Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 07.11.2017    

Palettenparty geht in die nächste Runde – Jetzt bewerben

Die Palettenparty geht in die nächste Runde: Nach dem gelungenen Auftakt in diesem Jahr will die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) die Karnevalsvereine und -gruppen in der Region erneut unterstützen. Insgesamt verlost das Unternehmen elf Paletten voller Wurfmaterial, das bei den Karnevalszügen im nächsten Februar unters närrische Volk gebracht werden kann.

Palettenweise konnten die Karnevalsvereine in diesem Jahr Wurfmaterial bei der EVM „abstauben“. Foto: EVM

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang des Jahres an die Gewinner der ersten Palettenparty gegangen. Mindestens genauso viel packt die EVM auch diesmal auf die Paletten.

Das Mitmachen ist ganz einfach: Um eine der Paletten zu gewinnen, sollen die Karnevalsgruppen kreative Fotos von kostümierten Mitgliedern einreichen. Die Gruppen müssen dabei vor einem Wahrzeichen der jeweiligen Region zu sehen sein. Das Bild muss dann spätestens am 11. Januar per E-Mail an Palettenparty@EVM.de geschickt worden sein. Die eingereichten Bilder veröffentlicht die EVM auf der Internetseite EVM.de/Palettenparty. Dort kann dann jeder für seinen Favoriten abstimmen. Die elf Fotos, die am Ende die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnten, gewinnen.

„Jedes Jahr erreichen uns rund 150 Anfragen von Karnevalsvereinen, die uns um finanzielle Unterstützung bitten“, berichtet EVM-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. „Da wir nicht allen Spendenbitten nachkommen können, haben wir uns entschieden, diesen Wettbewerb durchzuführen. Der große Erfolg der ersten Palettenparty war für uns Ansporn, für die Session 2017/2018 eine Neuauflage zu organisieren.“



Kommentare zu: Palettenparty geht in die nächste Runde – Jetzt bewerben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwälder Rezepte: Zeit für Weihnachtsplätzchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Weihnachtsplätzchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


17 Klassen an neun Schulen im Kreis von Corona betroffen

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt nach Angaben der Kreisverwaltung am Mittwoch, 25. November, bei 1070, das sind 22 mehr als am Dienstag.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Polizei in Bruchertseifen: Behörden räumen ehemaliges Hotel

Zahlreiche Polizeiautos an der viel befahrenden Bundesstraße 256 in Bruchertseifen haben am Mittwochmorgen, 25. November, für Aufsehen gesorgt: Die Beamten haben nach Auskunft der Polizeiinspektion Altenkirchen Amtshilfe geleistet. Das ehemalige Hotel „Kroppacher Schweiz“ wurde unter anderem aus Gründen des Brandschutzes geräumt.


7-Tage-Inzidenz steigt deutlich – Schulen erneut betroffen

AKTUALISIERT | Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt am Donnerstagnachmittag, 26. November, bei 1087, das sind 17 mehr als am Mittwoch. 153 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 919 geheilt (statt der ursprünglich genannten 934), in stationärer Behandlung sind nun neun Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 124,5.






Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Niedrigzinsen wachsende Herausforderung für Volksbank Gebhardshain

Gebhardshain. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fand die Generalversammlung der Volksbank Gebhardshain erstmals in der 132-jährigen ...

Lohn-Plus und Corona-Prämie für Bauarbeiter im Kreis

Kreis Altenkirchen. In einer ersten Stufe waren die Löhne bereits im Oktober um 0,5 Prozent gestiegen. Zum Jahreswechsel ...

Blumen Leonards lädt herzlich zu ihren Adventstagen ein

Wissen. Seit 119 Jahren werden Blumen im Geschäft mit Tradition bei Leonards in der Steinbuschstraße 1 in Wissen gelebt. ...

Landwirte und Handelsketten im Schlagabtausch über Preise

Region. Die vier Handelsketten hatten sich in einem Brief an Kanzlerin Angela Merkel (CDU) über Aussagen von Julia Klöckner ...

Bis zu 2.000 Euro für Lieblingsverein bei „Wäller-VereinsVoting 2020“: Noch bis 6. Dezember abstimmen

Region. „Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank fördern wir seit jeher die Arbeit der Vereine in unserem Geschäftsgebiet, ...

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

Koblenz. Insgesamt stehen sieben erfahrene Berater zur Verfügung. „Durch die Erweiterung des Service-Angebots, das sich ...

Weitere Artikel


Erstmals Verleihung „Pfarrer-Theodor-Maas-Preis“ im Schulfach „Evangelische Religion“

Altenkirchen. Die Synode des Kirchenkreises – sie besteht aus rund 70 Synodalen aus den 16 evangelischen Kirchengemeinden ...

Berufsschüler der BBS Wissen besuchten MdL Höfer im Landtag

Wissen/Mainz. Im Plenarsaal des Mainzer Landtags verfolgten die Schüler der Berufsbildenden Schule Wissen die Parlamentsdebatte ...

Fairtrade Stadt Altenkirchen – erfolgreiche Rezertifizierung

Altenkirchen. Alle zwei Jahre wird die Einhaltung der Kriterien der Fairtrade Städte von TransFair, dem Verein zur Förderung ...

KG Malberg in Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit

Malberg. Auch die Karnevalsgesellschaft Malberg steckt schon wieder in den Planungen für die Session 2018. Am 13. Januar ...

BC "Smash" Betzdorf sicherte sich ersten Platz in der Bezirksliga Ost

Betzdorf. Auf Grund des kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfalls beim BC "Smash" Betzdorf, von Thawat Kromee, wurde das ...

Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Berod. Seine Schönheit macht den Fisch hochmütig und als ein kleiner blauer Fisch ihn um eine einzige Schuppe bietet, jagt ...

Werbung