Werbung

Nachricht vom 22.11.2017    

Wer regiert die Scheuerfelder Narren?

Am Samstag, 2. Dezember, lüftet der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 sein lang gehütetes Geheimnis und wird die designierten Tollitäten für die Karnevalssession 2017/2018 vorstellen. Pünktlich um 19.11 Uhr geben die Sitzungspräsidenten offiziell den Startschuss für die 5. Jahreszeit.

Am Samstag, 2. Dezember wird der KV Scheuerfeld seine neuen Regenten vorstellen. Foto: KVS

Scheuerfeld. Bevor jedoch die neuen Tollitäten mit einem dreifach donnernden „Scheuerfeld, kipp‘ en ronner" in der Hellgoldhalle begrüßt werden, heißt es für die noch amtierenden Tollitäten Abschied nehmen. Ein letztes Mal betreten Prinz Alexander I., Prinzessin Corinna I. sowie Kinderprinz Theo I. die Bühne, um ihre Insignien niederzulegen.

Danach halten die neuen Scheuerfelder Tollitäten Einzug in die Hellgoldhalle. Begleitet werden sie von ihrem Gefolge, den Tanzgarden, dem Elferrat und den Sieg-Möhnen. Nach der Inthronisierung durch die Sitzungspräsidenten haben die angereisten befreundeten Karnevalsgesellschaften und närrischen Vereinigungen aus Nah und Fern die Möglichkeit, den neuen Tollitäten ihre Aufwartung zu machen.

Im Anschluss an die Prinzenproklamation lädt der Karnevalsverein noch zum gemütlichen Verweilen ein. Alleinunterhalter Marco Pecere wird zum Tanz aufspielen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. Der KV Scheuerfeld freut sich auf viele Gäste.

Auch im nächsten Jahr findet an Karneval wieder der Party-Marathon mit Live-Musik im Festzelt am Scheuerfelder Kleinbahnhof statt. Anmeldungen für den Karnevalsumzug können ab dem 4. Dezember in der Karnevalshalle abgeholt oder unter umzug@kv-scheuerfeld.eu angefordert werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wer regiert die Scheuerfelder Narren?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


„Unser Dorf hat Zukunft“ – Landkreis ehrte die Teilnehmer

Altenkirchen. Das Foyer im Kreishaus war fast zu klein als am Dienstagabend, 21. November, die Ehrung der siegreichen Ortsgemeinden ...

Hermann Reeh in Aachen bei Misereor angekommen

Betzdorf/Aachen. Die Fahrt führte von Gebhardshain durch das Siegtal nach Troisdorf, zum Flughafen Köln Bonn, über Bonn nach ...

HwK-Vollversammlung wählt Ralf Hellrich zum Geschäftsführer

Koblenz. Sowohl die Vertreter der Arbeitgeber wie auch der Arbeitnehmer gaben dieses überzeugende Votum ab. Mit dem Ruhestand ...

DLRG Hamm/Sieg tauschte Badehose gegen Wanderschuhe

Hamm. Wanderführer Karl-Heinz Holberg aus Hamm führte die 21-köpfige Gruppe vom Rathausparkplatz in Hamm am Raiffeisenmuseum ...

LVM Versicherung unter den Top-Fünf der Autoversicherer

Region. Ob Wasserschaden, Beinbruch oder Vermögensfragen – die LVM-Versicherungsagentur Manfred Kern kümmert sich immer ganz ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Neuwied. Die Tierpfleger stellen dabei ihr Revier mit all seinen tierischen Bewohnern vor und ermöglichen auch einen Blick ...

Werbung