Werbung

Nachricht vom 10.01.2018    

Zurück in den Job - Arbeitsagentur bietet Sprechstunden

Welche Möglichkeiten bieten sich nach einer längeren Unterbrechung auf dem Arbeitsmarkt? Welche Strategie ist die richtige für eine erfolgreiche Bewerbung? Bei diesen und vielen weiteren Fragen unterstützt die Agentur für Arbeit in Neuwied Frauen, die wieder ins Berufsleben einsteigen möchten.

Symbolfoto

Neuwied. Das kostenfreie und unverbindliche Angebot richtet sich speziell an Frauen, die in ihren alten Job zurück möchten oder vielleicht etwas ganz Neues anfangen möchten. Lea Rott ist die Wiedereinstiegsberaterin der Neuwieder Arbeitsagentur und verrät, was sich hinter dem Angebot genau verbirgt: „In der Beratung geht es darum, die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu entdecken. Gemeinsam loten wir aus, welche Möglichkeiten es auf dem Arbeitsmarkt gibt. Tipps zu Fördermöglichkeiten und Bewerbungsstrategien runden das Angebot ab.“

Interessierte Frauen können jederzeit nach Terminvereinbarung eine Beratung in Anspruch nehmen. „Ich benötige für die Beratung keine fertigen Bewerbungsunterlagen. Nur eins sollte für die Frauen feststehen: dass sie einen Job möchten“, so Lea Rott. Termine können in den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit in Neuwied, Altenkirchen, Linz oder Betzdorf vereinbart werden.

Zusätzlich bietet die Wiedereinstiegsberaterin Lea Rott auch die Möglichkeit, einen Termin in den Mehrgenerationenhäusern Neuwied und Neustadt (Wied) sowie in der Katholischen Familienbildungsstätte in Linz zu vereinbaren.

Hier die nächsten Termine im Überblick: Dienstag, 16. Januar, Katholische Familienbildungsstätte in Linz, Marktplatz 14; Donnerstag, 18. Januar, Mehrgenerationenhaus in Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Straße 5, Dienstag, 23. Januar, Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2.

Interessierte Frauen können unter der Telefonnummer 02631/891 513 oder auch per E-Mail an die Adresse neuwied.wiedereinstieg@arbeitsagentur.de bei Lea Rott einen Termin für eine Beratung vereinbaren.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zurück in den Job - Arbeitsagentur bietet Sprechstunden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Gewürze sind Pflanzenteile, die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden. Das weiß Wikipedia.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Region, Artikel vom 25.10.2020

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

GLOSSE | Sie sind klein und flauschig, haben süße Knopfäuglein und hach, diese süßen Näschen! Als Kind wollte ich immer einen Hamster haben, aber meine Eltern waren der Meinung, ich könnte ja nicht einmal eine Topfpflanze am Leben halten. Hätten die gewusst, dass die niedlichen Tierchen nur so früh sterben, weil sie das falsche Futter kriegen! Oder wie kann man sich das erklären, dass grade schon wieder zweibeinige Hamster die Supermärkte stürmen und Klopapier horten, als ob es ab morgen nichts anderes mehr zu essen gäbe?


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Region


Wegefreigabe: Testfeldsondierung am Stegskopf beginnt

Emmerzhausen. Der „Stegskopf“ ist aufgrund der 100-jährigen militärischen Nutzung der Fläche weitgehend unberührt von intensiver ...

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Region. Also, ich persönlich kenne kein einziges leckeres Rezept für aufgerollten Zellstoff. Paniert? In Olivenöl geröstet? ...

Gut sichtbar durch Herbst und Winter

Region. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Schulbeginns nach den Herbstferien hin. Sehr effektiv ...

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Dierdorf. Die Glücksbringer überwintern in großen Gruppen, um Schutz vor der Kälte und einen Geschlechtspartner für den Frühling ...

"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Altenkirchen. Schon seit Menschengedenken spielen Gewürze in den unterschiedlichsten Kulturen rund um den Globus eine eminent ...

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Flammersfeld. Gegen 22.15 Uhr war die 19-jährige Autofahrerin auf der Rheinstraße (B256) in Flammersfeld in Richtung Oberlahr ...

Weitere Artikel


Warnstreik bei Federal Mogul in Herdorf

Herdorf. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Früh- und der Tagschicht trafen sich vor dem Firmengelände zum ...

NABU startet Hochbeet-Projekt in Kindergärten

Holler. In der Region Rhein-Westerwald können in diesem Jahr wieder zehn Kindertagesstätten aus den Landkreisen Altenkirchen, ...

Breitscheidter Löwinnen feiern mit Musik und Gesang

Breitscheidt. Wie schon in den letzten Jahren wird die Sitzung in Niederhausen in der Gaststätte "Im kühlen Grunde" stattfinden. ...

Neujahrskonzert in Kirchen-Freusburg mit "Hauptstadtblech"

Kirchen-Freusburg. Fünf Blechbläser, ein Schlagzeuger, viel Enthusiasmus und ein Repertoire von Barock bis Rock: Das macht ...

NABU: Wieder mehr Wintervögel in den Gärten

Region. „Von den meisten Arten wurden bei der Stunde der Wintervögel in diesem Jahr wieder ähnlich hohe Zahlen gemeldet wie ...

Projekte für den Zusammenhalt aus Rheinland-Pfalz gesucht

Region. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ startet die Bewerbungsphase ...

Werbung