Werbung

Nachricht vom 05.12.2017    

Firma Mann aus Langenbach unterstützt die Aktion von Hermann Reeh

Mit 500 Euro unterstützte die Firma Mann Naturstrom aus Langenbach bei Kirburg die Benefizfahrradtour von Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf „Rettet die Erde - den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen.“ Zur Spendenübergabe radelte Reeh nach Langenbach.

Markus Mann (links) und Hermann Reeh werben für einen schonenden Umgang mit dem Planet Erde und für einen Umstieg auf Elektromobilität. Foto: pr

Langenbach b.K./Betzdorf. Eine freudige Überraschung erlebte Hermann Reeh als er Markus Mann, Inhaber der Firma Mann in Langenbach bei Kirburg, um Unterstützung für die Aktion “Rettet die Erde – den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen“ bat. 500 Euro stellt Mann für das Projekt „Waldgärten ein neues Fundament für Haiti“, zur Verfügung. Das Projekt wird von Misereor gefördert, es gibt Kleinbauernfamilien in Haiti Zukunftsperspektiven. Misereor in Aachen war das Ziel der Fahrradtour.

"Erneuerbare Energien bewegen nicht nur das Handeln unserer „MANNschaft“. Sie sind der Schlüssel für eine gerechte Welt“, sagte Markus Mann. Während unzählige Positivmeldung aus dem erneuerbaren Energiemarkt ihn hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen, erschreckt ihn die Untätigkeit, Lethargie und Verhinderungsmaschinerie der etablierten Konzerne und die Lobbystrukturen in Politik und Wirtschaft.

Die Firma Mann verkauft unter anderem Naturstrom aus deutschen Wasserkraftwerken und Pellets. Auf dem Firmengelände in Langenbach bietet Markus Mann eine E-Tankstelle für E-Fahrzeuge mit 2*22 KW-Ladeleistung an. Es handelt sich um Typ 2 Stecker. Auch Elektrofahrräder können dort nachgeladen werden. An der Tankstelle kann man bis auf weiteres kostenlos tanken. „Das ist eine Art von Aufbauhilfe für die E-Mobilität“, so Markus Mann.

„Bei der Firma Mann“, meint Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf, „wird der Kreislauf der Zerstörung unterbrochen und damit ein wesentlicher Beitrag für die Rettung der Erde geleistet.“ Für Hermann Reeh sind zudem sein Engagement im Weltladen Betzdorf, der Kauf von fair gehandelten Biowaren sowie der Bezug von Naturstrom Möglichkeiten, um den Kreislauf der Zerstörung zu unterbrechen. Möglichkeiten die jede und jeder wahrnehmen kann. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Firma Mann aus Langenbach unterstützt die Aktion von Hermann Reeh

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.




Aktuelle Artikel aus Region


Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Wie die Polizei in Betzdorf mitteilt, sind die Beamten gegen 17.30 Uhr über eine Schlägerei am Busbahnhof in Betzdorf informiert ...

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

Altenkirchen. Ruhig ist es an diesem Mittwoch-Nachmittag im Altenkirchener Sport-Club Optimum, obwohl die Türen weit geöffnet ...

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Wissen. Schauen wir einmal etwa 65 Millionen Jahre zurück. Kaltzeiten und Warmzeiten gaben sich die Hand und besonders während ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Weitere Artikel


Nikolaus-Turnier des VfL Hamm/Sieg begeisterte Nachwuchs

Hamm. Seit vielen Jahrzehnten ist das Nikolaus-Turnier für die kleinsten Sportlerinnen und Sportler von Handball und Fußball ...

Restaurierte Tafel schmückt Raiffeisenhaus Flammersfeld

Flammersfeld. Friedhelm Bay, Ortsbürgermeister von Reiferscheid, hat die Tafel renoviert. Damit ist es den Besuchern wieder ...

Else macht sich Gedanken zum Thema Dieselautos

Keine gezielten Nachrichtenmeldungen im Radio, Fernsehen oder den Zeitungen ohne den Hinweis auf das drohende Fahrverbot ...

Dreifach-Spielwochenende für den Badminton-Club Altenkirchen

Altenkirchen. Der Badminton-Club Altenkirchen (BCA) schickt die Spielberichte vom letzten Spielwochenende. Den U15-Jugendlichen ...

Kita "Lummerland" Wissen im Rathaus im Einsatz

Wissen. Alle Jahre wieder erstrahlt mit Beginn der Adventszeit eine wunderschöne Weihnachtstanne im Foyer des Wissener Rathauses, ...

Verein "Siegperle" feierte goldene Wandertage in Kirchen-Freusburg

Kirchen-Freusburg. Die „Siegperlen“ können mit dem Wanderwochenende bereits auf insgesamt 50 internationale Volkssportveranstaltungen ...

Werbung