Werbung

Nachricht vom 18.12.2017    

MGV „Sangeslust“ präsentierte sein Weihnachtskonzert

Am dritten Adventssonntag fand das große Weihnachtskonzert des MGV „Sangeslust“ in der Pfarrkirche St. Elisabeth in Birken-Honigsessen statt. Ein vielfältiges Programm wartete auf die Zuhörer.

Die Sänger des MGV präsentierten ein zweistündiges Weihnachtskonzert mit tollen Gästen. Foto: Regina Steinhauer

Birken-Honigsessen. Zur Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest hatte Chordirektor Hubertus Schönauer mit seinen Sängern ein abwechslungsreiches Programm eingeübt. In den letzten Wochen wurde intensiv geprobt, damit das Weihnachtskonzert wie vor vier Jahren zu einem Erfolg wird.

Der erste Vorsitzende des MGV, Wilfried Reifenrath, begrüßte die Konzertbesucher und alle Ehrengäste, wie Pastor Martin Kürten, Ortsbürgermeister Hubert Wagner mit seiner Frau Monika sowie Ehrenmitglieder und inaktive Mitglieder, durch deren Unterstützung dieses Konzert überhaupt erst möglich gemacht wurde. „Lassen Sie sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen“, sagte Reifenrath, bevor es musikalisch losging.

Gesanglich wurde der Männergesangsverein vom Jugendchor Möllmicke unterstützt, der unter der Leitung von Dominik Schönauer den Titel „Meisterchor des Chorverbandes NRW“ erzielen konnte. Weiterhin konnte der MGV Sangeslust den Bass/Bariton-Solisten Ingo Sälzer gewinnen. Die Herdorfer Stubenmusik sorgte für die musikalische Untermalung.

Der MGV mit seinem Chordirektor Hubertus Schönauer, der auch die Gesamtleitung des Konzertes innehatte, präsentierte ein abwechslungsreiches Programm, das die Zuhörer auf die besinnliche Zeit des Jahres einstimmte. Das zweistündige Programm bot volkstümliche Klassiker und moderne Melodien. „Abends im Walde“ und „Ich sah ein Schiff am Weihnachtstag“ waren nur zwei der Stücke, die für weihnachtliche Stimmung sorgten.
Die Herdorfer Stubenmusiker unter Leitung von Peter Wagner verbreiteten mit Zither, Gitarren und Kontrabass alpenländliches Flair.

Die zwölf Sängerinnen des Jugendchores Möllmicke verzauberten die Zuhörer mit ihren glockenhellen Stimmen. Neben Stücken aus der Ära der Romantik brachten sie auch bekannte moderne Lieder wie „Can you feel the love tonight“ von Elton John auf die Kirchenbühne.

Der Bass/Bariton Ingo Sälzer aus Birken-Honigsessen begeisterte das Publikum ebenfalls mit seiner Stimme. Besonders für das weltbekannte "Hallelujah" von Leonard Cohen erntete er großen Beifall. Auch den Klassiker "Ave Maria" von Franz Schubert präsentierte er gekonnt und rührte damit die Zuhörer.

Zum Abschluss wurde gemeinsam „O du Fröhliche“ angestimmt und die Besucher wurden in einen besinnlichen Adventsabend entlassen. (rst)




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: MGV „Sangeslust“ präsentierte sein Weihnachtskonzert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Sport, Artikel vom 14.07.2020

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung werden das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen ab Mittwoch (15. Juli) ermöglicht. So hat es der Ministerrat beschlossen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Hamm/Marienthal. Am Sonntag, 12. Juli, hatten die Verantwortlichen des Kultur- und Genusssommers wieder für ein ausgewogenes ...

Fördermittel erlauben technische Aufrüstung im Stöffel-Park

Enspel. Gleich zwei besondere Projekte können hier durch den Geldsegen finanziert werden – die technische Modernisierung ...

Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Weitere Artikel


Dreiste Diebe suchten Seniorenheim in Wissen auf

Wissen. Am Sonntag,17. Dezember, gegen 14 Uhr kam es im Seniorenheim St. Josef, Wissen, Bröltalstraße 15, zum Diebstahl einer ...

Unfallflucht in Daaden: Für Hinweise Belohnung von 500 Euro ausgesetzt

Daaden. Am Sonntag, 17. Dezember, gegen 18.35 Uhr kam es am Kreisverkehr-Platz in Daaden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ...

Wissen/Sieg: Adventskranz geriet in Brand

Wissen. Ein aufmerksamer Bürger alarmierte am Sonntag, 17. Dezember, gegen 15.38 Uhr die Rettungsleitstelle, über ein Feuer ...

Neujahrskonzert der Daadetaler Knappenkapelle im Bürgerhaus

Daaden. Da das „Konzert im Advent“ kurzfristig witterungsbedingt abgesagt werden musste, findet stattdessen am 7. Januar ...

Mit dem BGV Betzdorf zum Nikolaus-Markt in Mainz

Betzdorf. In die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz führte die diesjährige Weihnachtsfahrt eine Gruppe des „Betzdorfer ...

Nikolaus besuchte Kinder der DLRG Hamm/Sieg

Hamm/Wissen. Jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr findet der Kleinkinderschwimmkurs der DLRG, Ortsgruppe Hamm/Sieg im Siegtalbad ...

Werbung