" stand eine der gefragtesten Coverbands in Deutschland auf der Bühne. Das Partyvolk war von den "Hits der 80er" begeistert. Als besonderer Höhepunkt präsentierte David James alias Cocker Magic "Europas beste Joe-Cocker-Tribute-Show". Am Kirmessonntag stand das große Kirmeskonzert des Westerwald Orchester Oberlahr unter Leitung von Günter Seliger im Mittelpunkt. (smh)
xxx
Gute Musik, Tanzen und Feiern bestimmten die WW-Events Ü-30 Party. Foto: smh



Kommentare zu: "Street Life" sorgte für Super-Stimmung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Außer Spesen nichts gewesen: Der Kreis Altenkirchen gehört nicht zu den drei auserwählten Landkreisen in Rheinland-Pfalz, die den Sprung in die nächste Stufe des Modellprojekts "Smarte Landregionen" geschafft haben.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Autokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.




Aktuelle Artikel aus Region


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Altenkirchen. Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz in der Heimstraße (siehe Karte). Von dort wandern wir bergauf den ...

Wanderung W1: Rotkäppchen kennt jeder, aber wer ist Herke?

Der Druidenstein ist eine der bedeutendsten geologischen Sehenswürdigkeiten im Westerwald und als „Nationales Geotop“ Teil ...

Siegener Kinderklinik informiert zum Welt-MS-Tag

Siegen. Was kaum einer weiß, ist, dass MS gar nicht so selten bereits in der Jugend diagnostiziert wird. Circa 3 bis 5 Prozent ...

18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Kirchen: Randalierer in der Schulstraße
Ein 18-jähriger Mann aus Wissen ist am Freitag, 29. Mai, gegen 20.12 Uhr nach Angaben ...

Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Kreis Altenkirchen. Bundesweit hatten sich 68 Landkreise beworben, 22 bleiben im Rennen um eine Förderung und Erprobung innovativer ...

Naturnaher Spielplatz für die Grundschule Horhausen

Altenkirchen/Horhausen. Zwei Angebote für die Realisierung wurden abgegeben, beide bewegen sich im Rahmen der Kostenschätzung ...

Weitere Artikel


Kleine Festbesucher freuten sich über Rummelplatz

Horhausen. Bunte Stände, Buden und Karussells prägten das Bild der traditionellen Magdalenen-Kirmes in Horhausen. Besonders ...

Horhausener Kirmes hat lange Tradition

Horhausen. Zur offiziellen Kirmeseröffnung mit dem Fassanstich begrüßte Ortsbürgermeister Rolf Schmidt-Markoski zahlreiche ...

Starke Kirchener "Siegperle" beim Wandern in Datteln

Kirchen/Datteln. Die reiselustigen Wanderfreunde "Siegperle" waren in Datteln, der "Stadt der Kanäle"“, mit 51 ihrer ...

Viel Spaß beim Zeltlager der Jugendfeuerwehren

Kreis Altenkirchen/Gebhardshain. Das alle zwei Jahre stattfindende Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager fand in diesem Jahr in ...

Steinebacher Wehr bei Bonner Berufskollegen

Steinebach/Bonn. Das Ziel des diesjährigen Jahresausfluges der Feuerwehr Steinebach war Bonn. So machten sich 50 Personen, ...

Photovoltaik: Dächer in VG Flammersfeld pachten

Flammersfeld. Die Verbandsgemeinde beabsichtigt, vorbehaltlich der Entscheidung des Verbandsgemeinderates beziehungsweise ...

Werbung