Werbung

Nachricht vom 23.01.2018    

Jungmännerverein Elkenroth bietet Novum an Karneval

Der Elgerter Karneval, ausgerichtet vom Jungmännerverein (JVE) beginnt traditionell mit der Prinzenproklamation am Samstag, 27. Januar. Der Verein, der sein 110-jähriges Bestehen feiert hat sich für den Altweiberdonnerstag, 8. Februar etwas Besonderes ausgedacht. Es wird einen Umzug geben, der sich von den traditionellen Umzügen unterscheidet.

Elkenroth. Das Motto in diesem Jahr lautet: "Von Ghandi bis Al Capone, beim JVE geht es gut und böse durch die Session". Der Karneval beim Jungmännerverein startet am Samstag, 27. Januar, um 19:11 mit der Prinzenproklamation. Diese findet in der Gaststätte "Zum Dorfkrug" statt, der Eintritt ist frei.

Des weiteren findet in diesem Jahr erstmalig, pünktlich zum 110-jährigen Bestehen des Jungmännervereins Elkenroth ein Nachtzug am Altweiberdonnerstag statt. Ein für die Region neuartiges Event. Der Zug setzt sich um 17.11 Uhr in der Marienberger Straße in Bewegung. Und das wird ganz schön pfiffig, soviel sei verraten. Anschließend findet noch eine After-Zug-Party mit Live-Musik im Dorfkrug statt.

Der närrische Höhepunkt ist dann wieder ganz traditionell die große Rosenmontagssitzung am 12. Februar, um 19:11 im Saal der Gaststätte
"Zum Dorfkrug". Auch dieses Jahr wird den Besuchern wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Sitzungspräsident Benjamin Weyand wird durch das Programm führen. Der Kartenvorverkauf ist gestartet.

Zum guten Schluss wird es die Kinderkarnevalssitzung am Veilchendienstag, 13. Februar geben. Diese wird um 11:11 Uhr im Saal der Gaststätte "Zum Dorfkrug" beginnen - der Eintritt ist frei. Der Jungmännerverein bietet hierbei dem Karnevalsnachwuchs eine abwechslungsreiche Show. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jungmännerverein Elkenroth bietet Novum an Karneval

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Weitere Artikel


Gudrun Höpker gastiert im Haus Hellertal

Alsdorf. „Es könnte so schön sein...“ heißt das erste Soloprogramm von Gudrun Höpker in dem sie mit subtilem Humor und viel ...

MGV Dünebusch hatte Jahresversammlung mit Wahlen und Ehrungen

Bitzen. Zu Beginn gedachte man der verstorbenen Vereinsmitglieder und hörte den Bericht des 1. Vorsitzenden Torben Gerhards. ...

Noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten

Region. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ermöglichen über einen Zeitraum von zwölf ...

Bankentest bescheinigt Sparkasse Westerwald-Sieg Bestnoten

Bad Marienberg. Als sichtbares Zeichen dieser hohen Beratungsqualität ist die Sparkasse Westerwald-Sieg mit dem Qualitätssiegel ...

Horst Moog aus Hamm mit German Jewish History Award ausgezeichnet

Hamm/Berlin. Im Vorfeld des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar gab es in Berlin eine verdiente und besondere Ehrung für ...

Lauftreff VfL Wehbach startete mit traditioneller Winterwanderung

Kirchen-Wehbach. 35 Läufer und Läuferinnen des Lauftreffs VfL Wehbach trafen sich am Samstag, 13. Januar bei trockenem und ...

Werbung