Werbung

Nachricht vom 07.11.2017    

KG Malberg in Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit

Am Samstag, 11. November lächelt das jecke Datum wieder vom Kalender und viele Jecken starten pünktlich um 11.11 Uhr in die fünfte Jahreszeit.

Die amtierende Prinzessin Sissi (Nadine Weiber - Mitte) mit ihrem Hofstaat. Foto: Verein

Malberg. Auch die Karnevalsgesellschaft Malberg steckt schon wieder in den Planungen für die Session 2018. Am 13. Januar (2018) verabschiedet sich „Prinzessin Sissi“ (Nadine Weibler) nach einer unvergesslichen Session und überreicht das Zepter an den neuen Regenten der Malberger Narren.

Bereits am 3. Februar (2018) lädt die KG zur großen Prunksitzung ins beheizte Festzelt auf dem Festplatz ein, um 19.11 Uhr eröffnet Sitzungspräsident Toni Stum den Abend und freut sich auf ein buntes Programm.

Wer zu diesem Programm beitragen möchte, kann sich ab sofort bei Toni Stum unter 0160/5655135 melden oder sich über die Vereinshomepage anmelden. Ob Sketch, Tanz oder Büttenrede, ob Bühnenerfahrung oder nicht, die KG freut sich über jeden, der an diesem Abend zum Programm beiträgt.

Wie in jedem Jahr geht auch im kommenden Jahr am Samstag, den 10. Februar (2018) der große Karnevalsumzug in Malberg. Viele Gruppen nehmen am bunten Treiben teil und ziehen an diesem Tag durch die Straßen von Malberg, an denen mehrere tausend Besucher auf die knapp 50 Zugnummern mit ihren 1000 Teilnehmern warten.

Ob Schulklasse, Kegelclub, Fußballmannschaft oder Nachbarn – neue Ideen sind immer willkommen und getreu dem Motto „Mittendrin statt nur dabei“ freut sich das Zugorganisationsteam auf zahlreiche Anmeldungen für den großen Umzug am 10. Februar per E-Mail an info@kg-malberg.de oder auf unserer Internetseite www.kg-malberg.de.

In diesem Sinne wünscht die Karnevalsgesellschaft Malberg allen Narren einen bunten 11.11.

--
PM KG Malberg


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: KG Malberg in Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

Birken-Honigsessen. Das TuS-Urgestein war langjähriger sehr erfolgreicher Jugend-Trainer (u.a. verpasste die A-Jugend in ...

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. ...

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Weitere Artikel


Palettenparty geht in die nächste Runde – Jetzt bewerben

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang ...

Erstmals Verleihung „Pfarrer-Theodor-Maas-Preis“ im Schulfach „Evangelische Religion“

Altenkirchen. Die Synode des Kirchenkreises – sie besteht aus rund 70 Synodalen aus den 16 evangelischen Kirchengemeinden ...

Berufsschüler der BBS Wissen besuchten MdL Höfer im Landtag

Wissen/Mainz. Im Plenarsaal des Mainzer Landtags verfolgten die Schüler der Berufsbildenden Schule Wissen die Parlamentsdebatte ...

BC "Smash" Betzdorf sicherte sich ersten Platz in der Bezirksliga Ost

Betzdorf. Auf Grund des kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfalls beim BC "Smash" Betzdorf, von Thawat Kromee, wurde das ...

Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Berod. Seine Schönheit macht den Fisch hochmütig und als ein kleiner blauer Fisch ihn um eine einzige Schuppe bietet, jagt ...

Feuerwehr Oberlahr im Einsatz – Transporter abgesichert

Oberlahr. Der Fahrer war nach eigenen Angaben zu nah an den Randbereich geraten, das Fahrzeug rutschte dabei ab und blieb ...

Werbung