Werbung

Nachricht vom 14.12.2017 - 12:50 Uhr    

62-jähriger Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall auf L 280 nahe Alsdorf kam es am Mittwoch, 13. Dezember zu einem Verkehrsunfall bei dem ein ein 62-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und auf die dort absenkte Leitplanke geprallt. Es wurde weggeschleudert und kam zwischen einer Baumgruppe auf dem Dach zum Stillstand.

Fotos: pr

Alsdorf. Am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 13.16 Uhr kam es auf der Landesstraße 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-Jähriger schwer verletzt wurde.

Der 62-Jährige war von Alsdorf in Richtung Daaden gefahren. Kurz vor einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die beginnende Schutzplanke wodurch der PKW hoch katapultiert wurde. Der PKW überschlug sich und kam am Ende einer Böschung zwischen den Bäumen auf dem Dach zum Liegen.

Der Mann wurde in seinem PKW eingeschlossen. Durch eine zufällig unmittelbar nach dem Unfall vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung wurde dem Verunglückten geholfen sich aus dem Fahrzeug zu befreien. Der Mann wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, teilte die PI Betzdorf mit.

Ein Schutzengel war wahrscheinlich mit an Bord, denn das Auto kam in einer Senke zwischen den Bäumen zum Liegen. Für die Bergung musste ein Kran eingesetzt werden. Zur Schadenshöhe gibt es keine Angaben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Jahresausklang bei den Betreuungsvereinen der AWO

Elkhausen. Wie bereits in den Jahren zuvor, sorgten die Kinder der Tagesstätte “Löwenzahn” aus Katzwinkel mit ihrem Wichteltanz ...

Projekte-Gruppe gestaltet mit Helfern naturnahe Freizeit- und Spielfläche

Alsdorf. Eine der im Rahmen der Projekte-Werkstatt neu entstandenen Projektegruppen, sie nennt sich „Anlagenpflege in der ...

Mudersbach ist neues „Grundzentrum“

Mudersbach. Grundzentrum ist ein Begriff der Raumordnung und Wirtschaftsgeographie. Er bezeichnet einen zentralen Ort der ...

Wissener SV ohne Chance gegen den Deutschen Meister

Wissen. Vor dem Hintergrund, dass man den Klassenerhalt bereits so gut wie sicher hatte, konnte das Team des Wissener SV ...

Pleckhausen wächst und gedeiht

Pleckhausen. Eine Gemeinde die wächst und gedeiht ist Pleckhausen. Dies belegte Ortsbürgermeister Alois Eul in der Seniorenfeier ...

Spendenaufruf für brandgeschädigte Familie in Straßenhaus

Straßenhaus. Das Ausmaß des Schadens ...

Werbung