Werbung

Nachricht vom 14.11.2017    

„Kölscher Owend“ war ein super Erfolg

Am Samstag, 4. November veranstaltete die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Flammersfeld, Getränke Müller, der VHS und den Möhnen aus Flammersfeld erstmalig einen "Kölsche Owend" im Bürgerhaus in Flammersfeld.

Foto: Pr

Flammersfeld. Unter dem Motto: "Mer stonn zusamme" wurde am Samstag, 4. November die Inklusion barrierefrei ausgelebt und das Bürgerhaus in Flammersfeld war ausverkauft.

Veranstalter war die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Flammersfeld, Getränke Müller, der VHS und den Möhnen aus Flammersfeld.

Die Gruppe "Hännes" heizte mit ihren Kölsche Liedern dem Publikum so richtig ein. Es wurde bis tief in die Nacht getanzt und geschunkelt.

Die Gruppe "Inmotion" präsentierte ihre akrobatischen Tanzfiguren und brachte alle zum Staunen. Menschen mit und ohne Behinderung trugen dazu bei, dass der Abend reibungslos ablief.

Am Ende der Veranstaltung fragten sie alle nach einer Wiederholung im Jahr 2018.

--
PM Lebenshilfe GmbH - Altenkirchen


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Kölscher Owend“ war ein super Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Corona macht auch nicht vor Klostermauern halt. Diese Erfahrung mussten die Mönche in der Abtei Marienstatt machen, deren Leben im Kloster wegen der Pandemie in vielen Bereichen verändert wurde. Da zurzeit immer mehr Lockerungen der strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften stattfinden, besuchte der WW-Kurier die Abtei, um einen Bericht zur aktuellen Lage zu erstellen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

Weitere Artikel


Demmer-Bracke wagt mit Debütroman Einstieg in Romantik Fantasy

Hamm/Sieg. Heaven, Connor, Aidan. So die Namen der drei Hauptprotagonisten, die Demmer-Bracke in Ihrer Fantasiewelt aus Mischwesen, ...

PKW war nach Unfall nicht mehr fahrbereit

Herdorf. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer wurden bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 11. November ...

Hand in Hand für Inklusion – Fachtag der Lebenshilfe Altenkirchen

Betzdorf. Rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedlichster Institutionen, Einrichtungen und Schulen kamen am Montag, ...

Zweitklässler aus Kirchen/Sieg bekamen Einblick in Büchereiarbeit

Betzdorf. Da saßen sie alle aufgereiht in der ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf, die achtzehn Kinder der 2. Klasse der ...

FLY & HELP-Spendengala ermöglicht Bau von zwei Schulen

Kroppach. Rund 450 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Prominenz kamen nach Bonn, um in eleganter Atmosphäre ein buntes Showprogramm ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Werbung