Werbung

Nachricht vom 06.12.2017    

Spende an den Förderverein der Kita „Villa Kunterbunt“ in Wissen beim Giving Friday

Beim bundesweit durchgeführten "Giving Friday" der Drogeriemarktkette "dm" ga es ein Wissen eine Aktion zusammen mit dem Förderverein der Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt". Der Förderverein konnte so insgesamt 1.309,79 Euro entgegennehmen.

Das "dm-Team", der Vorstand des Fördervereins und die Abordnung der Kita bei der Spendenübergabe. Fotos: Kita

Wissen. Die Drogeriemarktkette "dm" spendete bundesweit in Filialen am "Giving Friday" fünf Prozent des Tagesumsatzes, auch in der Filiale Wissen. Der Gedanke dahinter: Es wird an verschiedene gemeinnützige Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland gespendet.

So erhalten Initiativen, wie beispielsweise der Förderverein der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Wissen Gelder um den Ausbau der Außenanlage zu finanzieren.
Um den Menschen an diesem Tag ihren Einkauf zu versüßen und die Spendensumme aufzustocken, wurden nachmittags vor dem "dm Markt" von den Eltern, den Erzieherinnen und den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins Waffeln, von den Kindern selbstgebastelte Weihnachtskarten und Honig aus einer nahegelegenen Imkerei verkauft. Außerdem sangen die Kinder der Kita dort um 15 Uhr noch einige Lieder.

Der Verkauf war mit 562,16 Euro ein voller Erfolg. Der Dank der Kita gilt an dieser Stelle ganz herzlich der Bäckerei Rödder (Köttingen), Müllers Backstube (Wissen), dem Rewe Petz, den Eltern, dem dm-drogerie markt und dem Förderverein für ihre Unterstützung. Mit dem Erlös des Waffelverkaufs und der 747,63 Euro-Spende von dem Drogeriemarkt "dm" kam eine Gesamtsumme von 1309,79 Euro für den Förderverein der Kita zusammen. Ein toller Erfolg!


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Spende an den Förderverein der Kita „Villa Kunterbunt“ in Wissen beim Giving Friday

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Gemeinde Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Weitere Artikel


Regionalplan Mittelrhein-Westerwald genehmigt

Region. Der Genehmigungsbescheid enthält verschiedene Änderungsauflagen im Bereich Erneuerbare Energien. Unter deren Berücksichtigung ...

Brachbach lädt zum Weihnachtsmarkt mit Programm

Brachbach. Der Markt mitten im Ort hat sich mittlerweile zu einem echten Geheimtipp entwickelt und erfreut sich daher nicht ...

Gemütlicher Seniorennachmittag in Mittelhof

Mittelhof. Die Ortsgemeinde Mittelhof hatte auch in diesem Jahr wieder alle älteren Mitbürger der Ortsgemeinde Mittelhof ...

Landesverdienstorden an zwei Westerwälderinnen verliehen

Mudersbach/Hattert. „Alle Ordensträger und -trägerinnen sowie ihr Werk haben einen großen Anteil daran, dass unser Land so ...

Projekttag „Plötzlich ALT“ an der Schule für Pflegeberufe

Kirchen. Ziel des Selbsttests war es, die physischen Veränderungen und die daraus resultierenden Auswirkungen im Alter mit ...

Sind Beschäftigte beim Betriebsfest gesetzlich unfallversichert?

Region. Verletzt sich beispielsweise eine Mitarbeiterin bei einem Sturz während der betrieblichen Jahresabschlussfeier, hat ...

Werbung