Werbung

Nachricht vom 25.12.2017    

Birgitta Quast in den Ruhestand verabschiedet

Fast fünf Jahrzehnte lang war Birgitta Quast bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen beschäftigt – am 21. Dezember wurde sie von Bürgermeister Michael Wagener nun offiziell aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Birgitta Quast wurde im Rathaus mit einer Feierstunde verabschiedet. Foto: Verwaltung

Wissen. Fast ein halbes Jahrhundert – genauer gesagt 45 Jahre – diese Wegstrecke im öffentlichen Dienst hat Birgitta Quast im Sommer dieses Jahres hinter sich gebracht. Viele Kolleginnen und Kollegen hat sie in dieser Zeit kommen und gehen sehen, nur einige wenige aus ihren Anfangszeiten sind noch heute im Wissener Rathaus anzutreffen.

Am 21. Dezember war nun für Birgitta Quast die Zeit gekommen, dem Berufsleben „Adieu“ zu sagen und sich auf den Beginn der Freistellungsphase der Altersteilzeit zu freuen. Dazu trafen sich Bürgermeister Michael Wagener, Büroleiter Klaus Becher und der Personalratsvorsitzende Michael Herzog zu einer Feierstunde, in deren Rahmen sie der Schönsteinerin ihren Dank und die besten Wünsche mit auf den Weg gaben.

Birgitta Quast, die am 1. August 1972 ihren Dienst bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen begann, hat während ihres Werdegangs die verschiedensten Sachgebiete durchlaufen und viele Veränderungen der letzten Jahrzehnte miterlebt. Ein Büroalltag ohne Computer? Was heute undenkbar ist, war vor 45 Jahren Normalität. Und auch die KFZ-Zulassungsstelle, bei der Birgit Quast unter anderem beschäftigt war, ist schon vor vielen Jahren aus dem Rathaus verschwunden.



Die größten Spuren hat die Schönsteinerin jedoch in ihrem ehemaligen Tätigkeitsbereich im Standesamt hinterlassen, welches für fast 20 Jahre ihre Handschrift getragen hat. Als erste Mitarbeiterin im Bereich der Verbandsgemeinde Wissen wurde sie im Winter 1991 offiziell zur Standesbeamtin bestellt – eine Aufgabe, die bis dahin der männlichen Belegschaft vorbehalten war.

Bürgermeister Michael Wagener würdigte diesen markanten Werdegang und dankte Birgitta Quast für das gute menschliche Miteinander und die geleistete Arbeit. „Auch wenn wir dich nun seltener sehen, du wirst immer eine von uns sein“, versicherte der Verwaltungschef. Büroleiter Klaus Becher und der Personalratsvorsitzende Michael Herzog schlossen sich den Dankesworten an und wünschten Birgitta Quast ebenso alles Gute für die Zukunft. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Birgitta Quast in den Ruhestand verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

AKTUALISIERT - Einsatz an der Sieg in Hamm: Mehrere Personen aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Der Alarm ging gegen 16.40 Uhr ein. Die Polizeiinspektion Altenkirchen und die Feuerwehr Hamm/Sieg waren vor Ort ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Donnerstag und Freitag Streik im ÖPNV von Rheinland-Pfalz: Diese Busunternehmen sind betroffen

Region. Der Ausstand beginnt in der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, ab 3 Uhr. Er endet mit Ende der letzten Schicht am ...

Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

Polizei stoppt alkoholisierte Autofahrer in Betzdorf und Daaden

Betzdorf/Daaden. Die Beamten der Polizei Betzdorf hatten am Montagabend gleich mehrere Treffer: Sie kontrollierten insgesamt ...

Weitere Artikel


Iltis Racing Team lädt Radfahrer nach Herdorf ein

Herdorf. Zum dritten Mal in Folge steht auch wieder am 30. Dezember wieder ein besonderes Event für die Radsportler der Region ...

Partnerschaft für Medizinerausbildung unterzeichnet

Region/Siegen. Auf dem Weg zur Etablierung eines Medizinstudiums an der Universität Siegen und zur Umsetzung des Projektes ...

Udo Jürgens Konzert mit Musiker Tom Alaska in Horhausen

Horhausen. Die Horhausener Seniorenakademie feiert 2018 ihr 20jähriges Bestehen und startet aus diesem Anlass die beliebten ...

Schüler des FvS-Gymnasiums Betzdorf gaben gelungenes Konzert

Betzdorf. Den Lehrkräften Angela Isenberg, Annette Uebe, Ilka Tenne-Mathow, Cornelia Hilberath, Nicole Schlosser, Ann-Kathrin ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain präsentiert das neue Programm

Betzdorf. Mit einem neuen Erscheinungsbild präsentiert die VHS Betzdorf-Gebhardshain das neue Programmheft für den Zeitraum ...

Rückübertragung der Unteren Bauaufsicht auf den Landkreis

Altenkirchen. Das bedeutet, dass mit Jahresbeginn 2018 alle Verbandsgemeinden, die bis dato die Aufgaben der Unteren Bauaufsicht ...

Werbung