Werbung

Nachricht vom 10.01.2018    

Breitscheidter Löwinnen feiern mit Musik und Gesang

Auch in diesem Jahr können sich alle Gäste und Freunde des Breitscheidter Möhnenkarnevals auf die Karnevalssitzung freuen. Sie findet an Altweiber, 8. Februar, ab 14.11 Uhr im Gasthaus "Zum kühlen Grunde" in Niederhausen statt.

Die Breitscheidter Löwinnen laden ein. Foto: pr

Breitscheidt. Wie schon in den letzten Jahren wird die Sitzung in Niederhausen in der Gaststätte "Im kühlen Grunde" stattfinden. Die Möhnen erwartet wie immer ein tolles Programm. Da es eine kurze Session ist, stecken die Breitscheidter Damen schon seit Wochen in den Vorbereitungen.

Mit dem Motto "Vor fünfzig Jahren die Sensation - Farbe im Fernsehen - eine Revolution" tritt die Gruppe an, die aus Frauen verschiedener Altersklassen besteht. Sketche, Büttenreden, witzige Zwiegespräche, Tänze und jede Menge Musik, rundherum ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm, das - wie schon gewohnt - eine Superstimmung im Saal erwarten lässt.

Die Stammgäste der Breitscheidter Löwinnen kennen aus den vorherigen Jahren die Atmosphäre, die jeden im Saal mitreißt und den Alltag für ein paar Stunden vergessen lässt. Es wird viel gesungen, geschunkelt und gelacht. Die Sitzung findet in diesem Jahr wie immer am Altweiberdonnerstag statt. Der Kartenvorverkauf ist am Donnerstag, 25. Januar, ab 15 Uhr in der Grillhütte, Parkstraße, am Spielplatz in Breitscheidt. Eine Karte kostet 11 Euro, darin ist Kaffee und Kuchen enthalten.
Die Sitzung beginnt am 8. Februar, um 14.11 Uhr. Einlass ist ab 13.30 Uhr.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Breitscheidter Löwinnen feiern mit Musik und Gesang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hund von Auto erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Am Freitag, 18.10.2019 gegen 15.40 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die B256 aus Richtung Eichelhardt kommend in Richtung ...

Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Weitere Artikel


VfL Dermbach erlebte grandioses Feuerwerk aus Licht, Musik und Bewegung

Herdorf-Dermbach. Auch in diesem Jahr hatte der VfL Dermbach wieder einen Bus gechartert, um mit 56 Sportlerinnen und Sportlern ...

NABU veröffentlicht Jahresprogramm

Region. Das Veranstaltungsangebot reicht von naturkundlichen Exkursionen und Vorträgen über mehrtägige Ferienfreizeiten für ...

Landrat begrüßte Bürgermeister zum Neujahrsempfang

Altenkirchen. Am Mittwochabend, den 10. Januar hatte Landrat Michael Lieber zum Neujahrsempfang, der gleichzeitig die Besprechung ...

NABU startet Hochbeet-Projekt in Kindergärten

Holler. In der Region Rhein-Westerwald können in diesem Jahr wieder zehn Kindertagesstätten aus den Landkreisen Altenkirchen, ...

Warnstreik bei Federal Mogul in Herdorf

Herdorf. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Früh- und der Tagschicht trafen sich vor dem Firmengelände zum ...

Zurück in den Job - Arbeitsagentur bietet Sprechstunden

Neuwied. Das kostenfreie und unverbindliche Angebot richtet sich speziell an Frauen, die in ihren alten Job zurück möchten ...

Werbung