Werbung

Nachricht vom 25.12.2017    

VHS Betzdorf-Gebhardshain präsentiert das neue Programm

Pünktlich zum Jahreswechsel präsentiert die VHS Betzdorf-Gebhardshain ihr neues Programm und gab sich auch ein neues Erscheinungsbild. Neue und aktuelle Themen wurden aufgegriffen, aber auch Bewährtes findet statt.

Betzdorf. Mit einem neuen Erscheinungsbild präsentiert die VHS Betzdorf-Gebhardshain das neue Programmheft für den Zeitraum von Januar bis Juli 2018. Sie orientiert sich damit in Richtung des bundesweiten Markenauftritts des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. Ziel ist es, Volkshochschule als unverwechselbare, attraktive Marke auf einem dynamischen Weiterbildungsmarkt dauerhaft zu positionieren.

Inhaltlich gilt es, sich den Bedürfnissen der Bevölkerung anzupassen. So wurden Kurse, die in jüngster Zeit nicht mehr oder kaum noch angenommen wurden, aus dem Programm herausgenommen. Nicht zuletzt durch den enormen Einsatz der ehrenamtlichen Kursleiterinnen und Kursleiter entwickelt sich das Angebot ständig weiter. So kann man auch im aktuellen Programm neue Themen anbieten und neue Zielgruppen ansprechen.

Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage findet in 2018 eine Lesung in der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf statt. Der freie Schriftsteller Gerhard Henschel liest aus seinem Buch "Arbeiterroman". Es ist der siebte Teil seiner Chronik, die er entlang des Lebens von Martin Schlosser erzählt. Die Veranstaltung wird moderiert von Bernhard Robben, der seit 2012 regelmäßig bei den ww-Lit als Moderator eingeladen wird.

Mit der Einführung in die Bienenhaltung werden alle anfallenden Imkerarbeiten im Bienenjahr in der Theorie erklärt und nachfolgend in der Praxis am Bienenvolk vertieft. Im Vordergrund des Kurses Erdkunde mal anders stehen Tipps für ein aktives Erleben und Entdecken von Landschaftsformen wie Vulkane, Maare, Deiche, Binnengewässern und der Faszination Meer – Wind, Wellen & Gezeiten. Die Weiberfastnachtstour führt die Teilnehmer nach Frankfurt mit Besuch der Paulskirche und der Kunstausstellung „Rubens – Kraft der Verwandlung“. Einen Höhepunkt im neuen Arbeitsjahr stellt die Studienreise Dover, Themse, Greenwich und Kent dar. Zum Kurs Fotografie mit modernen Digitalkameras wird auch eine Studienfahrt Elbsandsteingebirge und Dresden fotografieren angeboten.

Neu im Programm ist ein Anfängerkurs für Jugendliche. Wieder im Programm sind der Malkurs mit Acryl- und Aquarellfarben für Fortgeschrittene, verschiedene Nähkurse, Gitarrengrundkurse für Kinder und Erwachsene sowie Kreatives Schreiben. Eine große Auswahl an Angeboten bietet der Programmbereich Gesundheit. Hier erfahren Sie, wie man Stress abbaut, seinen Körper wahrnimmt und sich ausgewogen ernähren kann. Das Angebot reicht von Tai Chi, Pilates, Yoga, Autogenes Training, Qigong, Core-Training, Lauf Basics, Power Dance bis zum Ganzkörpertraining Bodystyling Workout.



Auch steht der Vier Abende umfassende Schminkkurs wieder im Programm. Leichte Gaumenfreuden genießen, lautet das Motto des Kochkurses Mediterran für leichten Genuss. Ein Indischer Spezialitätenkochkurs wurde neu in das Programm aufgenommen. Die Kräuterwanderung, das Salbenseminar und der Kurs Erste Hilfe mit kleinen Kügelchen (Einführung in die Homöopathie) runden den Programmbereich Gesundheit ab. Viele Kinder haben Schwierigkeiten, aufmerksam an einem Spiel oder dem Unterricht teilzunehmen. In dem Vortrag "Wie kann mein Kind in der Schule erfolgreich sein" werden Ursachen erforscht und Tipps zur Problemlösung vorgestellt. Das Angebot im Sprachbereich erstreckt sich auf Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch und Polnisch. Der Computerkurs für absolute Anfänger richtet sich an Personen aller Altersgruppen, die einen stressfreien Einstieg in die Bedienung des Computers und das Internet erleben möchten. Ob in der Schule, im Beruf oder im privaten Bereich bietet das sogenannte „Blindschreiben“ viele Vorteile. In dem 15 Abende umfassenden Kurs Computerschreiben können Sie dieses Ziel erreichen.

