Werbung

Nachricht vom 18.01.2018    

Marcel Adam präsentiert seine besten Chansons

Der Lothringer Marcel Adam hat bereits erfolgreich mit seinen Ködern „Chansons – Lieder – Musette – Comédie“ im Stöffel-Park ein begeistertes Publikum eingefangen. Nun hat er wieder einen Auftritt Enspel: am Samstag, 3. März. Sein Programm heißt „Best of“ und hat allerhand zu bieten, denn der Vollblutmusiker kann auf eine mehr als 35-jährige Karriere zurückblicken.

Marcel Adam und Band. Foto: Veranstalter

Enspel. Das eingespielte Trio bietet virtuose Musik an Akkordeons und Gitarren – und Gesang.

Mehr zum Künstler
Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Bereich. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl und lassen keinen Zuhörer ungerührt.

Seine Auftritte werden zum unvergesslichen Erlebnis: ob solo, im Duo „Akkordeonissimo“ oder im Trio mit „La fine équipe“. Der sympathische Mundartdichter, Sänger, Komponist und Entertainer ist ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen, ein Publikumsmagnet.

In unzähligen Konzerten in Deutschland und Frankreich begeistert Marcel Adam eine immer größer werdende Fangemeinschaft. Einige seiner Lieder sind mittlerweile Klassiker geworden und dürfen auf keinem Konzert fehlen. Dennoch – er belässt es nicht dabei. Er geht zurück zu seinen Wurzeln, interpretiert deutsche und französische Chansonklassiker von Piaf bis Moustaki, von Nena bis Rühmann.

Freuen Sie sich also auf „The Best of” in der Alten Schmiede! http://www.marcel-adam.de/-

Ort: Alte Schmiede im Stöffel-Park
Datum und Uhrzeit: Samstag, 3. März, Konzertbeginn 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Karten: Vorverkauf und Abendkasse 12 Euro
Vorverkauf : Stöffel-Park, Enspel; in Westerburg bei Buchhandlung Logo und der Tourist-Information am Alten Markt (TiAM), und bei Zigarrenhaus Wengenroth sowie in der Tourist-Information WällerLand (TiWi) am Wiesensee.
Kontakt: Telefon 02661/980 980-0, E-Mail info@stoeffelpark.de.

Mehr Infos zum Stöffel-Park und seinen Events: www.stoeffelpark.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marcel Adam präsentiert seine besten Chansons

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Katrine Engberg kommt mit „Glasflügel“ ins Kulturwerk

Wissen. Das kranke Herz des Gesundheitssystems ist Thema in Katrine Engbergs drittem Kopenhagen-Krimi. Jeppe Kørner ermittelt ...

„Der von den Löwen träumte“: Hanns-Josef Ortheil im Kulturwerk

Wissen. Ortheil bedankte sich zudem bei allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben: „Ich habe großen Respekt davor ...

Autor Peter Probst erzählt vom Teenager-Sein im Jahr 1970

Enspel. Für diese Literaturmatinee hatte sich der Geschäftsführer Martin Rudolph, aber auch Heinz Fischer eingesetzt. Und ...

Das Ewige ist stille, laut die Vergänglichkeit

Altenkirchen. Die Welt ist leiser: Während der Corona-Kriese sinkt der Lärm im Meer, in den Städten und auf den Land. Die ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Konzert im Kulturwerk: SWR unterstützt heimische Künstler

Wissen. Durch den fast kompletten Ausfall des Konzert-Sommers nagen viele Künstler im wahrsten Sinne des Wortes am „Hungertuch“. ...

Weitere Artikel


Unfall mit Schneepflug - eine schwer verletzte Person

Seyen. Am frühen Morgen war auf der L 267 ein Schneepflug aus Richtung Altenkirchen kommend unterwegs, da der Regen in der ...

Sturmtief "Friederike" wütete in der VG Hamm

Hamm. Um 11.43 Uhr alarmierte die Leistelle Montabaur die Feuerwehr Hamm. Danach klingelt das Telefon und das Faxgerät im ...

Sturmtief bewegte ungewöhnliche Fracht in Betzdorf

Betzdorf. Da staunte Ralph Böhmer im Hubertusweg in Betzdorf nicht schlecht. Was er am Donnerstagmittag, 18. Januar, als ...

Altenkirchen holt rhenag-Klimapreis in den Landkreis

Altenkirchen. Der Kreis Altenkirchen hatte sich 2017 mit dem Projekt „Sonne tanken“ beworben, seine seit 2014 im Ausbau befindliche ...

Unwettereinsätze in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf

Daaden. Durch das Sturmtief Friederike am 18.Januar kam es in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf zu mehreren Einsätzen. ...

Psychiatrische Versorgung für drei Verbandsgemeinden verbessert

Kirchen. Am Mittwochnachmittag, 17. Januar stellten der ärztliche Direktor, Chefarzt Dr. Nils Hollenborg, Oberarzt Norbert ...

Werbung