Werbung

Nachricht vom 07.11.2017    

BC "Smash" Betzdorf sicherte sich ersten Platz in der Bezirksliga Ost

Am Samstag, 4. November traf die zweite Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf in der Molzberghalle auf die erste Mannschaft des TV 1860 Nassau.

Foto: Verein

Betzdorf. Auf Grund des kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfalls beim BC "Smash" Betzdorf, von Thawat Kromee, wurde das Team von der ersten Mannschaft am Samstag, 4. November durch Markus Wüst unterstützt. Dieser kam sowohl im ersten Herrendoppel, zusammen mit Nils Schönborn, als auch im ersten Herreneinzel zum Einsatz.

Beide Spiele konnten die Betzdorfer souverän für sich entscheiden. Auch das zweite Herrendoppel Berane/Heftrich kam nach einigen Startschwierigkeiten ins Rollen und sicherte so den zweiten Punkt (21:18, 21:13). Die beiden Damen Petra Schönborn und Andrea Baethcke mussten sich jedoch nach einem starken ersten Satzgewinn im entscheidenden dritte Satz geschlagen geben.

So deutlich wie Nils Schönborn sein Einzel gewinnen konnte (21:8, 21:3), so umkämpft verlief das zweite Herreneinzel. Den ersten Satz musste Cristoph Berane noch an Jürgen Matzat abgeben (14:21), kämpfte sich dann aber stark zurück und ließ in den beiden darauffolgenden Sätzen (21:12, 21:15) nichts mehr anbrennen. Mit diesem Punktgewinn war auch der Gesamtsieg, bei einem Zwischenstand von 5:1 sicher.

Das Dameneinzel mussten die Betzdorfer aus gesundheitlichen Gründen an die Gäste abschenken. Im abschließenden Mixed überzeugte die Paarung Schönborn/Beathcke wieder, was zu einem Endstand von 6:2 führte.

Damit konnten sich die „Smasher“, bei einer Gesamtbilanz von drei Siegen und einem Unentschieden in der laufenden Saison, den ersten Platz in der Bezirksliga Ost sichern.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BC "Smash" Betzdorf sicherte sich ersten Platz in der Bezirksliga Ost

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Montag, 23. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis: Es gibt am Montag 13 laborbestätigte Neuinfektionen. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1032 Menschen im Kreis positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Die Kuh ist endlich vom Eis: Der Verkauf von Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum DRK-Krankenhaus in Kirchen kann vom Kreis Altenkirchen in die Wege geleitet werden. Investoren wollen die Areale (1800 und 1600 Quadratmeter) erwerben, um auf ihnen ihre Pläne zu verwirklichen.


Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen dieser Kreisverbände Anklage zum Landgericht - Wirtschaftsstrafkammer - in Koblenz erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt.


Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


KG Malberg in Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit

Malberg. Auch die Karnevalsgesellschaft Malberg steckt schon wieder in den Planungen für die Session 2018. Am 13. Januar ...

Palettenparty geht in die nächste Runde – Jetzt bewerben

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang ...

Erstmals Verleihung „Pfarrer-Theodor-Maas-Preis“ im Schulfach „Evangelische Religion“

Altenkirchen. Die Synode des Kirchenkreises – sie besteht aus rund 70 Synodalen aus den 16 evangelischen Kirchengemeinden ...

Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Berod. Seine Schönheit macht den Fisch hochmütig und als ein kleiner blauer Fisch ihn um eine einzige Schuppe bietet, jagt ...

Feuerwehr Oberlahr im Einsatz – Transporter abgesichert

Oberlahr. Der Fahrer war nach eigenen Angaben zu nah an den Randbereich geraten, das Fahrzeug rutschte dabei ab und blieb ...

Tausende tauchten ein in „Nacht der Technik“

Kreisgebiet. Neben Vorträgen und Experimenten bestand die Möglichkeit, viele Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Mitmachen ...

Werbung