Die neuen Programmhefte liegen in den Rathäusern Betzdorf und Gebhardshain, Banken, Sparkassen und vielen Geschäften für Sie bereit. Anmelden können Sie sich schriftlich bei der Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain e.V. Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf, per Fax: 02741 291-170 oder E-Mail: vhs@vg-bg.de. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 02741 291 900 und im Internet unter www.vg-bg.de/vhs.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: VHS Betzdorf-Gebhardshain präsentiert das neue Programm

1 Kommentar
Findet dort eigentlich keine Qualitätsprüfung statt? Wenn ich schon lese "Erste Hilfe mit kleinen Kügelchen (Einführung in die Homöopathie)" - da sollte man die VHS besser in Hogwarts an der Sieg umbenennen! Denn dies klingt nicht unbedingt nach einem sonderlich kritischen Umgang...
#1 von Phillipp Konig, am 28.12.2017 um 07:36 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Das ist mehr als ein dummer Streich: Seit rund einem Jahr haben Jugendliche in der Nähe von Fürthen immer wieder Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Auch in der Nacht auf Samstag, 18. September, waren sie wieder aktiv, wurden diesmal jedoch an Ort und Stelle geschnappt.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.




Aktuelle Artikel aus Region


Beratung und Sprechstunden im Teehaus Hamm

Hamm. Hier die Themen und Termine im Überblick:

Was tun, wenn ….
Unterstützung für alle Menschen mit Behinderung und ...

Kölsch Rock am Kloster Marienthal: BAP Tribute Band MAM begeisterte

Seelbach/Marienthal. Die Begrüßung durch Lutz Persch von LuPe Events und Uwe Steiniger fiel knapp aus, da die Musiker spielen ...

Bundesteilhabegesetz: Wieder Sprechstunden in der VG Flammersfeld

Altenkirchen / Flammersfeld. Die Beratung ist angesiedelt beim Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen ...

Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Hamm / Fürthen. In der Nacht war eine 19-Jährige aus der VG Hamm mit dem Auto auf der Hammer Straße bei Fürthen unterwegs, ...

Fahranfänger baut betrunken bei Eichelhardt einen Unfall

Eichelhardt. Als die Meldungen eingingen, traf nahezu zeitgleich per Zufall ein Streifenwagen am Unfallort ein. Dessen Besatzung ...

Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Wissen. Gegen 11.15 Uhr fuhr der Mann mit seinem Transporter auf das Tankstellengelände an der Morsbacher Straße. Als er ...

Weitere Artikel


Schüler des FvS-Gymnasiums Betzdorf gaben gelungenes Konzert

Betzdorf. Den Lehrkräften Angela Isenberg, Annette Uebe, Ilka Tenne-Mathow, Cornelia Hilberath, Nicole Schlosser, Ann-Kathrin ...

Birgitta Quast in den Ruhestand verabschiedet

Wissen. Fast ein halbes Jahrhundert – genauer gesagt 45 Jahre – diese Wegstrecke im öffentlichen Dienst hat Birgitta Quast ...

Iltis Racing Team lädt Radfahrer nach Herdorf ein

Herdorf. Zum dritten Mal in Folge steht auch wieder am 30. Dezember wieder ein besonderes Event für die Radsportler der Region ...

Rückübertragung der Unteren Bauaufsicht auf den Landkreis

Altenkirchen. Das bedeutet, dass mit Jahresbeginn 2018 alle Verbandsgemeinden, die bis dato die Aufgaben der Unteren Bauaufsicht ...

Wissener Frauenkarneval startet am 21. Januar

Wissen. Seit Monaten wird geprobt und an den Kostümen und Kulissen gefeilt. Die kfd-Karnevalsfrauen mit Sitzungspräsidentin ...

Tödlicher Verkehrsunfall in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld–Gierend: Am frühen Sonntagmorgen, 24. Dezember, ereignete sich um 0:28 Uhr im Weyerbuscher Weg in Oberhonnefeld–Gierend ...

Werbung