Werbung

Nachricht vom 16.01.2018    

MGV „Sangeslust“ Birken-Honigsessen wählte neuen Vorstand

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Männergesangvereins (MGV) "Sangeslust" wurde ein neuer Vorstand gewählt. Michael Schmidt wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, Geschäftsführer ist Wolfgang Kalkert. Mit Blick auf das Frühjahrskonzert zum 95. Geburtstag des Vereins schloss die Versammlung.

Der neue Vorstand des MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen. Foto: Verein

Birken-Honigsessen. Mit dem Lied "Lobet den Herren" und anschließender Begrüßung durch den Vorsitzenden Wilfried Reifenrath eröffnete die Sangeslust ihre diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinslokal. Im Rückblick standen die Vereinsaktivitäten. Gesanglich herausragende Veranstaltungen im vergangenem Jahr waren das Benefizkonzert mit Peter Orloff und seinen Schwarzmeerkosaken zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Gieleroth und das Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche.
Als gesellige Veranstaltung darf der viertägige Ausflug nach Bamberg nicht unerwähnt bleiben.

Geschäftsbericht und Kassenbericht, letzterer geprüft von Gerhard Kohl und Bertram Weitershagen informierten die Mitglieder über das abgelaufene Jahr. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Bevor es unter Leitung des Ehrenvorsitzenden Hubert Wagner zur Neuwahl ging, bedankte sich Reifenrath bei allen, die ihn in seiner Vereinsführung unterstützt haben. Wilfried Reifenrath stand nach 12-jähriger Tätigkeit als Vorsitzender nicht mehr zur Wahl. Ohne Gegenkandidat wurde der bisherige Geschäftsführer Michael Schmidt als zukünftiger Vorsitzender vorgeschlagen. Dieser gab vor der Wahl seine Gedanken und Perspektiven für die Führung des Vereins bekannt und bat dabei um Unterstützung aller Sänger. Die anschließenden Wahlen per Akklamation erfolgten allesamt einstimmig.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1.Vorsitzender: Michael Schmidt
2.Vorsitzender: Franz Kalkert
1.Geschäftsführer: Wolfgang Kalkert
2.Geschäftsführer: Christian Kalkert
1.Kassierer: Udo Herzog
2.Kassierer: Klaus Kölzer
Notenwart: Rudi Gockel und Clemens Becher
Beisitzer: Michael Kölzer und Felix Reuber
Kassenprüfer: Gerhard Kohl und Bertram Weitershagen

Nach anschließender reger Aussprache und Abstimmung über die beabsichtigten 15 Auftritte im Jahre 2018 wurde zum Schluss der zweistündigen Sitzung unter Leitung des Vizechorleiters Franziskus Reifenrath das Lied "Morgen marschieren wir" vorgetragen.

Die Sangeslust feiert in diesem Jahr ihr 95-jähriges Bestehen mit einem Frühjahrskonzert am 22. April im Kulturwerk Wissen. Mitwirkende sind das Frauen-Ensemble "Encantada" unter Leitung von Kristin Knautz, das mit seiner Frauenpower verstehen wird bestens zu unterhalten. Sowie der 60 Personen starke etwas andere Kirchenchor aus Ottfingen. Eintrittskarten sind bei allen Sängern erhältlich.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: MGV „Sangeslust“ Birken-Honigsessen wählte neuen Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Schützenverein Freusburg: Mit Herz und Verstand

Kirchen. Im Jahr 1971 trafen sich einige Freusburger in der Scheune oberhalb der Burg, um mit einem Luftgewehr auf eine Zielscheibe ...

Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Holler. In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. ...

LIONS-Club Altenkirchen: Adventskalender für den guten Zweck

Horhausen. Aus dem bekannten LIONS-Adventskalender wird das Adventslos im DINA-4-Format, umfasst vier Seiten und ist damit ...

Weitere Artikel


16. Asdorflauf in Kirchen-Wehbach

Kirchen-Wehbach. Übersicht über den 16. Asdorflauf am Samstag, 27.Januar:
14 Uhr, 300 m, Bambinilauf, frei
14.10 Uhr, 1.000 ...

Bätzing-Lichtenthäler will bei ADD vermitteln

Kirchen-Herkersdorf. Wegen der anhaltenden Kritik an der geplanten Schließung des Grundschulstandortes Herkersdorf-Offhausen ...

Erste erfolgreiche Biathlon Bezirksmeisterschaft

Neuwied. Von jung bis alt nahmen viele Akteure aus den Skilanglaufvereinen im Skibezirk Rheinland-Ost wie SVS Emmerzhausen ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Region. Themen eines engagierten Informationsaustausches waren unter anderen die Zusammenarbeit mit Schulen, internationale ...

Neues IHK-Beteiligungsportal für Unternehmen ist online

Region. Ein neues Online-Portal der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ermöglicht es Unternehmen, sich noch einfacher ...

SG Atzelgift ist Futsal-Hallenkreismeister der Kreisligen C/D

Atzelgift. In einem hochklassigen Finale ging die SG Atzelgift/Nister zunächst mit 2:0 in Führung und hatte auch weitere ...

Werbung