Werbung

Region |


Nachricht vom 02.08.2009    

Zweimal Vorfahrt missachtet - fünf Verletzte

Zu zwei Verkehrsunfällen aufgrund von Missachtung der Vorfahrt kam es am Samstag, 1. August, in den frühen und späten Nachmittagsstunden in Oberwambach und in Altenkirchen, wobei insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.

Verkehrslage:
Oberwambach/Altenkirchen. Gegen 14 Uhr missachtete am Samstag, 1. August, ein 34-jähriger Fahrer mit seinem Pkw in Oberwambach, Kirchstraße/Einmündung Hauptstraße die Vorfahrt einer 71-jährigen Pkw-Fahrerin, welche die Kirchstraße aus Richtung Altenkirchen befuhr.
Gegen 18.45 Uhr kam es aufgrund der gleichen Unfallursache zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw an der Einmündung Büchnerstraße/K 40 in Altenkirchen. Hierbei übersah ein 42-jähriger Pkw-Fahrer, der aus Honneroth in Richtung K 40 fuhr, eine von links kommende und in Richtung Bachenberg fahrende 54-jährige pkw-Fahrerin.
Neben leichten Verletzungen aller Unfallbeteiligten und eines Fahrzeuginsassen entstand Sachschaden an den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen in einer Höhe von insgesamt 15.000 Euro.



Kommentare zu: Zweimal Vorfahrt missachtet - fünf Verletzte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen steigen moderat an

Auch zum Ende der Woche verzeichnet der Kreis Altenkirchen einen moderaten Anstieg der Infektionszahlen von Covid-19: Mit Stand vom 3. April, 10 Uhr, liegt die Zahl der Infektionen kreisweit bei 62, am Vortag waren es zur Mittagszeit 59.


Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Erneut verzeichnet das Altenkirchener Gesundheitsamt nur einen geringen Anstieg der Covid-19-Infektionen: Die Gesamtzahl der kreisweit nachgewiesen infizierten Menschen liegt am 2. April, 12.30 Uhr, bei 59. Am Vortag waren es zur gleichen Zeit 57.


Müllabfuhr-Termine verschieben sich um die Osterfeiertage

Wie im Umweltkalender des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen (AWB) veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr rund um die Osterfeiertage: Alle Abfuhren in der Karwoche (Kalenderwoche 15) werden um einen Tag vorverlegt.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Wirtschaft, Artikel vom 02.04.2020

Thomas Magnete in Herdorf stellt Produktion vorerst ein

Thomas Magnete in Herdorf stellt Produktion vorerst ein

Die Thomas Magnete GmbH aus Herdorf reagiert als Zulieferer auf die Drosselung der Produktion und Werksschließungen in der Automobilindustrie in der Corona-Krise. Wie das Unternehmen bekannt gab, stellt es vom 1. bis 19 April im Rahmen einer Betriebsruhe vorübergehend auf Kurzarbeit um.




Aktuelle Artikel aus Region


Familien-Portal bietet Informationen und Austausch

Kreis Altenkirchen. Die Familienarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen hat schon seit Jahren auf ihrer Internetseite ...

Müllabfuhr-Termine verschieben sich um die Osterfeiertage

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Samstag, 4. April, erfolgt bereits die Abfuhr für Montag, 6. April. An Karfreitag und Karsamstag ...

Corona-Lage stellt Apotheken vor zusätzliche Herausforderungen

Gebhardshain. Weller traf sich nach einem längeren Telefonat abends, nach Dienstschluss, mit Wolff in seiner Apotheke und ...

Kreis-Seniorenbeirat appelliert an Ältere: „Bleiben Sie zu Hause!"

Altenkirchen/Kreisgebiet. Genau das sei derzeit aber nicht erforderlich, denn es gebe viele Organisationen und junge Bürger, ...

Einschreibung zum Sommersemester an der Uni Siegen geöffnet

Siegen. Um sich erfolgreich einzuschreiben, müssen BewerberInnen zunächst über das Online-Portal „unisono“ eine Registrierung ...

Weisser Ring Altenkirchen veröffentlicht Jahresbilanz 2019

Altenkirchen. Neben der Opferbetreuung wurden in vielen Fällen die Kosten für die Erstberatung bei Rechtsanwälten oder Psychologen ...

Weitere Artikel


Zauber von 1001 Nacht in Eulenberg

Eulenberg. Auch dieses Jahr lockte das Tanzstudio Haniya wieder zahlreiche Besucher zur Orientalischen Nacht in das kleine ...

Lichterzauber beim Kirchparkfestival

Horhausen. Den Horhausener Kirchpark in ein buntes Lichtermeer tauchen und das Publikum mit Musik verzaubern will Urs Fuchs ...

Jugendfeuerwehr wirbt um neue Mitglieder

Herdorf. Neue Wege in der Mitgliederwerbung geht die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Herdorf. Achim Schlosser, ...

Mit dem Quad frontal gegen Bus geprallt

Molzhain. Ein 25-jähriger Quad-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug am Samstag, 1. August, gegen 18.45 Uhr, die Hachenburger ...

"De Oos" in Gebhardshain hat begonnen

Gebhardshain. Mit Pauken und Trompeten sowie mit viel Tradition und Gaudi begann am Samstagabend "De Oos" in Gebhardshain. ...

In altem Haus entsteht Kommunikationsstätte

Bitzen. Das heutige gemeindeeigene Gebäude kann auf eine über 100-jährige Tradi­tion zurückblicken. Viele Menschen sind hier ...

Werbung