Werbung

Nachricht vom 16.11.2017    

Paul Seifen nach 27 Jahren aus Vorstand verabschiedet

Nach 27 Jahren engagierter Mitarbeit ist der Flammersfelder Paul Seifen aus dem Vorstand des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks (eeb) Rheinland-Süd verabschiedet worden.

Foto: Paul Seifen – Archivbild Ev. Kirchenkreis Altenkirchen

Flammersfeld/Simmern. Seit 1990 war Paul Seifen, der ehrenamtlicher Presbyter seiner evangelischen Kirchengemeinde ist und mehr als 26 Jahren als Verwaltungsleiter des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen wirkte, auch in der überregionalen Erwachsenenbildung aktiv.

In der Mitgliederversammlung in Simmern dankte man dem engagierten Kirchenmann für seine langjährige Mitarbeit in dem wichtigen Arbeitsbereich der evangelischen Bildungsarbeit vor Ort.

Das eeb Rheinland-Süd mit Sitz in Simmern ist ein eingetragener Verein. Zu seinen Mitgliedern gehören rund 170 Kirchengemeinden in den Kirchenkreisen Altenkirchen, An Nahe und Glan, Simmern-Trarbach, Obere Nahe, Wied, Trier und Koblenz.

2016 wurden – so der Geschäftsbericht - in den rheinischen Kirchenkreisen in Rheinland-Pfalz, in den Gemeinden, Werken und Einrichtungen insgesamt mehr als 18.000 Unterrichtsstunden in rund 1.500 Veranstaltungen angeboten, bei denen 30.000 Teilnehmende gezählt wurden. „Dies ist gegenüber den beiden Vorjahren eine deutliche Steigerung, wobei hier die Sprachkurse für Flüchtlinge eine große Rolle spielen“, unterstrich der Vorstand.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Als neuer Vorstandsvorsitzender wurde der Argenthaler Pfarrer Hans-Joachim Hermes, gewählt. Aktuell ist der Evangelische Kirchenkreis Altenkirchen im Vorstand des eeb Rheinland-Süd mit der Referentin der Landjugendakademie Altenkirchen, Helga Seelbach, vertreten.

Im Jahr des Reformationsjubiläums traf sich die Mitgliederversammlung im Hunsrückmuseum in Simmern, wo derzeit die Sonderausstellung „Der Kampf um die Wahrheit – Gesellschaftlicher Umbruch, Reformation, Gegenreformation und Konfessionalisierung im 16. und 17. Jahrhundert“ zu sehen ist.

--
PM Ev. Kirchenkreis Altenkirchen


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein unfreiwilliger Tausch: Fahrraddieb lässt anderes Fahrrad am Tatort zurück

Niederfischbach. In der Nacht auf Mittwoch (10. April) kam es zu einem ungewöhnlichen Vorfall in Niederfischbach. An der ...

Hospizverein Altenkirchen e.V. besuchte Fortbildung "Suizidprävention als hospizliche Aufgabe?!"

Altenkirchen. In der Begleitung von pflegebedürftigen, schwerstkranken und sterbenden Menschen kommt es nicht selten vor, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Altenkirchen ...

Wissen: Ukrainer nähen für ihre Heimat

Wissen. Die ukrainische Stadt Sumy liegt etwa 2.200 Kilometer östlich von Wissen und rund 50 Kilometer von der russischen ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Altenkirchen: Vorsicht geboten

Kreis Altenkirchen. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. ...

Seit mehr als 50 Jahren gute Luft in Kirchen: ADD Trier bestätigt Anerkennung als Luftkurort

Kirchen. Um dieses Prädikat tragen zu dürfen, muss sich die Stadt einer regelmäßigen Prüfung unterziehen, bei der ein ganzer ...

Weitere Artikel


L 265 - Vollsperrung zwischen Berod und Lautzert

Oberdreis/Berod. Auf der Landesstraße wird auf einer Länge von circa 1.000 Meter der vorhandene Asphaltoberbau durch eine ...

Projekt zum Lampendesign bei der IGS Hamm/Sieg

Hamm/Sieg. Der Kurs des Wahlpflichtfaches Kunst und Gestaltung unter der Leitung von Melanie Kusber beschäftigte sich intensiv ...

Großzügige Spende an die Tafel Wissen

Wissen/Birken-Honigsessen. Seit vielen Jahren führt Kerstin Breitenbach, Inhaberin des Nahkauf Marktes in Birken-Honigsessen, ...

Auszeichnungen für langjährige Krankenhaus-Betriebszugehörigkeit

Kirchen/Sieg. Alle Jahre wieder werden im DRK Krankenhaus Kirchen/Sieg in der Vorweihnachtszeit Jubilare und Pensionäre in ...

Vortragsnachmittag Seniorenakademie stand im Zeichen des DRK

Horhausen. In seiner Begrüßungsansprache sagte Vorsitzender der Seniorenakademie Horhausen, Rolf Schmidt-Markoski: "Wir alle ...

In eigener Sache: Darf Presse nur Positives berichten?

Wissen/Sieg. In Wissen pfiffen die berühmten Spatzen die Geschehnisse um das Projekt Germania-Brauhaus schon seit Tagen von ...

Werbung