Werbung

Nachricht vom 17.12.2017    

Taekwondo-Sportler aus Altenkirchen erfolgreich

Die beiden Bundeskader-Athleten von Sporting-Taekwondo reisten zum Sachsen-Anhalt Cup (ehemals Ostdeutsche Meisterschaft) nach Halle und machten eine tolle Figur. Julien Pascal Weber gewann den Sachsen-Anhalt-Cup, Raphael Jaschin verdiente sich die Silbermedaille

Wichtige Punkte sammelten Julien Pascal Weber und Raphael Jaschin in Halle. Foto: Verein

Altenkirchen/Halle. Die beiden Bundeskader-Athleten von Sporting-Taekwondo reisten nach Halle und sammelten Punkte für die Bundesrangliste. Im Schwergewicht der A-Jugend besiegte Julien Pascal Weber seinen Finalgegner sogar durch KO und gewann somit dieses hochrangige Bundesranglistenturnier.

Vereinskamerad Raphael Jaschin verübte eine Bravourleistung in der A-Jugend bis 63 kg. Er beendete das Viertelfinale mit 22:11 für sich, siegte im Halbfinale mit einem sagenhaften Punktestand von 20:2 und scheiterte erst im Finale, allerdings mit einer beachtlichen Tagesleistung auf hohem Niveau.

Die beiden sammelten somit wichtige Bundesranglistenpunkte, um deutschlandweit auf einem der vordersten Plätze zu bleiben bzw aufzusteigen.
Für das neue Jahr ist ein neuer Anfängerkurs geplant. Infos für Kinder ab 4 Jahren erhält man unter 0160 94 50 47 97 oder unter www.sporting-taekwondo.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Taekwondo-Sportler aus Altenkirchen erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

„Kita geschlossen, Regale in den Läden leer, man wird schief angeschaut, wenn man nur hustet“: Wir haben unsere Leser bereits vor zwei Wochen gefragt, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf ihr Leben hat. Seitdem sind die einschränkenden Maßnahmen deutlich verschärft worden. Was bedeutet das für die Menschen im Westerwald und wie gehen sie damit um?


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.




Aktuelle Artikel aus Sport


Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen ...

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Gebhardshain/Adenau. Eine gute Gelegenheit, für die anstehenden offenen Wettkämpfe Spielpraxis zu sammeln. Und so machten ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Titelgewinne für Gebhardshainer Bogenschützen in Groß-Zimmern

Gebhardshain/Groß-Zimmern. In der Klasse Junge Seniorinnen (55 bis 65 Jahre), Stilart Bowhunter Unlimited, startete Gaby ...

Weitere Artikel


Caritas-Aktion Neue Nachbarn sagte Dankeschön!

Flammersfeld/Wissen/Altenkirchen. Viele Ehrenamtliche engagieren sich im Kreisdekanat Altenkirchen für geflüchtete Menschen, ...

Konzert in Gebhardshain gab Einstimmung auf das Christfest

Gebhardshain. Für diejenigen, die sich trotz des Schneefalls am 2. Advent in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain ...

Umweltkalender 2018 für den Kreis Altenkirchen werden verteilt

Kreisgebiet. Die Umweltkalender 2018 werden rechtzeitig vor Jahreswechsel an alle rund 67.000 Haushalte im Landkreis Altenkirchen ...

Schulsieger an der BvS-Realschule plus Betzdorf ausgezeichnet

Betzdorf. In vorweihnachtlicher Stimmung traten die besten Leser der sechsten Klassenstufe gegeneinander an. Anlass dafür ...

C2-Jugend erhielt neue Trainingsbekleidung

Altenkirchen/Neitersen. „Danke!“ sagte die C2-Jugend - Fußballer der JSG Altenkirchen/Neitersen bei der Präsentation der ...

Sozialdemokraten aus dem Kreis Altenkirchen besuchten Landtag

Kreis Altenkirchen. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Heijo Höfer waren SPD-Mitglieder/innen aus dem Kreis Altenkirchen ...

Werbung