Werbung

Region |


Nachricht vom 10.07.2007    

Gebr. Schmidt setzen auf Holzschnitzel

Der CDU-Kreisverband besichtigte im Rahmen der jüngsten Vorstandssitzung die Firma Gebrüder Schmidt in Freusburg. Der Straßenbau und die neue Werkstatthalle des Traditions-Unternehmens standen dabei unter anderem im Mittelpunkt. Und die neue Holzhackschnitzelheizung.

Kreis Altenkirchen/Freusburg. Der Straßenbau und die neue Werkstatthalle standen im Mittelpunkt der jüngsten Kreisvorstandssitzung bei der Firma Gebrüder Schmidt in Freusburg. Auch die RWE-Aktienübertragung auf Kreisebene und das Gespräch aller Abgeordneten und des Landrates bei Ministerpräsident Kurt Beck wurden diskutiert.
Rund 1,2 Millionen Euro hat das traditionsreiche Tiefbauunternehmen in den Neubau der Werkstatt und die Renovierung der Bürogebäude gesteckt. Der CDU-Kreisvorstand mit seinem Kreisvorsitzenden Dr. Josef Rosenbauer (MdL) konnte sich davon überzeugen, dass ein neuer, lichtdurchfluteter Werkstattabschnitt und moderne Bürogebäude auf dem neuesten Stand der Technik sind. Besonders stolz sind Senior-Chef Theo Schmidt und Geschäftsführer Martin Schmidt auf die neue Holzhackschnitzelheizung, die vier Bürogebäude und die gesamte Werkstatt versorgt. Theo Schmidt: "Früher brauchten wir 40000 Liter Heizöl im Jahr, jetzt kommen wir mit 200 Festmeter Holz aus." Die Hackschnitzel für die neue Heizungsanlage aus Bayern produziert die Firma selbst. Und weil es so gut läuft und und die Qualität stimmt, will man sich auch an der geplanten Ausschreibung für die neue Holzhackschnitzel-Heizungsanlage am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf beteiligen. Theo Schmidt: "Wir setzen hier ganz auf den vom Kreis unterstützten Gedanken der regionalen Wertschöpfung und hoffen, dass wir eine Chance bei der Ausschreibung haben." Mit 15 Auszubildenden (über 100 Azubis wurden in den vergangenen Jahren ausgebildet) nehme die Firma Schmidt eine Vorbildfunktion in der Region ein, sagte Rosenbauer.
Als nach wie vor nicht einfach, trotz einer anziehenden Konjunktur, schätze man die Wirtschaftslage ein. Theo Schmidt sagt: "Die gestiegenen Erdölpreise machen und zu schaffen." Dennoch blickt man optimistisch in die Zukunft. "Der Funke Hoffnung ist da", sagt Geschäftsführer Martin Schmidt.
Zurzeit verfügt die Firma über 52 Bagger, 45 Lkws, 38 Busse und weitere Gerätschaften. 80 Prozent der Aufträge erhält man aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen und "nur" 20 Prozent aus Rheinland-Pfalz. "Wir setzen halt keine Leiharbeiter ein und zahlen pünktlich die Löhne", sagt Martin Schmidt. Die Kreis-CDU lobte das Freusburger Unternehmen und freute sich, dass trotz schwacher Konjunktur am Stadort Kirchen investiert werde.
Im Anschluss an die Sitzung nahmen die Diskussion um die RWE-Aktien und das Gespräch bei Ministerpräsident Beck einen breiten Raum ein. Die CDU unterstützte nochmals ausdrücklich den im Kreisausschuss einstimmig beschlossenen Vorschlag, Aktiendividenden zur Förderung der der Wirtschafts- und Strukturpolitik im Kreis einzusetzen.
xxx
Foto: Die Kreis-CDU bei der Firma Gebrüder Schmidt: Vorne von links Theo Schmidt, Dr. Josef Rosenbauer, Martin Schmidt.



Kommentare zu: Gebr. Schmidt setzen auf Holzschnitzel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen hat sich am Samstag, 6. Juni, gegen 13.10 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung der B 8 mit der Wiedstraße kollidierten zwei Fahrzeuge: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lieferfahrzeug auf den vor Pkw vor ihm auf.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.




Aktuelle Artikel aus Region


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte den Löschzug Altenkirchen zu dem Verkehrsunfall. Für die Einsatzkräfte ...

26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Weitere Artikel


"Sterne des Sports" in neue Runde

Region. Nach den Erfolgen der heimischen Vereine in den vergangenen Jahren - 2006 kam der TV 08 Baumbach auf den zweiten ...

WW-Bank übergab Mieträume an VG

Wissen. Seit dem Rückbau eines Teils des ehemaligen Mehrzweckgebäudes über der Kreissparkasse hatte die Verbandsgemeindeverwaltung ...

Beim Abbiegen kam es zum Unfall

Wissen. Leicht verletzt wurde eine 18-jährige Pkw-Fahrerin am Dienstag, 10. Juli, bei einem Verkehrsunfall im Wissener Frankenthal. ...

"Stepi" bei Fußballschule in Bitzen

Bitzen. Cheftrainer der Fußballschule in Bitzen vom 13. bis zum 15. Juli in Bitzen wird kein Geringerer sein als Dragoslav ...

Videoteam erhielt einen Sonderpreis

Region. Toller Erfolg für das Videoteam der beiden Kirchenkreise Altenkirchen und Templin-Gransee. Beim "Bundesfestival ...

Kinder auf Spielplatz sexuell belästigt

Kirchen. Massiv sexuell belästigt wurden nach Informationen der Kripo in Betzdorf zwei 13-jährige Jungen von einem älteren ...

Werbung