Werbung

Nachricht vom 05.12.2017    

Nikolaus-Turnier des VfL Hamm/Sieg begeisterte Nachwuchs

Auch in diesem Jahr genoss das Nikolaus-Turnier des VfL Hamm in der Sporthalle großen Zuspruch. Am Ende des sportlichen Teils kam der Nikolaus und hatte für jedes Kind und Jugendlichen Überraschungen dabei.

Ein Erfolg war das diesjährige Nikolausturnier des VfL Hamm. Foto: Verein

Hamm. Seit vielen Jahrzehnten ist das Nikolaus-Turnier für die kleinsten Sportlerinnen und Sportler von Handball und Fußball fester Bestandteil im Terminkalender des VfL. Als internes Turnier des Vereins steht der Spaß am Spiel weit über dem sportlichen Erfolg und es ist gute Tradition, die Mannschaften so aufzustellen, dass gleichwertige Gegner aufeinandertreffen.

12 Bambini-Kicker, 15 F- und 19 E-Jugendliche der Fußballabteilung sowie insgesamt 25 Kinder der Handball E-Jugend lieferten tollen Sport und konnten die zahlreich anwesenden Eltern begeistern. Das den ganzen Sonntag über niemand in der vollen Halle Hunger oder Durst erleiden musste, lag an den zahlreichen helfenden Händen. Ganz besonderer Dank gilt daher den Trainern, Betreuern und dem ganzen Helferteam sowie der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Volksbank Hamm/Sieg e.G., die maßgeblich zum Gelingen dieses tollen Tages für die Kinder beigetragen haben.

Einen ganz besonderen Höhepunkt stellte am Ende des Turniers auch wieder der Besuch des Nikolauses dar. Neben einer Nikolaustüte für jedes Kind, hatte er für die Bambinis einen Mannschaftsausflug ins Flipolino im Gepäck. Die F- und E-Jugendfußballer durften sich über einen Besuch in der BayArena Leverkusen freuen um dort ein Bundesligaspiel zu schauen. Die Nachwuchshandballerinnen und -handballer erwartet zu Beginn des nächsten Jahres ein ganz besonderes Training. Zwei Bundesligaspieler des VfL Gummersbach sind zu Gast in der Sporthalle Hamm (Sieg) und werden den Kleinsten etwas von ihrem Können vermitteln. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nikolaus-Turnier des VfL Hamm/Sieg begeisterte Nachwuchs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Restaurierte Tafel schmückt Raiffeisenhaus Flammersfeld

Flammersfeld. Friedhelm Bay, Ortsbürgermeister von Reiferscheid, hat die Tafel renoviert. Damit ist es den Besuchern wieder ...

Else macht sich Gedanken zum Thema Dieselautos

Keine gezielten Nachrichtenmeldungen im Radio, Fernsehen oder den Zeitungen ohne den Hinweis auf das drohende Fahrverbot ...

Dachdeckerhandwerk: Weichenstellungen für die Zukunft

Trier. Zunächst ging Landesinnungsmeister, Johannes Lauer in seinem traditionellen Jahresbericht auf aktuelle und zurückliegende ...

Firma Mann aus Langenbach unterstützt die Aktion von Hermann Reeh

Langenbach b.K./Betzdorf. Eine freudige Überraschung erlebte Hermann Reeh als er Markus Mann, Inhaber der Firma Mann in Langenbach ...

Dreifach-Spielwochenende für den Badminton-Club Altenkirchen

Altenkirchen. Der Badminton-Club Altenkirchen (BCA) schickt die Spielberichte vom letzten Spielwochenende. Den U15-Jugendlichen ...

Kita "Lummerland" Wissen im Rathaus im Einsatz

Wissen. Alle Jahre wieder erstrahlt mit Beginn der Adventszeit eine wunderschöne Weihnachtstanne im Foyer des Wissener Rathauses, ...

Werbung