Werbung

Nachricht vom 31.10.2017    

Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. beim Mainova Frankfurt-Marathon

Am Sonntag, dem 29. Oktober fand wieder der Frankfurt-Marathon statt. Vorbei an Wolkenkratzer-Skyline und Kleingarten-Idylle führt die große Runde beim Frankfurt-Marathon 2017 durch die Wirtschaftsmetropole bis zum einmaligen Zieleinlauf in der Frankfurter Festhalle.

Rene Metzger. Fotos: Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V.

Emmerzhausen/Frankfurt am Main. Der Mainova Frankfurt-Marathon zählt zu den hochklassigen Rennen über die klassischen 42,195 Kilometer weltweit. Gemessen an dem Streckenrekord des Kenianers Wilson Kipsang vor fünf Jahren, ist der Mainova Frankfurt-Marathon der viertschnellste Lauf der Welt – hinter Berlin, London und Boston, wo allerdings die Strecke nicht rekord-konform ist.

Als „Durchlauferhitzer“ für Elite-Marathonläufer hatte Race-Direktor Jo Schindler vor dem Frankfurt-Marathon das Rennen beschrieben. Bevor unsere beiden Starter Rene Metzger und Dennis Pauschert an die Startlinie gingen, hatten sie bereits in den letzten zehn Trainingswochen knapp an die 1000 Laufkilometer zurückgelegt. Die Stimmung an der Strecke war super, unter den Zuschauer befanden sich auch einige Mitglieder aus dem Verein, die teilweise Sonntagmorgen angereist waren um die beiden Läufer zu unterstützen.

Der „Durchlauferhitzer“ hat auch am Sonntag bei stürmischem Wind funktioniert. In einem hochklassig besetzten Rennen und einer sehr guten Zeit beim Halbmarathon von 01:27:46 Stunden konnte Rene Metzger die Ziellinie in der Frankfurter-Festhalle nach 02:54:38 Stunden und einer neuen persönlichen Bestzeit glücklich überqueren. Dennis Pauschert, leider schon in der Vorbereitung mit Muskelbeschwerden im Oberschenkel zu kämpfen, merkte bereits nach 10 Kilometer, dass es heute nicht einfach werden würde. Bei Halbmarathon noch passabel für sein selbsternanntes Ziel unterwegs, musste er aber bis Kilometer 30 immer mehr davon Abstand nehmen. Die Muskelbeschwerden machten sich immer mehr bemerkbar und er konnte das Tempo nicht mehr halten. Durch kurze Gehphasen und einem harten Kampf gegen die Schmerzen und sich selbst das Rennen in der Festhalle unbedingt beenden zu wollen, lief er enttäuschend in 03:17:45 Stunden ins Ziel ein.



--
PM Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. beim Mainova Frankfurt-Marathon

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Badminton: Spannung pur in der Gebhardshainer Großsporthalle

Gebhardshain. Die DJK Gebhardshain-Steinebach richtete erstmals einen Mini-Cup in Kooperation mit dem Badmintonverband Rheinland ...

Wissener Schützen siegen auch im siebten Wettkampf deutlich

Region. Schon das Training ließ laut dem Wissener SV erahnen, welches Potential in der Mannschaft steckt. Auf Position 1 ...

"SPORTspielPLATZ": Auf die Plätze - Fertig - Spielen!

Dernbach. Um 10 Uhr ging es los und bis 16.30 Uhr waren rund 20 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren mit ihren ...

Quantensprung beim Preisgeld: „AK ladies open“ klettern auf 60.000 US-Dollar

Altenkirchen. 15.000 und 25.000 US-Dollar waren es einmal und sind Vergangenheit: Nun erfährt das Tennisturnier „AK ladies ...

DFB-Treffpunkt „Ehrenamt 2021“ in Oberwambach

Oberwambach. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Marco Schütz und Susanne Bayer, Kreisehrenamtsbeauftragte ...

SG Honigsessen/Katzwinkel gewinnt die „Schlammschlacht von Bruchertseifen“

Region. Damit hatte die SG Honigsessen/Katzwinkel („HoKa“) offenbar nicht gerechnet, wie man ihrem Rückblick auf das letzte ...

Weitere Artikel


Faustballer des VfL Kirchen starten in die Hallenrunde

Kirchen/Sieg. Insgesamt sind die Kirchener mit fünf Mannschaften in den Verbandsligen des Turnverbands Mittelrhein vertreten. ...

Benefizkonzert in Wissen begeisterte Zuhörer

Wissen/Sieg. Eine schönere und meditativere Einstimmung auf den Abend des längsten Tages des Jahres hätten sich die rund ...

E.ON wegen unzulässiger Telefonwerbung verurteilt

Bad Honnef. Was war geschehen? E.ON hatte einen Vertriebsmitarbeiter bei der BHAG anrufen lassen. Offenbar hatte E.ON nicht ...

Evangelische Christen pflanzten „Lutherbaum“

Wissen/Sieg. Der am Dienstag, 31. Oktober (Reformationstag) gepflanzte Baum wurde der Kirchengemeinde als Geschenk der Familien ...

Wie sieht die Mensch-Technik-Zukunft aus?

Siegen. Manch eine technische Innovation, die uns heute in Staunen versetzt, wurde in Science-Fiction-Filmen schon vor Jahrzehnten ...

Handballfrauen des VfL Hamm unterlagen dem HSG Wittlich II

Hamm/Sieg / Wittlich. Das Spiel am Samstag, 28. Oktober begann ausgeglichen und bis zur 17. Minute konnte man ein Unentschieden ...

Werbung