Werbung

Nachricht vom 15.11.2017    

Sieg und Niederlage für die 1. Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf

Am Samstag hatte man zunächst die Mannschaft aus Mendig zu Gast. Was auf dem Papier nach einem klaren Sieg aussah (BC „Smash“ Betzdorf: Platz1, SVE Mendig: Platz 6) entpuppte sich mit vier 3-Satz-Spielen als wahrer Nervenkrieg. So mussten bereits die beiden Doppelpaarungen des 2.Herrendoppels und das Damendoppel in den entscheidenden dritten Satz.

Fotos: Privat

Betzdorf. Doch sowohl Hornburg/Wüst im 2.HD (21:19, 20:22, 21:15), als auch Stahl/Schulz im DD (22:20, 16:21, 21:12) konnten die Partien für sich entscheiden. Im 1.Herrendoppel mussten sich Straßer/Zimmermann äußerst knapp mit 21:23 und 19:21 geschlagen geben. Die drauf folgenden Herreneinzel fielen etwas deutlicher aus. So konnten Thomas Knaack (1.HE mit 21:13, 21:9), Björn Hornburg (2.HE mit 21:16, 21:18) und Markus Wüst (3.HE mit 21:16, 10:21, 21:14) drei Punkte, und somit auch den Gesamtsieg, für die Betzdorfer sichern. Im Dameneinzel konnte sich Nina Stahl nach einem Fehlstart zwar nochmal an ihre Gegnerin heran kämpfen, zum Sieg reichte es jedoch leider nicht. Auch das Mixed konnten die Gäste in einem umkämpften dritten Satz für sich entscheiden (16:21, 21:13, 20:22). Letzten Endes trennte man sich mit 5:3 und der BC „Smash“ Betzdorf bleibt zu Hause ungeschlagen.

Am Sonntagmorgen ging es dann für die Mannschaft zum Verfolger nach Niederlützingen. Mit dem Sieg vom Vortag im Rücken, hoffte man mindestens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. In der Halle angekommen, konnte man die Leistung jedoch leider nicht abrufen. Nachdem das Damendoppel in zwei Sätzen unterlag (13:21, 19:21) lagen die Hoffnungen auf den beiden Herrendoppeln. Allerdings gingen auch diese nach jeweils drei Sätzen an die Gastgeber (1.HD: 21:16, 20:22, 14:21; 2.HD: 18:21, 21:17, 19:21).



Nun musste man ohne Punktgewinn in die Einzeldisziplinen starten. Doch auch hier fand man zunächst noch nicht ins Spiel und musste sowohl das Dameneinzel, wie auch das 1.HE verloren geben. Den Ehrenpunkt holte Routinier Thomas Knaack im zweiten Herreneinzel (21:16, 21:7) und das dritte Herreneinzel ging verletzungsbedingt kampflos an die Betzdorfer, so dass Markus Wüst an diesem Tag gar nicht zum Einsatz kam. Auch im Mixed lief es nicht wie gewohnt rund und man musste mit einer 2:6 Niederlage den Heimweg antreten.

Trotzdem bleibt der BC „Smash“ Betzdorf im oberen Drittel der Tabelle auf dem zweiten Platz in der Rheinland-Pfalz-Liga. Als nächstes trifft man mit dem TV Hechtsheim auf den Tabellenführer, gegen den man die Heimsiegserie natürlich wieder ausbauen möchte.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

Weitere Artikel


Klassentreffen Revival der Staatlichen Realschule Wissen in Berlin

Wissen/Berlin. Die Idee fand großen Zuspruch und so trafen sich tatsächlich damals 32 der insgesamt 36 ehemaligen Schulkameraden ...

In eigener Sache: Darf Presse nur Positives berichten?

Wissen/Sieg. In Wissen pfiffen die berühmten Spatzen die Geschehnisse um das Projekt Germania-Brauhaus schon seit Tagen von ...

Vortragsnachmittag Seniorenakademie stand im Zeichen des DRK

Horhausen. In seiner Begrüßungsansprache sagte Vorsitzender der Seniorenakademie Horhausen, Rolf Schmidt-Markoski: "Wir alle ...

Der BC Smash Betzdorf beim 2. DBV-Ranglistenturnier

Im Jungenddoppel U15 gingen die beiden Nachwuchsspieler Nils Schönborn (BC „Smash“ Betzdorf) und Jonathan Potthoff (FSV Trier-Tarforst) ...

Senioren des BCA mit knapper Niederlage in Horhausen

Altenkirchen. Die 2. Mannschaft des TuS Horhausen erwies sich als starker Gegner und ernstzunehmender Konkurrent in Hinblick ...

Lehrer mit Frustrationshintergrund kommt in die Region

Betzdorf. Nach 12 Jahren Schuldienst und dem Nebenjob als Pausenaufsicht befindet sich der Wahlkölner alias „Herr Schröder“ ...

Werbung