Werbung

Nachricht vom 20.01.2018    

Waldarbeiter bei Aufräumarbeiten nahe Fensdorf verletzt

Die Feuerwehren aus Steinebach, Rosenheim und Kausen wurden nach Fensdorf am Freitag, 19. Januar nach Fensdorf geschickt. In einem Waldstück war ein Mann von einem Baum eingeklemmt worden. Zum Glück war der Waldarbeiter nicht alleine mit den Aufräumarbeiten beschäftigt gewesen, so dass schnelle Hilfe kam.

Foto: Feuerwehr

Fensdorf. Am Freitag, 19. Januar wurden der Löschzug Steinebach, ein Löschgruppenfahrzeug aus Rosenheim und der Rüstwagen der Feuerwehr Kausen nach Fensdorf alarmiert.

In einem Waldstück war eine Person mit Aufräumarbeiten nach dem Orkantief beschäftigt. Aus ungeklärter Ursache wurde er dabei von einem Baum auf dem Boden liegend eingeklemmt. Eine weitere Person verständigte die Rettungskräfte und schnitt den betreffenden Baum entsprechend zurück.

Für die Einsatzkräfte der Steinebacher Feuerwehr beschränkte sich der Einsatzauftrag somit auf die Unterstützung des Rettungsdienstes. Die weiteren Kräfte konnten ihren Einsatz abbrechen.

Vor Ort waren der stellvertretende Wehrleiter der VG Betzdorf-Gebhardshain, Bastian Bierbaum als Einsatzleiter, sowie die Polizei und der DRK Rettungsdienst inklusive dem Ortsverein Elkenroth. Aussagen zur Unfallursache und zum Grad der Verletzungen können seitens der Feuerwehr nicht getroffen werden.

Genereller Hinweis: Gerade nach solchen Sturmereignissen ist die Arbeit im Wald als äußerst gefährlich einzustufen. Die Feuerwehr rät dringend dazu kompliziert liegende Bäume nur mit Bedacht und unter größtmöglicher Einhaltung sämtlicher in der Waldarbeit üblichen Sicherheitsvorkehrungen zu bearbeiten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Waldarbeiter bei Aufräumarbeiten nahe Fensdorf verletzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Leserbrief: Der Herr wird’s schon richten

Und nun, wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, hat ein Gemeindeverantwortlicher noch die Unverschämtheit in einem Interview ...

Polizeistreife gefährdet, Unfall gebaut und betrunken geflüchtet

Steineroth. Nur durch starkes Abbremsen konnte eine Frontalkollision verhindert werden. Bei der anschließenden Verfolgung ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung am Barbaraturm

Malberg. Der ehemalige Förderturm ist im Eingangsbereich mit einem Schachthaus konstruiert. Hier beschädigten bisher unbekannte ...

Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Weitere Artikel


Boxclub Herdorf startet engagiert ins neue Jahr

Herdorf. Ben Limper, Trainer des Boxclubs Herdorf, bildet aktuell eine neue Generation C-Lizenz Trainer Leistungssport Boxen ...

Neujahrsbegegnung der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel. Neben dem Austausch von guten Wünschen für das noch junge neue Jahr hatten die Besucher bei Kaffee und Tee viel ...

Nachtschicht 2018 erinnert mit Projekt an ehemaligen Werkschor

Wissen/Altenkirchen. Die vergangenen fünf „Nachtschichten“ im Kulturwerk haben ihre Zuschauer stets mit einem vielfältigen ...

SPD-Vize Stegner in Wissen: Regieren um jeden Preis geht nicht!

Wissen. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Jüli und Joe Baker, die den Abend mit „Gare du Nord“, dem Nachtzug nach Paris, ...

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen

Neuwied. Unter dem Motto "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen" informieren die Einstellungsberater des Polizeipräsidiums ...

Glück-Auf-Halle Katzwinkel wird wieder herrlich jeck

Katzwinkel. Der Startschuss in die heiße Phase des Karnevals in Katzwinkel fällt am Sonntag, 4. Februar mit der kölschen ...

Werbung