Werbung

Nachricht vom 17.01.2018    

Unglücklicher Start in die Rückrunde für Badminton-Club Betzdorf

Am vergangenen Sonntag, 14. Januar empfing die zweite Badminton-Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf den VfR Koblenz zu Hause. Die Teams hatten kein Glück und verloren zum Teil die angesetzten Begegnungen trotz Kampfgeist.

An Kampfgeist mangelte es nicht. Foto: Verein

Betzdorf. Ein Heimspiel war es dennoch nicht, da man auf Grund eines gleichzeitig stattfindenden Fußballturniers auf dem Molzberg in die Turnhalle des Freiherr-von-Stein Gymnasiums ausweichen musste. Zudem fielen mit Oliver und Nils Schönborn (Teilnahme an den SWD Meisterschaften U13-U19) zwei Stammspieler aus. Mit Unterstützung durch Markus Wüst aus der ersten Mannschaft und Martin Zabel, der sein Debüt in der zweiten Mannschaft gab, konnte man allerdings in voller Stärke antreten.

Im ersten Herrendoppel konnten sich Wüst/Berane mit 21:17 und 21:17 gegen ihre Gegner durchsetzen. Im zweiten Spiel ging es ähnlich knapp aus (17:21; 18:21). Hier hatten die Gäste gegen Thawat Kromee und Martin Zabel jedoch die Nase vorn.
Nach einem guten Start und einem 11:5 Vorsprung lief danach im Damendoppel bei Baethcke/Heftrich nicht mehr viel zusammen. So musste man auch dieses Spiel mit 16:21 und 11:21 abgeben.

Nach diesem missglückten Einstieg sollten es die Herren in den Einzelpartien richten. Marküs Wüst hatte, wie erwartet, keine Probleme und entschied das erste HE mit 21:10 und 21:5 für Betzdorf. Im zweiten und dritten Herreneinzel mussten die „Smasher“ alles geben, denn beide Partien waren sehr ausgeglichen und konnten jeweils erst im dritten Satz entscheiden werden. Mit zwei starken Sätzen im Rücken (21:19; 18:21) konnte Christopher Heftrich mit einem 21:17 Sieg den Punkt schließlich sichern.

Cristoph Berane kämpfte sich nach einem verlorenen ersten Satz (16:21) zurück ins Match und gewann den zweiten Satz seinerseits mit 21:16. Auch im Entscheidungssatz konnte er wieder einen Rückstand aufholen, musste sich letztendlich jedoch knapp mit 19:21 geschlagen geben.

Im Dameneinzel lief es bei Joana Heftrich, wie schon im Doppel, nicht rund und so ging auch dieser Punkt an Koblenz. Beim abschließenden Mixed konnten die Betzdorfer nun nur noch auf ein Unentschieden hoffen. Nach dem kräfteraubenden Einzel und noch angeschlagen von einer Erkältung, hatten Christopher Heftrich und seine Partnerin Andrea Beathcke ihren Gegnern leider nichts mehr entgegenzusetzen. Diese 3:5 Niederlage müssen alle nun schnell vergessen, denn bereits am kommenden Sonntag wartet mit dem Zweitplatzierten, dem TuS Horhausen 1, ein starker Gegner auf die Betzdorfer. Die erste Mannschaft startet dann ebenfalls in die Rückrunde und reist zum TB Andernach 2. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unglücklicher Start in die Rückrunde für Badminton-Club Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus Sport


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Wissener SV mit Doppelerfolg zum Auftakt in der Deutschen Schießsportliga

Wissen. Die pandemiebedingte Absage der Bundesligasaison durch den Ligaausschuss des Deutschen Schützenbundes (DSB) am 28. ...

Wisserland holt knappen 2:0 Sieg im Heimspiel gegen Ahrweiler

Wissen. In der 12. Minute machte er die Sache dann aber besser und erzielte freistehend aus ca. 12 m das 1:0. Obwohl bei ...

BC Smash Betzdorf startet mit zwei Siegen in die Saison

Betzdorf. Nachdem die Herrendoppel mit Urban/N.Schönborn und Knaack/Wüst beide klar in zwei Sätzen gewinnen konnten, hatten ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

Weitere Artikel


Veranstaltungskalender für das Kirchspiel Horhausen prall gefüllt

Horhausen. Die Neuauflage des Veranstaltungskalenders präsentiert sich 40 Seiten stark in Farbe und ist durch Bilder und ...

Veranstaltungskalender fürs Raiffeisen-Jubiläumsjahr vorgestellt

Kreisgebiet/Altenkirchen. Anlässlich dieses Jubiläums des großen Sozialreformers und Genossenschaftsgründers aus dem Kreis ...

Kulturbüro Haus Felsenkeller stellt sein Kulturprogramm vor

Altenkirchen. Mit einem Hörspielkonzert der besonderen Art beginnt am 19. Januar die Kultursaison des Kulturbüros Haus Felsenkeller. ...

Kreisjugendamt: Jetzt um Förderung für Ferienbetreuung bewerben

Kreis Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen hat Ferienbetreuungen für Grundschulkinder bereits seit 2005 gemeinsam mit ...

Eröffnung der "LernBar" im Haus der offenen Tür Wissen

Wissen. Das Projekt „LernBar“ wurde bereits 2016 von der OT, gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe der Caritas Altenkirchen ...

Westerwald Bank unterstützt drei soziale Einrichtungen in Region

Hachenburg. Der Caritasverband Altenkirchen e. V. war vertreten durch Barbara Boege. Die Caritas informiert, vermittelt, ...

Werbung