Werbung

Nachricht vom 16.11.2017    

In eigener Sache: Darf Presse nur Positives berichten?

Die Artikelrücknahme um die Vorgänge im neuen Germania-Brauhaus in Wissen schlägt derzeit hohe Wellen, genauso wie es die Veröffentlichung am Mittwoch, 15. November tat. Zum Schutz unserer Mitarbeiterin haben wir den Artikel zurückgenommen.

Logo AK-Kurier

Wissen/Sieg. In Wissen pfiffen die berühmten Spatzen die Geschehnisse um das Projekt Germania-Brauhaus schon seit Tagen von allen Dächern. Und es ist die originäre Aufgabe der Presse, auch der örtlichen Presse, solchen Dingen nachzugehen. Das ist geschehen, und zwar mit aller Sorgfalt. Wenn es von den Betroffenen und Verantwortlichen keine Stellungnahme gibt, ist das ebenfalls zu vermerken. Dies geschah im Artikel.

Unsere Mitarbeiterin half bei den Recherchen, schrieb Mails, telefonierte und lieferte ein Foto vom Eröffnungstag sowie die recherchierten Fakten. Ansonsten steht und stand der Artikel in der Verantwortung der Chefredaktion. Deshalb gibt es keinen Grund für Kritiker, die Mitarbeiterin anzugehen.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Wir haben das Projekt vom ersten Tag an begleitet und berichtet, wir freuen uns für Stadt, Investoren und die Betreibergesellschaft zu der gelungenen Einrichtung. Das Betreiberpaar wurde öffentlich vorgestellt, ebenso die leitenden Mitarbeiter. Das haben wir berichtet und vieles mehr.

Warum es zum Eklat kam, wollten wir wissen und bitten nun auch nochmals an dieser Stelle um eine Information. Pressearbeit dient nicht dazu, nur wohlwollende Artikel zu schreiben, sie darf und muss auch polarisieren.

(Helga Wienand-Schmidt, Chefredaktion)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sanierung des alten Schwesternwohnheims bringt große Neuerungen am GFO Standort Wissen

Wissen. Im Rahmen der Bauarbeiten wird der Wärmeschutz des Gebäudes, unter anderem durch den Einbau neuer Fenster und eines ...

Wer schießt den Vogel beim 56. Vogelschießen in Birken-Honigsessen ab?

Birken-Honigsessen. Beginn der Veranstaltung ist um 17.30 Uhr mit dem Antreten auf dem Schulhof der Grundschule. Von dort ...

Naturschutzinitiative legt Widerspruch gegen Windkraftanlagen auf dem Hümmerich ein

Gebhardshain/Mittelhof/Steineroth. Gegen die Genehmigung von zwei Windenergieanlagen auf dem Hümmerich hat die Naturschutzinitiative ...

Erfolgreicher Flohmarkt bringt 920 Euro für Daadener Kindertagesstätte ein

Daaden. Die Kita-Leiterin Brita Comisel und ihre Mitarbeiterin Daniela Müller nahmen mit strahlendem Lächeln den symbolischen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Geschwindigkeitskontrollen in Altenkirchen: 25 Fahrer überschreiten Tempolimit

Altenkirchen. Am Nachmittag des 17. Juli führten Beamte der Verkehrsdirektion Koblenz auf der Kumpstraße in Altenkirchen ...

Weitere Artikel


Vortragsnachmittag Seniorenakademie stand im Zeichen des DRK

Horhausen. In seiner Begrüßungsansprache sagte Vorsitzender der Seniorenakademie Horhausen, Rolf Schmidt-Markoski: "Wir alle ...

Auszeichnungen für langjährige Krankenhaus-Betriebszugehörigkeit

Kirchen/Sieg. Alle Jahre wieder werden im DRK Krankenhaus Kirchen/Sieg in der Vorweihnachtszeit Jubilare und Pensionäre in ...

Paul Seifen nach 27 Jahren aus Vorstand verabschiedet

Flammersfeld/Simmern. Seit 1990 war Paul Seifen, der ehrenamtlicher Presbyter seiner evangelischen Kirchengemeinde ist und ...

Klassentreffen Revival der Staatlichen Realschule Wissen in Berlin

Wissen/Berlin. Die Idee fand großen Zuspruch und so trafen sich tatsächlich damals 32 der insgesamt 36 ehemaligen Schulkameraden ...

Sieg und Niederlage für die 1. Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf

Betzdorf. Doch sowohl Hornburg/Wüst im 2.HD (21:19, 20:22, 21:15), als auch Stahl/Schulz im DD (22:20, 16:21, 21:12) konnten ...

Der BC Smash Betzdorf beim 2. DBV-Ranglistenturnier

Im Jungenddoppel U15 gingen die beiden Nachwuchsspieler Nils Schönborn (BC „Smash“ Betzdorf) und Jonathan Potthoff (FSV Trier-Tarforst) ...

Werbung