Werbung

Region |


Nachricht vom 05.08.2009 - 15:55 Uhr    

Schmetterlings-Exkursion am Elkenrother Weiher

Eine interessante Schmetterlings-Exkursion bietet auch in diesem Jahr wieder die Kreisgruppe des BUND. Ziel ist die Elkenrother Hochfläche.

Elkenroth. Nach dem großen Erfolg in den Jahren 2007 und 2008 lädt die Kreisgruppe Altenkirchen des BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland wieder zu einem Besuch bei den Schmetterlingen auf der Elkenrother Hochfläche ein. Wie im letzten Jahr wird die Wanderung von Philipp Schiefenhövel vorbereitet und geleitet. Schiefenhövel ist als Diplombiologe der Naturreferent der Will- und Liselott Masgeikstiftung aus Molsberg/Wallmerod, die sich im Bereich Naturschutz und Umweltpädagogik engagiert.
Treffpunkt ist am 15. August 2009 um 13.30 Uhr bei der Fischerhütte auf dem Weiherdamm. Die Veranstaltung wird etwa gegen 16 Uhr zu Ende sein.
xxx
Foto: Auf dem Foto sind die Teilnehmer der Exkursion von 2008 zu sehen, die mit Begeisterung bei der Sache waren. Rechts am Rand Philipp Schiefenhövel.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Schmetterlings-Exkursion am Elkenrother Weiher

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Hochwasser-Partnerschaft Wied-Holzbach

Neustadt. Um sich an Wied und Holzbach gegen Hochwasser zu wappnen, haben sich die Stadt Neuwied, die Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Weitere Artikel


Tierschutzvereine zeigen "THEA" an

Region. "Jetzt ist Schluss!" Mit einer konzertierten Aktion wehren sich der Tierschutzverein Altenkirchen, Daaden, die ...

BGV übernimmt "Flügelrad"-Gründungsprotokoll

Betzdorf. 1905 wurde der MGV "Flügelrad" Betzdorf, Bahnhof - gemeint war damit die Kolonie - im Gasthof "Hohenzollerngarten" ...

In Güllesheim ist Sommerfest

Güllesheim. Am Samstag, 29. August, veranstaltet der SV Güllesheim in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Güllesheim sein ...

Pfadfinder ließen sich nicht nass machen

Westernohe/Isenburg. Es war eine nasse, aber sehr schöne Woche in Westernohe, dem Bundeszentrum der Deutschen Pfadfinderschaft ...

Familientag der Reservisten war ein Erfolg

Wissen. Wieder einmal guten Zuspruch erfuhr das diesjährige gemeinsame Familienfest der Reservistenkameradschaft ...

Wieder Kurs "Starke Eltern - starke Kinder"

Wissen. Viele Eltern fühlen sich allein gelassen in der Erziehung. Sie sind unsicher, manchmal auch hilflos. Sie glauben, ...

Werbung