Werbung

Nachricht vom 29.12.2017    

AK ladies open Ticketverkauf ist gestartet

Zum fünften Mal findet das Weltranglisten-Damentennisturnier in Altenkirchen im Burgwächter Matchpoint vom 17. bis 25. Februar statt. Tennisspielerinnen aus aller Welt messen sich in Einzel- und Doppelspielen. Der Ticketverkauf für die AK ladies open hat begonnen.

Titelverteidigerin Bibiane Schoofs hat Interesse an den AK ladies open bekundet. Foto: Veranstalter/Archiv

Altenkirchen. Ein kleines Jubiläum feiern im nächsten Jahr die AK ladies Open.
Vom 17. bis 25. Februar 2018 findet das inzwischen fünfte Weltranglisten Damentennisturnier in Altenkirchen/Westerwald statt.

Unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer messen sich 32 gesetzte Spielerinnen sowie 48 Qualifikantinnen aus aller Welt im Einzel- und Doppelwettbewerb auf dem Centre Court im Burgwächter Matchpoint.

Titelverteidigerin Bibiane Schoofs aus den Niederlanden hat über ihren Trainer bei „facebook“ bereits Interesse bekundet ihren Titel zu verteidigen. Feststehen wird das Teilnehmerfeld aber letztlich erst Anfang Februar.

Beim Turnieraward für das beste Turnier der German Masters Series erreichten die Ak ladies open von 33 deutschen Turnierveranstaltern den 3. Platz.

Ab sofort können Tickets für die fünften AK ladies open im Internet unter:
www.ticket.ak-ladies-open.de bestellt werden.
Auch der Verkauf im SRS Sportpark, Im Sportzentrum, Altenkirchen ist geöffnet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: AK ladies open Ticketverkauf ist gestartet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Im Hinblick auf Covid-19 steigt Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen auf 71. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagmittag mit. Im Krankenhaus Kirchen werden drei Personen auf der Intensivstation behandelt. Die meisten Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Umbau der Rathausstraße in Wissen gestartet

Umbau der Rathausstraße in Wissen gestartet

Nach der großen Sorge vor der Baustelle und den damit verbundenen Umsatzeinbußen erscheint nun durch die Corona-Pandemie die Baustelle in der Wissener Rathausstraße völlig in den Hintergrund gerückt. Das marode Abwassersystem lässt aber keinen Aufschub zu, so Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.




Aktuelle Artikel aus Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen ...

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Gebhardshain/Adenau. Eine gute Gelegenheit, für die anstehenden offenen Wettkämpfe Spielpraxis zu sammeln. Und so machten ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Weitere Artikel


Restlos genießen: Foodsharing Altenkirchen sucht Mitstreiter

Altenkirchen. Foodsharing Altenkirchen schließt Kooperationen mit Supermärkten, Bäckereien, Cafés und Restaurants. Ehrenamtliche ...

Rückblick auf die Männerarbeit im evangelischen Kirchenkreis

Kreisgebiet. Die Männerarbeit pflegt dazu eine kritische Gesprächspartnerschaft mit ihrer Kirche - denn ob Männer sie als ...

Bildungsangebote für Neuzugwanderte transparenter gestalten

Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen wird künftig Bildungsangebote für Neuzugewanderte besser koordinieren und hat hierzu ...

Silvester: Balkon/Wohnung vor Brand durch Böller schützen

Region. Auf Balkon oder Terrasse sammeln sich im Winter oft viele Dinge an: Gartenmöbel, Sonnenschirm, leere Kisten oder ...

Verkehrsunfall legte Verkehr in Altenkirchen lahm

Altenkirchen. Am Donnerstagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung der L 267 und der K 40 ein Verkehrsunfall, bei dem eine ...

Haus Felsenkeller startet mit neuem Programm

Altenkirchen. Das Team im Haus Felsenkeller hat erneut viel Arbeit und viele Gedanken in ein neues Bildungsangebot gesteckt. ...

Werbung