Werbung

Nachricht vom 14.12.2017 - 13:35 Uhr    

Jahresausklang bei den Betreuungsvereinen der AWO

Zu einem gemütlichen Ausklang des Jahres lud der Vorstand der Betreuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen betreute Menschen, ehrenamtliche Betreuer und Mitarbeiter der beteiligten Institutionen der Region ins Haus Marienberge in Elkhausen ein.

Foto: Verein

Elkhausen. Wie bereits in den Jahren zuvor, sorgten die Kinder der Tagesstätte “Löwenzahn” aus Katzwinkel mit ihrem Wichteltanz für weihnachtliche Stimmung. Anschließend verteilten die kleinen Wichtel selbst gebackene Plätzchen an die Gäste. Ein fester Bestandteil der Feier sind die sowohl lustigen als auch weihnachtlichen Wortbeiträge des langjährigen Mitgliedes Alfred Körner aus Daaden.

In seiner Ansprache hob der Vorsitzende Horst Klein im Besonderen die hervorragende Arbeit der ehrenamtlichen Betreuer sowie die gute Kooperation mit den weiteren Trägern der sozialen Einrichtungen und der Pflegeheime der Region hervor.

Der Sozialdienst des Seniorenheims Alloheim Haus Anna-Margareta aus Bad Marienberg brachte zahlreiche Geschenke mit, die nun in der Vorweihnachtszeit von den Betreuungsvereinen an bedürftige Menschen weitergereicht werden. Die Alloheime in Bad Marienberg sammeln die Geschenke in der Bevölkerung. Sie kommen einsamen Senioren zugute.

--
PM Betreuungsverein der AWO Sieg-Westerwald e.V.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jahresausklang bei den Betreuungsvereinen der AWO

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Projekte-Gruppe gestaltet mit Helfern naturnahe Freizeit- und Spielfläche

Alsdorf. Eine der im Rahmen der Projekte-Werkstatt neu entstandenen Projektegruppen, sie nennt sich „Anlagenpflege in der ...

Mudersbach ist neues „Grundzentrum“

Mudersbach. Grundzentrum ist ein Begriff der Raumordnung und Wirtschaftsgeographie. Er bezeichnet einen zentralen Ort der ...

DRK Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen

Elkenroth. Im Bericht des Vorsitzenden Konrad Schwan ging es bei der Mitgliederversammlung am 8. Dezember hauptsächlich um ...

62-jähriger Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Alsdorf. Am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 13.16 Uhr kam es auf der Landesstraße 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach zu einem ...

Wissener SV ohne Chance gegen den Deutschen Meister

Wissen. Vor dem Hintergrund, dass man den Klassenerhalt bereits so gut wie sicher hatte, konnte das Team des Wissener SV ...

Pleckhausen wächst und gedeiht

Pleckhausen. Eine Gemeinde die wächst und gedeiht ist Pleckhausen. Dies belegte Ortsbürgermeister Alois Eul in der Seniorenfeier ...

Werbung