Werbung

Nachricht vom 10.01.2018 - 12:15 Uhr    

Neujahrskonzert in Kirchen-Freusburg mit "Hauptstadtblech"

"HAUPTSTADTBLECH" – hinter diesem Namen stehen sechs Musiker, die sich in Berlin bei verschiedenen gemeinsamen Orchesterprojekten kennenlernten. Seit 2005 leben sie ihre künstlerischen Möglichkeiten und ihre Hauptstadt-Liebe in diesem Projekt aus.

Hauptstadtblech konzertiert in der Freusburg. Foto: Veranstalter

Kirchen-Freusburg. Fünf Blechbläser, ein Schlagzeuger, viel Enthusiasmus und ein Repertoire von Barock bis Rock: Das macht Hauptstadtblech aus. Die sechs Künstler schaffen das, was viele Ensembles anstreben - die Synergie zwischen klassischen und modernen Klängen. Auf hohem Niveau und mit großer Professionalität verbinden sie den Anspruch ernster Musik mit der Leichtigkeit der unterschiedlichsten Genres der Unterhaltungsmusik.

“Aus der vorletzten Reihe des sinfonischen Orchesters ins Rampenlicht” heißt die Devise der sechs Instrumentalisten. Das wollen die sechs Musiker auch in der Region beweisen. Das Neujahrskonzert findet am Freitag, 12. Januar, um 20 Uhr in der Feuerstelle in der Freusburger Mühle statt. Einlass ist um 19 Uhr - kleine Snacks und Getränke bieten die Möglichkeit, das neue Jahr bei guter Musik musikalisch zu beginnen.

Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten können im Kuchenschlösschen in Kirchen (02741-61671) telefonisch reserviert werden. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neujahrskonzert in Kirchen-Freusburg mit "Hauptstadtblech"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Don’t stop the Music”: Magische Momente in der Stadthalle

Altenkirchen. Grandiose Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen ...

Lesung mit Markus Heitz in Hachenburg: "DOORS"

Hachenburg. Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt ein sechsköpfiges Team aus, um seine Tochter ...

50 Jahre Chorleiter und Organist: Ein Konzert für Hans-Josef Greb

Wissen-Schönstein. 50 Jahre ist er Chorleiter und Organist in der Schönsteiner Kirche St. Katharina: Hans-Josef Greb. Der ...

Jagdlich-sakrales Meisterwerk: Hubertus-Messe in Wissen

Wissen. Am nächsten Sonntag, den 20. Januar, wird in der katholischen Pfarrkirche Kreuzerhöhung die große Hubertus-Messe ...

Walter Sittler bringt Dieter Hildebrandt in die Kreisstadt

Altenkirchen. Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein ganzes, fertiges Programm, das er als Abschied ...

Völkerball in Wissen: „A tribute to Rammstein“

Wissen. Als Völkerball 2008 mit der Vision antrat, den Sound und die urgewaltige Atmosphäre einer Rammstein-Show auf die ...

Weitere Artikel


Zurück in den Job - Arbeitsagentur bietet Sprechstunden

Neuwied. Das kostenfreie und unverbindliche Angebot richtet sich speziell an Frauen, die in ihren alten Job zurück möchten ...

Warnstreik bei Federal Mogul in Herdorf

Herdorf. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Früh- und der Tagschicht trafen sich vor dem Firmengelände zum ...

NABU startet Hochbeet-Projekt in Kindergärten

Holler. In der Region Rhein-Westerwald können in diesem Jahr wieder zehn Kindertagesstätten aus den Landkreisen Altenkirchen, ...

NABU: Wieder mehr Wintervögel in den Gärten

Region. „Von den meisten Arten wurden bei der Stunde der Wintervögel in diesem Jahr wieder ähnlich hohe Zahlen gemeldet wie ...

Projekte für den Zusammenhalt aus Rheinland-Pfalz gesucht

Region. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ startet die Bewerbungsphase ...

Basis-Seminar Lean-Management beim Institut "TIME" Wissen

Wissen. Das TIME bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit erste eigene Erfahrungen im Umgang mit der Anwendung des Lean-Gedankens ...

Werbung