Werbung

Region |


Nachricht vom 12.07.2007    

Urkunden für Kreismusikschüler

Zu einer kleinen Feierstunde zum Abschluss des Schuljahres hatte Landrat Michael Lieber erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen gemeinsam mit ihren Eltern in den großen Saal der Kreisverwaltung eingeladen.

landrat kreismusikschule

Kreis Altenkirchen. Gratulationen, Urkunden und Gutscheine gab es jetzt für erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule im Kreishaus in Altenkirchen. Landrat Michael Lieber konnte die Kinder und Jugendlichen - und die Eltern - begrüßen. Der Nachwuchs hatte in diesem Jahr in großer Zahl und mit gutem Erfolg am Wettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen. Erfolgreich war auch das Akkordeonorchester der Kreismusikschule, das beim 9. internationalen World Music Festival in Innsbruck einen hervorragenden dritten Platz belegte. In seiner Ansprache sagte Lieber, wie wertvoll die Musik und solche Wettbewerbserfahrungen für die jungen Menschen seien. Sein Dank galt auch den Eltern und dem sehr engagierten Kollegium der Kreismusischule.
Auch Schulleiter Miichael Ullrich gratulierte und freute sich über das blendende Abschneiden, das in einer langen Reihe stehe und eine Blüte der vielseitigen Musikschularbeit sei.
Daniel Bitter (Akkordeon) und Jakoba Hausmann (Cello) sorgten für den musikalischen Rahmen des Abends.
xxx
Foto: Landrat Michael Lieber (links) und Schulleiter Michael Ullrich (rechts) freuten sich über die guten Leistungen der Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule



Interessante Artikel




Kommentare zu: Urkunden für Kreismusikschüler

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Freudenberg. Es moderierte Dr. Patrick Sweeney, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. Für einen künstlichen Gelenkersatz, ...

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Siegen. In der Familienorientierten Suchthilfe werden suchtkranke Eltern gemeinsam mit ihren Angehörigen beraten. „Neben ...

Inklusiver Rehasport in den Werkstätten der Lebenshilfe

Flammersfeld. Damit sich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele wohlfühlt: Trainiert wird unter qualifizierter Leitung ...

AWB mit großen Plänen – und „moderater“ Gebührenanhebung

Kreis Altenkirchen. Wohin mit dem Bioabfall? Diese Frage beschäftigt nicht erst seit diesem Jahr die Verantwortlichen des ...

Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Gebhardshain. Am Montag 18.11.2019 wird entsprechenden Arbeiten im Bereich zwischen der Betzdorfer Straße (L 281) und der ...

Neue Themenrundwanderwege für den Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Um die acht Rundwanderwege nun zeitnah umzusetzen, sind die Wege in den letzten Tagen bereits ...

Weitere Artikel


Rechtsradikale Schmierereien

Wissen. Deutschland den Deutschen - mit dieser hochintelligenten Parole hinterließen Rechtsradikale am Montag ihre Gesinnung ...

Eine extrem konträre Ausstellung

Region/Dierdorf. Fotografien von Eo Albrecht und Kai-Uwe Körner präsentiert das Westerwälder Wirtschafts- und Zukunftszentrum ...

Betriebs- und Wertstoffhof ausbauen

Nauroth. Der Kreis plant, den Bereich für die Kleinanlieferer an der Mülldeponie in Nauroth auszubauen, damit noch sortenreiner ...

1,35 Mio Euro fürs DRK-Klinikum

Region. Die Fördermittel von 1,35 Millionen Euro für den Krankenhausverbund DRK-Klinikum Westerwald sind dafür vorgesehen, ...

KVHS erhielt Xpert-Zertifizierung

Kreis Altenkirchen. Das Lehrgangssystem Xpert mit seinen verschiedenen Bausteinen vermittelt umfangreiche Kenntnisse und ...

Quad-Event-Center mit Pfiff

Wissen/Etzbach. Ferien-und Freizeitspaß mit den vierrädrigen Quads verspricht das Quad-Center Westerwald in Etzbach. Die ...

Werbung