Werbung

Nachricht vom 08.01.2018    

VfL Hamm Handballdamen ohne Erfolg

In der Handball-Rheinlandliga Frauen ging die Begegnung HSG Kastellaun/Simmern – VfL Hamm mit 36:24 (Halbzeit 17:10) zu Ende. Fehlende Abwehr wird für das desolate Ergebnis verantwortlich gemacht.

Hamm. Mit dünner Personaldecke war auch beim Tabellennachbarn nichts zu holen. Von Beginn zeichnete sich ab, dass man die Ausfälle an diesem Tage gerade in der Offensive nicht würde kompensieren können. Mit zu wenig Druck auf die Abwehr und zu wenig Mut im Abschluss blieben auch gute Passfolgen ohne Torerfolg. Eine erneut desolate Abwehrleistung machte es den Damen aus dem Hunsrück viel zu leicht zu punkten. Immer wieder fehlten die Absicherung und auch hier der Mut, die Gegenspielerinnen offensiv anzugehen.

„Wir sind vom Kader her nicht breit genug aufgestellt, um uns diese Vielzahl an Ausfällen erlauben zu können. Das entschuldigt aber nicht das Abwehrverhalten. Hier müssen wir endlich eine Entwicklung zeigen und uns mehr zutrauen“, fasste Trainer Niko Langenbach das Geschehen zusammen.

Es spielten: Alina Triebsch (Tor), Sophia Kaiser (1), Laura Schmitz, Nadine Schnare (15), Lisa Flender (2), Katharina Thiel (3), Julia Diefenbach, Angelika Isgejm (2), Celine Krämer (1), Leonie Ließfeld


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: VfL Hamm Handballdamen ohne Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Im Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim St. Vinzenzhaus gibt es aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag, 7. April, zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet, mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. Darüber informiert die Kreisverwaltung aktuell.


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Nach der großen Sorge vor der Baustelle und den damit verbundenen Umsatzeinbußen erscheint nun durch die Corona-Pandemie die Baustelle in der Wissener Rathausstraße völlig in den Hintergrund gerückt. Das marode Abwassersystem lässt aber keinen Aufschub zu, so Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.


Pflegedienst-Mitarbeiter: Die ständige Angst vor der Ansteckung

Die Angst ist allgegenwärtig, die Angst, sich mit dem Corona-Virus bei der Ausübung des Berufes anzustecken: Mit dieser Gefahr ständig konfrontiert sehen sich auch die Mitarbeiter der Pflegedienste aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, wenn sie ihre Patienten aufsuchen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen ...

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Gebhardshain/Adenau. Eine gute Gelegenheit, für die anstehenden offenen Wettkämpfe Spielpraxis zu sammeln. Und so machten ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Weitere Artikel


Kölsche Nacht im närrischen Kulturwerk in Wissen

Wissen. Das zweite große Highlight nach der Herrensitzung am 20. Januar wird die „Kölsche Nacht“ im närrischen Kulturwerk ...

Neujahrsempfang in Isert mit besonderer Ehrung und Spende

Isert. Am Sonntag, 7. Januar füllte sich das Bürgerhaus in Isert schnell bis auf den letzten Platz. Der Gemeinderat und Ortsbürgermeister ...

Gelungenes Neujahrskonzert der Daadetaler Knappenkapelle

Daaden. Das Konzert war insofern eine Premiere, als dass die Knappenkapelle erstmals unter der Leitung ihres neuen Dirigenten ...

Männliche Leiche in Wohnhaus in Oberölfen aufgefunden

Helmenzen-Oberölfen. Zu einer Rauchentwicklung in ein Wohngebäude wurde der Löschzug Altenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr ...

Brand in Industriebetrieb in Niederfischbach

Niederfischbach-Eicherhof. Am Morgen des 8. Januar kam es in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Industriestraße in ...

Kinderzuschlag – wenn das Geld knapp ist…

Rheinland-Pfalz. Der Kinderzuschlag muss schriftlich bei der örtlich zuständigen Familienkasse beantragt werden. Derzeit ...

Werbung