Werbung

Nachricht vom 25.12.2017 - 10:53 Uhr    

Birgitta Quast in den Ruhestand verabschiedet

Fast fünf Jahrzehnte lang war Birgitta Quast bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen beschäftigt – am 21. Dezember wurde sie von Bürgermeister Michael Wagener nun offiziell aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Birgitta Quast wurde im Rathaus mit einer Feierstunde verabschiedet. Foto: Verwaltung

Wissen. Fast ein halbes Jahrhundert – genauer gesagt 45 Jahre – diese Wegstrecke im öffentlichen Dienst hat Birgitta Quast im Sommer dieses Jahres hinter sich gebracht. Viele Kolleginnen und Kollegen hat sie in dieser Zeit kommen und gehen sehen, nur einige wenige aus ihren Anfangszeiten sind noch heute im Wissener Rathaus anzutreffen.

Am 21. Dezember war nun für Birgitta Quast die Zeit gekommen, dem Berufsleben „Adieu“ zu sagen und sich auf den Beginn der Freistellungsphase der Altersteilzeit zu freuen. Dazu trafen sich Bürgermeister Michael Wagener, Büroleiter Klaus Becher und der Personalratsvorsitzende Michael Herzog zu einer Feierstunde, in deren Rahmen sie der Schönsteinerin ihren Dank und die besten Wünsche mit auf den Weg gaben.

Birgitta Quast, die am 1. August 1972 ihren Dienst bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen begann, hat während ihres Werdegangs die verschiedensten Sachgebiete durchlaufen und viele Veränderungen der letzten Jahrzehnte miterlebt. Ein Büroalltag ohne Computer? Was heute undenkbar ist, war vor 45 Jahren Normalität. Und auch die KFZ-Zulassungsstelle, bei der Birgit Quast unter anderem beschäftigt war, ist schon vor vielen Jahren aus dem Rathaus verschwunden.

Die größten Spuren hat die Schönsteinerin jedoch in ihrem ehemaligen Tätigkeitsbereich im Standesamt hinterlassen, welches für fast 20 Jahre ihre Handschrift getragen hat. Als erste Mitarbeiterin im Bereich der Verbandsgemeinde Wissen wurde sie im Winter 1991 offiziell zur Standesbeamtin bestellt – eine Aufgabe, die bis dahin der männlichen Belegschaft vorbehalten war.

Bürgermeister Michael Wagener würdigte diesen markanten Werdegang und dankte Birgitta Quast für das gute menschliche Miteinander und die geleistete Arbeit. „Auch wenn wir dich nun seltener sehen, du wirst immer eine von uns sein“, versicherte der Verwaltungschef. Büroleiter Klaus Becher und der Personalratsvorsitzende Michael Herzog schlossen sich den Dankesworten an und wünschten Birgitta Quast ebenso alles Gute für die Zukunft. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Birgitta Quast in den Ruhestand verabschiedet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Iltis Racing Team lädt Radfahrer nach Herdorf ein

Herdorf. Zum dritten Mal in Folge steht auch wieder am 30. Dezember wieder ein besonderes Event für die Radsportler der Region ...

Partnerschaft für Medizinerausbildung unterzeichnet

Region/Siegen. Auf dem Weg zur Etablierung eines Medizinstudiums an der Universität Siegen und zur Umsetzung des Projektes ...

Udo Jürgens Konzert mit Musiker Tom Alaska in Horhausen

Horhausen. Die Horhausener Seniorenakademie feiert 2018 ihr 20jähriges Bestehen und startet aus diesem Anlass die beliebten ...

Schüler des FvS-Gymnasiums Betzdorf gaben gelungenes Konzert

Betzdorf. Den Lehrkräften Angela Isenberg, Annette Uebe, Ilka Tenne-Mathow, Cornelia Hilberath, Nicole Schlosser, Ann-Kathrin ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain präsentiert das neue Programm

Betzdorf. Mit einem neuen Erscheinungsbild präsentiert die VHS Betzdorf-Gebhardshain das neue Programmheft für den Zeitraum ...

Rückübertragung der Unteren Bauaufsicht auf den Landkreis

Altenkirchen. Das bedeutet, dass mit Jahresbeginn 2018 alle Verbandsgemeinden, die bis dato die Aufgaben der Unteren Bauaufsicht ...

Werbung