Werbung

Kultur |


Nachricht vom 30.07.2009 - 11:19 Uhr    

Junge Musiker bewiesen jede Menge Talent

Ihr Talent stellten jetzt jugendliche Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule bei Begabtenkonzerten in Altenkirchen und in Wissen unter Beweis.

Altenkirchen/Wissen. Musikalisches Talent ist ein besonderes Geschenk und es zu entdecken und zu fördern ist nur eins der Ziele, denen sich die Musikschule des Kreises Altenkirchen verschrieben hat. Das Prädikat, ein überdurchschnittliches Talent zu haben, konnten jetzt 17 junge Instrumentalisten der Kreismusikschule in einem Konzert unter Beweis stellen. Der Lohn dafür ist eine besondere Förderung im kommenden Schuljahr, darunter ein verlängerter, 45-minütiger Einzelunterricht pro Woche, verschiedene Ergänzungsfächer (Ensembles, Theorie), Auftrittstraining (Vorspiele) und besondere Auftritte (Konzerte, Fremdveranstaltungen). Doch auch von den Schülerinnen und Schülern wird Besonderes erwartet - Einsatz für den persönlichen Fortschritt auf dem Instrument und ein besonderes Maß an Engagement im Musikschulleben, bei Ensembles, öffentlichen Auftritten oder auch Wettbewerben. "Talent", so Schulleiter Michael Ullrich, der die Prüfungskonzerte begleitete, "ist keine Frage des Alters. Sie drückt sich bei jungen Schülern eben anders aus als bei Fortgeschrittenen. Ich bin begeistert, welch sehr gute musikalische Leistungen bei unseren Konzerten zu hören waren."
In die Begabtenförderung im kommenden Schuljahr sind somit aufgenommen: Johanna Buchner, Altenkirchen, Cello, (Lehrkraft Imke Frobeen), Dennis Gaus, Betzdorf, Klavier (Franz Solbach),
Andreas Gerhardus, Katzwinkel, Violine (Maren Ries), Swantje Grams, Flammersfeld, Violine (Verena Schmidt-Wittmann), Maren Halscheidt, Flammersfeld, Querflöte (Michael Ullrich), Jonas Haubrich, Niederdreisbach, Klavier (Elmar Hüsch), Simon Haubrich, Niederdreisbach, Klavier (Elmar Hüsch), Jakoba Hausmann, Rodenbach, Cello (Imke Frobeen), Sarah Hirschfeld, Fluterschen, Querflöte (Michael Ullrich), Anna-Maria John, Werkhausen, Querflöte (Simone Weitershagen), Jana Knobe, Wissen, Violine (Maren Ries), Sophie Krafft, Wissen, Cello (Imke Frobeen),
Jonathan Mehlfeldt, Hachenburg, Klavier (Franz Solbach), Annika Solbach, Morsbach, Viola (Ilka Tenne), Sabrina Schneider, Betzdorf, Cello (Imke Frobeen), Franziska Suchan, Hachenburg, Querflöte (Michael Ullrich), Lena Wagner, Birken-Honigsessen, Querflöte (Simone Weitershagen).
xxx
Foto: So wie die erst siebenjährige Swantje Grams aus Flammersfeld, hier in Begleitung mit Fachkraft Ilka Tenne, sind insgesamt 17 Schülerinnen und Schüler in die Begabtenförderung der Kreismusikschule aufgenommen und präsentierten zwei tolle Konzerte in Wissen und Altenkirchen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Junge Musiker bewiesen jede Menge Talent

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neuer Gitarrenkurs für Anfänger bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter musikalischen Gesichtspunkten hat das aktuelle Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder ...

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Kunstrichtungen aus dem gesamten Westerwald, ...

„Stille Töne“: Trio Poesie mit neuem Programm im Atelier von Volker Vieregg

Altenkirchen. Kunst, Musik, Poesie – diese Mischung verspricht einen wunderbaren und entspannten Abend im Atelier des Künstlers ...

Weitere Artikel


Konzert der Superlative in Gackenbach

Gackenbach. Am kommenden Samstag, 1. August, kommt der Ausnahmetrompeter Reinhold Friedrich gemeinsam mit Martin Lücker, ...

Elbbachbrücke in Bodenseifen fertiggestellt

Wissen-Bodenseifen. Die Brücke über den Elbbach wurde mit Unterbrechungen durch den langen Winter 2008/2009 nunmehr nach ...

Ein neues Kochbuch begeisterte bei der Vorstellung

Hönningen. Gefüllte Pfannkuchen mit Hähnchen und Rucola, selbstgebackenes Oliven-Brot, oder ein Tomaten-Mozzarella-Auflauf ...

Arbeitslosigkeit steigt im AK-Land überproportional

Kreis Altenkirchen. Im Juli hat die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Altenkirchen noch einmal um 234 zugenommen und liegt ...

"Maschinen-Richtlinie" von großer Bedeutung

Region. Die Region Westerwald bildet mit über 20.500 Beschäftigten im Metall- und Maschinenbau deutschlandweit einen Schwerpunkt ...

Mutmaßliche Wucher-Firma betrog alten Mann

Niederfischbach. Wie erst jetzt der Polizei bekannt wurde, haben am Donnerstag oder Freitag vergangener Woche drei männliche ...

Werbung