Werbung

Nachricht vom 25.01.2018 - 07:32 Uhr    

Mitmach-Tag an der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden

Mehr als 180 Besucher kamen zum „Mitmach-Tag“ und erkundeten die Schule mit ihren vielfältigen Angeboten. Die Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden ist integrative Schwerpunktschule. Lehrer, Schulelternrat und Schüler/innen hatten ein interessantes Programm zusammengestellt.

Experimentieren wie ein „Chemieprofessor“ konnte man bei zahlreichen Versuchen im gut ausgestatteten Physik-Chemieraum. Fotos: Schule

Daaden. Nachdem am Dienstag, 16. Januar, ein Informationsabend für die Eltern der Viertklässler stattgefunden hatte, öffnete die Hermann-Gmeiner-Schule am „Mitmach-Tag“ vor allem für die Mädchen und Jungen der Klassenstufe 4 der Grundschulen die Tore. Während der Info-Abend die Inhalte und Ziele der Realschule plus theoretisch darstellte, stand am Samstag, 20. Januar die Praxis ganz im Vordergrund – eben ein Tag zum „Mitmachen“ für Schüler und Eltern! Mehr als 180 Besucher fanden sich ein, um die von den Lehrkräften und Schülern liebevoll organisierten „Mitmach-Angebote“ zu nutzen. Jede Etage bot einen anderen Einblick in die Unterrichtswelt und Aktivitäten an unserer Schule.

Vom Reich der Pharaonen (Pyramidenbau aus Ton), Sternenhimmel: „Einen Stern, den man sich selber sägt…und meinen Namen trägt“, die Reise in den Mikrokosmos (Mikroskopieren), Englisch in 3 Minuten mit dem „Pet-Rap“, einmal in die Rolle eines Chemieprofessors schlüpfen, Masken für den „Karneval in Venedig“ basteln, Rockstar in der Schülerband sein, Roboter zum Leben erwecken, Mathematische Formeln knacken und einmal an der Kletterwand der Gipfelstürmer sein: Das alles und noch viel mehr galt es für die Besucher zu erkunden!

Vor Beginn gab es um 9 Uhr eine kleine Führung durch die Schule. Die Pädagogische Koordinatorin Alexa Schäfer zeigte den interessierten Besuchern die Ausstattung der Schule in Bezug auf Klassen-, Kurs- und Fachräume. Danach begrüßte der Stellvertretende Schulleiter Hans Joachim Laubenthal offiziell alle kleinen und großen Besucher ganz herzlich an der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden.

Nun konnte man in Abständen von ca. 25 Minuten das Angebot wechseln und viele Einblicke und Einsichten mitnehmen. Begeisterte Eltern machten ebenfalls mit und wurden oft an ihre eigene Schulzeit erinnert. Viele nutzten aber zwischenzeitlich die Gelegenheit in der gemütlichen “Cafeteria” bei Kaffee und Waffeln – hier sei dem Förderverein der Schule ganz herzlich gedankt – ihre ganz persönlichen
Fragen mit Hans Joachim Laubenthal (Stellvertretender Schulleiter), Alexa Schäfer (Pädagog. Koordinatorin), Lehrer Lars Limbach und Stephan Haubrich (Vorsitzender des Schulelternbeirates) zu besprechen. Ausführliche und kompetente Informationen gab es ebenfalls zum Thema “Schwerpunktschule – Integration von Kindern mit Lernbeeinträchtigungen”. Hier standen Förderschullehrer Ulrik Upgang (Koordination Schwerpunktschule) und die Förderschullehrerin Anne Haas zur Verfügung.

Gegen 11.45 Uhr ging dann ein erlebnisreicher und informativer „Mitmach-Tag“ zu Ende. "Wir hoffen allen Besuchern einen guten Einblick in unsere Schulgemeinschaft vermittelt zu haben. Sollten noch Fragen offen geblieben sein, wenden sie sich gerne jederzeit an uns", heißt es in der Pressemitteilung der Schule.

Die Anmeldetermine für das kommende Schuljahr sind von Donnerstag, 15. Februar, bis Mittwoch, 28. Februar jeweils von 8 bis 12 Uhr im Schulbüro. Am Dienstag, 20. Februar, werden zusätzlich von 14 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen genommen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Mitmach-Tag an der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


IGS Betzdorf-Kirchen: Rollenspiel erklärt betriebliche Mitbestimmung

Betzdorf. „Gutes Geld für gute Arbeit! Wir sind mehr wert!“ und weitere Schlachtrufe dieser Art ertönten auf dem Schulhof ...

Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


KG Altenkirchen regiert mit Prinzessin Sabine I. und lädt ein

Altenkirchen. Längst haben die Narren der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. wieder die Regentschaft in der Kreisstadt ...

Karneval und Arbeitsrecht - Was ist zu beachten?

Region. Bald ist es soweit – bald heißt es wieder Alaaf oder Helau! Die Karnevalszeit steht unmittelbar vor der Tür. Auch ...

Michael Bohl mit Landesverdienstmedaille ausgezeichnet

Herdorf. Im Bericht des Schriftführers Kai Preußer wurde über das abgelaufene Jahr berichtet. Kassierer Johannes Patt stellte ...

Verbraucherzentrale bietet Schimmel-Check an

Kreisgebiet. Sollte ein Vor-Ort-Besuch für den Schimmel-Check sinnvoll sein, kann dies direkt mit dem Energieberater vereinbart ...

Gold und Silber für die U16 und U14 Faustballer des VfL Kirchen

Kirchen. Im ersten Spiel traten die beiden Mannschaften der U14 und der U16 des VfL Kirchen gegeneinander an. Beide Mannschaften ...

Bästjestag der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Schönstein

Wissen-Schönstein. Am Sonntag, 21. Januar, begann der Bästjestag der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heiser ...

Werbung