Werbung

Nachricht vom 13.12.2017    

Tag der offenen Tür an der IGS Hamm/Sieg

Der Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm/Sieg wurde rege genutzt. Eltern und Kinder ließen sich umfassend informieren. Die IGS bietet viele Schullaufbahnen mit unterschiedlichen Abschlüssen. Weitere Infotage gibt es im Januar.

Rege genutzt wurde der Tag der offenen Tür an der IGS Hamm. Foto: Schule

Hamm. Zu Beginn der Adventszeit nutzten viele interessierte Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeit, die Integrierte Gesamtschule Hamm/Sieg kennenzulernen.

Nach einem gelungenen musikalischen Auftakt der schuleigenen Big Band begrüßte die Schulleiterin Andrea Brambach-Becker alle, die gekommen waren, recht herzlich, stellte die weiteren Schulleitungsmitglieder vor und gab einen Ausblick auf all das, was die Besucher an diesem Tag erwarten würde. Plakat-Wände und Flyer im Foyer gaben sowohl einen Überblick über die Sekundarstufe I als auch über die gymnasiale Oberstufe. Darüber hinaus boten ein allgemeiner Vortrag zum Besuch der Mainzer Studienstufe, Fachräume, in denen die Anforderungen der Leistungskurse vorgestellt wurden, zahlreiche Hausführungen – vor allem für die neuen Fünftklässler – und Einzelgespräche mit Fachlehrern und Schulleitung den Gästen eine gute Gelegenheit, sich über die Schulgemeinschaft, die Anmeldemodalitäten und die Schullaufbahnmöglichkeiten zu informieren.

Die IGS Hamm/Sieg eröffnet für Schüler mit jeder Schullaufbahnprognose die Möglichkeit zum gemeinsamen Lernen. Von der Berufsreife bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife können alle Abschlüsse erworben werden. Während ein Großteil der Lehrerschaft die verschiedenen Schulfächer samt Wahlpflichtfach- und Fremdsprachenbereich, die Bläserklasse, mögliche Zusatzqualifikationen wie Sprachzertifikate und die Räumlichkeiten der Schule vorstellte, versorgte die Jahrgangsstufe 13 an diesem Tag die Gäste mit Waffeln und warmen Getränken.

Wer in den vergangenen Wochen keine Zeit fand, den Infoabend bzw. den Tag der offenen Tür der IGS Hamm/Sieg persönlich zu besuchen, hat am 16. Januar, um 19 Uhr nochmals Gelegenheit, die Informationsveranstaltung für die zukünftige Jahrgangsstufe 5, am 15. Januar, um 19 Uhr für die zukünftige Jahrgangsstufe 11 zu besuchen.

Die Anmeldetermine für den Besuch der Klassenstufe 5 bzw. 11 im kommenden Schuljahr 2018/19 liegen vom 29. Januar bis zum 2. Februar in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, für die gymnasiale Oberstufe nachmittags von 14 bis 18 Uhr. Weitergehende Informationen finden sich auf der Homepage der IGS Hamm/Sieg.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tag der offenen Tür an der IGS Hamm/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.




Aktuelle Artikel aus Region


Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Energietipp zur Wahl von Grundstück und Grundriss

Kreisgebiet. Bei Anlage von Balkon, Terrasse und Wintergarten ist der Lichteinfall wichtig, aber auch der innere Grundriss ...

Kinder entdecken das Leben der Wildbienen

Neuwied. Honig- und Wildbienen und eine Vielzahl von anderen Insekten sind unverzichtbarer Bestandteil unserer biologischen ...

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Region. Grund für die Einschränkungen sind Oberleitungsarbeiten der Bahn in Köln. Pendlern und Bahnreisenden wird dringend ...

Weitere Artikel


Gemeinsame Weihnachtsfeier in Michelbach

Michelbach. Ortschef Hans Kwiotek und der stellvertretende Schützenmeister Günter Imhäuser durften trotz der widrigen Umstände ...

Neue Öffnungszeiten bei der Agentur für Arbeit in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Geschäftsstelle Altenkirchen baut ihr Dienstleistungsangebot ab dem 1. Januar wieder aus. Dann kann man ...

Erhard Schreiner "Mr. IPS" ist verstorben

Etzbach. Erhard Schreiner ist tot. Er verstarb im Alter von 82 Jahren. Der frühere Ortsbürgermeister von Etzbach war weit ...

Feuerwehr Wissen gibt Tipps zur Weihnachtszeit

Wissen. Die Advents- und Weihnachtszeit mit all ihren festlichen Elementen ist angebrochen. Aufgrund der langen, dunklen ...

Besonderes Konzert zum Jahresausklang im Kulturwerk Wissen

Wissen. George Michael, Prince, David Bowie, Lemmy Kilmister (Motorhead), Glen Frey (Eagles), Keith Emerson (Emerson, Lake ...

Weihnachten - Ideen für ein besinnliches Fest zu Hause

Region. Erwartungen nicht so hoch schrauben: Die Erwartungen an perfekte Weihnachten sind meistens sehr groß und die Enttäuschung ...

Werbung