Werbung

Nachricht vom 19.12.2017 - 20:21 Uhr    

Beinahe-Unfall auf der B414 bei Kroppach - Geschädigter gesucht

Eine Polizeistreife der Polizei Hachenburg beobachtete zwischen Kroppach und Altenkirchen eine Verkehrsgefährdung durch einen jungen Fahrer. Nun wird der PKW-Fahrer gesucht, der im Gegenverkehr durch den PKW VW Golf gefährdet wurde. Er wird gebeten, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden.

Symbolfoto

Giesenhausen. Am 19. Dezember gegen 15:10 Uhr kam es auf der B 414 zwischen Kroppach und Altenkirchen beinahe zu einem Verkehrsunfall. Bei schlechter Witterung, Nebel und nasser Fahrbahn überholte ein PKW-Fahrer in einer langgezogenen Kurve hinter der Ortslage Kroppach trotz unklarer Verkehrslage einen vor ihm fahrenden PKW.

Dabei wurden sowohl der überholte PKW als auch ein entgegenkommendes Kraftfahrzeug derart gefährdet, dass ein Unfall wahrscheinlich schien. Nur durch die besonnene Reaktion der beiden Geschädigten konnte ein folgenschwerer Zusammenstoß verhindert werden.

Der Vorgang wurde durch eine Streife der Polizei Hachenburg beobachtet, welche sofort die Verfolgung des Beschuldigten aufnahm. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde dem 21-jährigen Fahrzeugführer die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis wegen der vorangegangenen Straßenverkehrsgefährdung erklärt.

Die Polizei Hachenburg sucht nun nach dem Kraftfahrzeug welches im Gegenverkehr durch den PKW VW Golf gefährdet wurde. Hinweise bitte an die Polizei Hachenburg unter 02662/9558-0. Der Fahrer des überholten PKW konnte durch die Polizei identifiziert werden.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


VfL Dermbach feierte sportliche Kinder-Weihnacht

Herdorf-Dermbach. Hoch erfreut zeigte sich der VfL-Vorsitzende Christof Stinner über die ausgesprochen gute Resonanz bei ...

In Mainz Landtag und ZDF besucht

Betzdorf/Kirchen. „Wie wird die Diskussion um die Große Koalition in Berlin ausgehen?“, so lautete die erste Frage eines ...

Henry Adorf vom SSV Weyerbusch trägt den Meistergürtel

Weyerbusch/Melsungen. Am 1. Dezemberwochenende fand die Schwarzgurtprüfung im Deutschen Ho Sin Do Verband statt. Zur Prüfung ...

Neuauflage der Raiffeisen-Broschüre wurde vorgestellt

Altenkirchen. Nachdem die beiden ersten Auflagen der Broschüre, Gesamtauflage 10.000 Exemplare, restlos vergriffen sei, habe ...

Vorweihnachtlicher Abend des SV Güllesheim

Güllesheim. Der stimmungsvolle vorweihnachtliche Abend unter der Überschrift "Warten aufs Christkind" auf dem alten Sportplatz ...

Fußballvereine der Region Betzdorf bieten Last-minute-Geschenk

Betzdorf. Jedes Jahr sucht man zu Weihnachten noch bis zur letzten Minute an Geschenken für seine Mitmenschen. Die SG 06 ...

Werbung