Werbung

Nachricht vom 07.11.2017    

Berufsschüler der BBS Wissen besuchten MdL Höfer im Landtag

Eine Schülergruppe des Fachbereichs Hauswirtschaft der Berufsbildenden Schule Wissen war auf Einladung des Landtagsabgeordneten Heijo Höfer zu Gast im Mainzer Landtag.

Die Schülergruppe in Begleitung von Dr. Beate Bernhard (vorne Mitte) und Dr. Thomas Stahl (rechts) vom Lehrerkollegium der BBS Wissen wurde von MdL Heijo Höfer in Mainz empfangen. Foto: Pr

Wissen/Mainz. Im Plenarsaal des Mainzer Landtags verfolgten die Schüler der Berufsbildenden Schule Wissen die Parlamentsdebatte über das Abschneiden rheinland-pfälzischer Grundschüler in der bundesweiten Vergleichsstudie des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen.

Anschließend empfing der SPD-Politiker, Heijo Höfer die Gruppe im Mainzer Abgeordnetenhaus. Dort erhielten die Jugendlichen auch einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche und Aufgaben eines Landtagsabgeordneten.

--
PM Heijo Höfer, MdL (SPD)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Berufsschüler der BBS Wissen besuchten MdL Höfer im Landtag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwälder Rezepte: Zeit für Weihnachtsplätzchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Weihnachtsplätzchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Polizei in Bruchertseifen: Behörden räumen ehemaliges Hotel

Zahlreiche Polizeiautos an der viel befahrenden Bundesstraße 256 in Bruchertseifen haben am Mittwochmorgen, 25. November, für Aufsehen gesorgt: Die Beamten haben nach Auskunft der Polizeiinspektion Altenkirchen Amtshilfe geleistet. Das ehemalige Hotel „Kroppacher Schweiz“ wurde unter anderem aus Gründen des Brandschutzes geräumt.


17 Klassen an neun Schulen im Kreis von Corona betroffen

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt nach Angaben der Kreisverwaltung am Mittwoch, 25. November, bei 1070, das sind 22 mehr als am Dienstag.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


7-Tage-Inzidenz steigt deutlich – Schulen erneut betroffen

AKTUALISIERT | Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt am Donnerstagnachmittag, 26. November, bei 1087, das sind 17 mehr als am Mittwoch. 153 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 919 geheilt (statt der ursprünglich genannten 934), in stationärer Behandlung sind nun neun Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 124,5.






Aktuelle Artikel aus Politik


Corona-Futterhilfe für Zoos und Tierheime wieder in Kraft

Neuwied. Zoos und vergleichbare tierhaltende Einrichtungen sowie Tierheime sind zur Sicherung des Tierwohls und der Tiergesundheit ...

Weller und Wäschenbach (CDU): Wechselunterricht jetzt ermöglichen

Betzdorf. Die beiden CDU-Abgeordneten sagen: „Bei der Bekämpfung einer Pandemie ist langes Abwarten die schlechteste Lösung. ...

Auenwald gefährdet? CDU-Abgeordneter nimmt Landesregierung in Pflicht

Kirchen-Euteneuen. Falschbehauptung und Widersprüchlichkeiten wirft der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach der Mainzer ...

Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Region. Gastronomie sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen bleiben weiter vorläufig bis zum 20. Dezember geschlossen. Der ...

Kein Nachholtermin für Schüler in Quarantäne: CDU-Nachwuchs kritisiert Landesregierung

Betzdorf-Kirchen. Die Schüler Union Kreis Altenkirchen kritisiert das Verhalten der Landesregierung mit Bezug auf eine Kursarbeit ...

SGD Nord: Adventszeit – mit Sicherheit

Region/Koblenz. Kerzen sollten beispielsweise auf einer nicht entflammbaren Unterlage stehen, nicht bis ganz nach unten abbrennen, ...

Weitere Artikel


Fairtrade Stadt Altenkirchen – erfolgreiche Rezertifizierung

Altenkirchen. Alle zwei Jahre wird die Einhaltung der Kriterien der Fairtrade Städte von TransFair, dem Verein zur Förderung ...

Studienkreis in Altenkirchen und Alsdorf gibt Tipps zur Prüfungsvorbereitung

Altenkirchen/Alsdorf. An erster Stelle steht eine strukturierte Vorbereitung. „Viele lernen planlos drauflos und verlieren ...

Westerwald Bank unterstützt SG Honigsessen-Katzwinkel

Katzwinkel. Hubert Becher, der Erste Vorsitzende des TuS Katzwinkel e.V. 1911, nahm ihn dankend in Empfang. Er hatte es sich ...

Erstmals Verleihung „Pfarrer-Theodor-Maas-Preis“ im Schulfach „Evangelische Religion“

Altenkirchen. Die Synode des Kirchenkreises – sie besteht aus rund 70 Synodalen aus den 16 evangelischen Kirchengemeinden ...

Palettenparty geht in die nächste Runde – Jetzt bewerben

Region. Insgesamt 13.750 Tüten Gummibärchen, 11.000 Tüten Popcorn, 10.780 Kekse und viele weitere Leckereien waren Anfang ...

KG Malberg in Vorbereitungen auf die fünfte Jahreszeit

Malberg. Auch die Karnevalsgesellschaft Malberg steckt schon wieder in den Planungen für die Session 2018. Am 13. Januar ...

Werbung