Werbung

Nachricht vom 14.11.2017    

„Kölscher Owend“ war ein super Erfolg

Am Samstag, 4. November veranstaltete die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Flammersfeld, Getränke Müller, der VHS und den Möhnen aus Flammersfeld erstmalig einen "Kölsche Owend" im Bürgerhaus in Flammersfeld.

Foto: Pr

Flammersfeld. Unter dem Motto: "Mer stonn zusamme" wurde am Samstag, 4. November die Inklusion barrierefrei ausgelebt und das Bürgerhaus in Flammersfeld war ausverkauft.

Veranstalter war die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Flammersfeld, Getränke Müller, der VHS und den Möhnen aus Flammersfeld.

Die Gruppe "Hännes" heizte mit ihren Kölsche Liedern dem Publikum so richtig ein. Es wurde bis tief in die Nacht getanzt und geschunkelt.

Die Gruppe "Inmotion" präsentierte ihre akrobatischen Tanzfiguren und brachte alle zum Staunen. Menschen mit und ohne Behinderung trugen dazu bei, dass der Abend reibungslos ablief.

Am Ende der Veranstaltung fragten sie alle nach einer Wiederholung im Jahr 2018.

--
PM Lebenshilfe GmbH - Altenkirchen


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Kölscher Owend“ war ein super Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Vatertag: Gut gelaunte Wandergruppe im AK-Land

Wisserland. Losmarschiert war die Gruppe in Höhe der Firma Dalex im Nistertal. Den ersten Zwischenstopp gab es in einer Gaststätte ...

Weitere Artikel


Demmer-Bracke wagt mit Debütroman Einstieg in Romantik Fantasy

Hamm/Sieg. Heaven, Connor, Aidan. So die Namen der drei Hauptprotagonisten, die Demmer-Bracke in Ihrer Fantasiewelt aus Mischwesen, ...

PKW war nach Unfall nicht mehr fahrbereit

Herdorf. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer wurden bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 11. November ...

Hand in Hand für Inklusion – Fachtag der Lebenshilfe Altenkirchen

Betzdorf. Rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedlichster Institutionen, Einrichtungen und Schulen kamen am Montag, ...

Zweitklässler aus Kirchen/Sieg bekamen Einblick in Büchereiarbeit

Betzdorf. Da saßen sie alle aufgereiht in der ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf, die achtzehn Kinder der 2. Klasse der ...

FLY & HELP-Spendengala ermöglicht Bau von zwei Schulen

Kroppach. Rund 450 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Prominenz kamen nach Bonn, um in eleganter Atmosphäre ein buntes Showprogramm ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Werbung