Werbung

Nachricht vom 23.01.2018    

SVS bei Rheinland-Pokal und "Lemming Loppet" im Nordschwarzwald

Mehrere Skilangläufer des Skivereins Stegskopf (SVS) Emmerzhausen waren am vergangenen Wochenende in Kniebis (Nordschwarzwald) bei Wettkämpfen aktiv. Zunächst stand am Samstag, 20. Januar der Rheinland-Pokal in der klassischen Technik auf dem Programm. Tags darauf fand zum dritten Mal der Skimarathon "Lemming Loppet" über 30 Kilometer in der freien Technik statt.

Das Foto zeigt André Schmidt mit der Startnummer 89 kurz nach dem Start. Foto: Verein

Emmerzhausen/Kniebis. Früh stand fest, dass die Bedingungen am Morgen des Rheinland-Pokals bei beständigem Schneefall und Temperaturen ganz knapp unter dem Gefrierpunkt das Wachsen der klassischen Ski zum Problem machen würden. Schließlich ist es die Kunst, einen guten Abdruck am Berg zu haben ohne dass der Schnee am Ski festklebt und so in den flachen Passagen und Abfahrten bremst.

Marita Decker zeigte dennoch eine gute Leistung über fünf Kilometer und konnte in 22:49 Minuten den Gesamtsieg bei den Damen und damit den Rheinland-Pokal gewinnen.
Über zehn Kilometer (vier Runden) konnte auch Lennart Stühn bei den Herren 21 bis 51 überzeugen. Ihm fehlten bei einer Zeit von 33:41 Minuten nur 13 Sekunden auf Platz 2, den Martin Gillessen von TuWi Adenau belegte. Gesamtsieger bei den Herren wurde mit deutlichem Vorsprung Tobias Rath vom SC Speyer.

André Schmidt absolvierte die 10 Kilometer ohne Steigwachs nur im Doppelstockschub in 35:40 Minuten und belegte so den vierten Platz. In der gleichen Klasse folgten noch Matthias Wiederstein (Pl. 8; 37:45 Minuten), Olaf Schmidt (Pl. 11; 42:31 Minuten) und Ronald Martini (Pl. 12; 52:23 Minuten). In der Seniorenklasse über fünf Kilometer (ab Herren 56) überzeugten außerdem Hans-Joachim Fries (Pl. 3; 22:05 Minuten), Bernd Benner (Pl. 4; 22:44 Minuten) und Werner Böcking (Pl. 5; 24:33 Minuten).



Am nächsten Morgen befand sich die Strecke für den Skimarathon "Lemming Loppet" durch die Schneefälle vom Vortag und die etwas gesunkenen Temperaturen in einem optimalen und deutlich schnelleren Zustand. Zunächst musste von den insgesamt etwa 100 Teilnehmern des 30-Kilometer-Wettkampfes eine kleine Stadionrunde absolviert werden bevor zwei große Runden (ca. 14 Kilometer) im Loipenzentrum Kniebis folgten.

Lennart Stühn, André Schmidt und Matthias Wiederstein gelang es, eine konstant hohe Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten. Lennart Stühn finishte als Gesamt-32. in 1:16:40 Stunde, was Platz 6 in der Klasse Herren allgemein bedeutete. André Schmidt konnte in der zweiten Runde noch einige Plätze gutmachen und beendete das Rennen in 1:18:21 Stunde und Platz 8 in der AK H 46. Matthias Wiederstein wurde dort 12. in 1:23:32 Stunde.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SVS bei Rheinland-Pokal und "Lemming Loppet" im Nordschwarzwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Badminton: Spannung pur in der Gebhardshainer Großsporthalle

Gebhardshain. Die DJK Gebhardshain-Steinebach richtete erstmals einen Mini-Cup in Kooperation mit dem Badmintonverband Rheinland ...

Wissener Schützen siegen auch im siebten Wettkampf deutlich

Region. Schon das Training ließ laut dem Wissener SV erahnen, welches Potential in der Mannschaft steckt. Auf Position 1 ...

"SPORTspielPLATZ": Auf die Plätze - Fertig - Spielen!

Dernbach. Um 10 Uhr ging es los und bis 16.30 Uhr waren rund 20 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren mit ihren ...

Quantensprung beim Preisgeld: „AK ladies open“ klettern auf 60.000 US-Dollar

Altenkirchen. 15.000 und 25.000 US-Dollar waren es einmal und sind Vergangenheit: Nun erfährt das Tennisturnier „AK ladies ...

DFB-Treffpunkt „Ehrenamt 2021“ in Oberwambach

Oberwambach. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Marco Schütz und Susanne Bayer, Kreisehrenamtsbeauftragte ...

SG Honigsessen/Katzwinkel gewinnt die „Schlammschlacht von Bruchertseifen“

Region. Damit hatte die SG Honigsessen/Katzwinkel („HoKa“) offenbar nicht gerechnet, wie man ihrem Rückblick auf das letzte ...

Weitere Artikel


Lauftreff VfL Wehbach startete mit traditioneller Winterwanderung

Kirchen-Wehbach. 35 Läufer und Läuferinnen des Lauftreffs VfL Wehbach trafen sich am Samstag, 13. Januar bei trockenem und ...

Horst Moog aus Hamm mit German Jewish History Award ausgezeichnet

Hamm/Berlin. Im Vorfeld des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar gab es in Berlin eine verdiente und besondere Ehrung für ...

Bankentest bescheinigt Sparkasse Westerwald-Sieg Bestnoten

Bad Marienberg. Als sichtbares Zeichen dieser hohen Beratungsqualität ist die Sparkasse Westerwald-Sieg mit dem Qualitätssiegel ...

Sportfreunde Wallmenroth bekommen Unterstützung

Wallmenroth. Dass die Sportfreunde Wallmenroth Fußball spielen können, haben sie mit ihrem Aufstieg im vorigen Jahr ja schon ...

Karnevalsverein Wehbach fiebert dem Sessionshöhepunkt entgegen

Kirchen-Wehbach. Diese Session startete schon verrückt und es wird verrückt bleiben. Der KVW zeigt einmal mehr, dass er in ...

Benedikt Mockenhaupt führt Junioren-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft an

Wissen. Kürzlich wurden in Pfreimd (Oberpfalz) die Ausscheidungswettkämpfe für die Teilnahme an der Luftgewehr-Europameisterschaft ...

Werbung