Werbung

Nachricht vom 26.01.2018 - 08:02 Uhr    

Standortinitiative Marktplatz Horhausen möchte mit Vereinen zusammenarbeiten

Entsprechend dem Leitspruch Friedrich Wilhelm Raiffeisens: "Einer für alle, alle für einen" macht sich die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. dafür stark, dass die Vereine im Raum Horhausen mehr zusammenarbeiten. Ein erstes Treffen fand in Horhausen statt.

Gespräche über eine Zusammenarbeiten führten Vertreter verschiedener Vereine mit der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen unter dem Vorsitz von Rita Dominack-Rumpf (Bildmitte). Foto: Marktplatz

Horhausen. Weiter bietet die Standortinitiative auch an, eine Plattform für diese Zusammenarbeit zu sein. Zu einem ersten Treffen hatte der Vorstand Marktplatz alle Vereine in Rudis Schlemmerstube (Horhausen) eingeladen.

In ihrer Begrüßungsansprache sagte Vorsitzende Rita Dominack-Rumpf: "Wir wollen uns heute mit ihnen austauschen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Förderung der ansässigen Vereine. Wir wollen wissen, wo bei ihnen der Schuh drückt und wo sie sich Unterstützung und Solidarität wünschen".

Im Laufe des Abends wurde herausgearbeitet, dass eine starke Gemeinschaft (Vereine und Unternehmen gemeinsam) einen Mehrwert habe, nicht nur für Vereine und Unternehmen, sondern für die gesamte Region. Gemeinsam ist eine bessere Außenwirkung zu erreichen, schließlich wächst auch dadurch die Attraktivität der Region, was wiederum auf einen verstärkten Zuzug von jungen Familien mit Kindern hoffen lässt. Weiter wurde auch über die Chancen und Möglichkeiten des Netzwerkens diskutiert, die sich auch bei einer Zusammenarbeit ergeben würden. Weiter will die Standortinitiative Marktplatz den Vereinen die Möglichkeit einräumen, sich auf der Marktplatz-Webseite sowie in den sozialen Medien vorzustellen und auch Vereinsveranstaltungen zu bewerben.

Konkret wurde geplant, eine Vereinsmesse im Kaplan-Dasbach-Haus durchzuführen. Sie soll Gelegenheit sein, das vielfältige Vereinsangebot für Groß und Klein zu präsentieren. Zunächst soll allerdings ein weiteres Treffen mit den Vereinen stattfinden. Weitere Infos zu dem Vorhaben erteilt Rita Dominack-Rumpf (Pleckhausen), EMail: rita@lern-raum.de. (rsm)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Standortinitiative Marktplatz Horhausen möchte mit Vereinen zusammenarbeiten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehren reagieren auf erhöhten Ausbildungsbedarf

Altenkirchen/Flammersfeld. Aufgrund des erhöhten Ausbildungsbedarfs im Bereich der technischen Hilfe wurde innerhalb der ...

Yoga ist mehr als nur eine Sportart: Workshop in Altenkirchen

Altenkirchen. Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und ...

Bistum Trier: Die Chancen der Synodenumsetzung

Ochtendung/Region. 15 Pfarreien der Zukunft starten am 1. Januar 2020 im Bistum Trier, bis spätestens 2022 werden 20 weitere ...

Personalspende der Verbandsgemeinde Hamm ging an Karibu

Hamm/Breitscheidt. Vielfältig sozial engagiert sind die Beschäftigten der Verbandsgemeinde Hamm: Neben Patenschaften für ...

Nach dem Ende der „Ori“: Wissener Realschule plus spielt ihre Stärken aus

Wissen. Es stehen einige Jubiläen an in Wissen im Jahr 2019: Die Stadt wird 50, ihre Partnerschaft mit Chagny ebenfalls. ...

Anhänger mit fest verbautem Backofen gestohlen

Wissen. Man glaubt es nicht. Da wird ein kompletter Anhänger mit fest montiertem Backofen gestohlen: Laut Mitteilung der ...

Weitere Artikel


Jill-Marie Beck gewinnt die Keumgang Open in Belgien

Altenkirchen. Ein breites Teilnehmerfeld von knapp 600 Sportlern sowie eine gute Qualität zeigte das jedes Jahr erfolgreiche ...

Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im KDH

Horhausen. Zum Inhalt der Komödie, die einen vergnüglichen Sonntag verspricht: Ein Fluglotsenstreik beschert dem Lufthansa-Piloten ...

Fußgänger wurde bei Unfall nahe Isert lebensgefährlich verletzt

Isert. Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einem schwerstverletztem Fußgänger kam es am Donnerstag, 25.Januar, gegen 20.50 ...

ST Daaden-Wissen bei Internationalen Masters erfolgreich

Wissen/Daaden. In Ingelheim zeigte sich bei den Wettkämpfen wieder einmal, dass man im Schwimmsport noch in jedem erdenklichen ...

Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ehrte die Erfolge

Katzwinkel. Kürzlich trafen sich die aktiven Schützen des SV Elkhausen-Katzwinkel zum alljährlichen Aktivenabend im Schützenhaus ...

"Die Linke" im Kreis Altenkirchen stellt die Weichen für 2018

Betzdorf. Auf ihrer Klausurtagung diskutieren Vorstand und Mitglieder der Partei in Betzdorf über die Schwerpunkte ihrer ...

Werbung