Werbung

Nachricht vom 27.01.2018 - 07:03 Uhr    

Bergkapelle ehrt langjährige Mitglieder bei Familienfeier

Die Familienfeier der Bergkapelle in Birken-Honigsessen ist nicht nur immer stimmungsvoll sie ist auch der Rahmen für die Ehrung langjähriger Mitglieder/innen. Das Traditionsorchester hat nun zwei neue Ehrenmitglieder.

Die geehrten Mitglieder/innen der Bergkapelle. Foto: Verein

Birken-Honigsessen. Bei der traditionellen Familienfeier der Bergkapelle, die kürzlich im Pfarrheim stattfand, wurden langjährige aktive, wie passive Mitglieder geehrt. Dabei konnte Vorsitzender Horst Steiger im vollbesetzten Saal auch Kaplan Klaus Heep und Ortsbürgermeister Hubert Wagner begrüßen. Auch Uwe Fischer, der den Kreismusikverband repräsentierte, war anwesend.

Fischer ehrte dabei die aktiven Musikerinnen und Musiker. Hierbei konnte er für 5-jährige Mitgliedschaft Niklas Neuhoff auszeichnen. Für 10 Jahre aktives Musizieren wurden Jana Hoch, Pauline Steiger, Eva Diedershagen, Caroline Schürg und Fabian Mauelshagen ausgezeichnet. Thomas Schneider erhielt die Auszeichnung für 30 Jahre Mitgliedschaft. Vorsitzender Horst Steiger ist bereits 40 Jahre tätig im Verein und erhält damit nicht nur die Auszeichnung des Kreismusikverbands, sondern auch die Ehrenmitgliedschaft durch den Verein. Eine besondere Ehrung erhielt Ehrenmitglied Berthold Reuber, der auf stolze 50-jährige aktive Mitgliedschaft im Verein zurückblicken kann.

Bei den passiven Mitgliedern ehrte der Verein Thomas Becher, Horst-Günther Schmidt, Wolfgang Mast und Reinhold Kölzer für 25-jährige Treue. Heribert Krusenbaum und Fred Baldus sind 40 Jahre dabei. Clemens Becher wurde nach 50 jähriger Mitgliedschaft, darunter auch einige Zeit als aktiver Musiker, zum neuen Ehrenmitglied ernannt.

Der zweite Teil des Abends hat traditionell informelleren Charakter, denn hier zeigt der Verein sein humoristisches Vermögen. Unter Federführung von Markus Stahl traten eine Reihe von Musikern in verschiedenen Sketchen auf und läuteten damit die karnevalistische Zeit auf der „Birkener Höhe“ ein. Der Ausklang des Abends wurde ausgelassen zu Musik von Julian Demmer begangen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bergkapelle ehrt langjährige Mitglieder bei Familienfeier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Amphibien schützen

Holler. „Die Zerschneidung von Lebensräumen durch Straßen ist einer der Hauptgefährdungsfaktoren für unsere Amphibien. Dort, ...

Frühblüher (Geophyten) – Bunte Frühlingsteppiche in unseren Wäldern

Region. Die teils beeindruckende Blütenpracht in unseren Wäldern erklärt Dipl. Biologe Immo Vollmer, Naturschutzreferent ...

DLRG nutzte Hochwasser zum Training

Betzdorf/Kirchen. Schon länger hatten die Lebensretter der DLRG-Betzdorf/Kirchen für den 16. März eine Einsatzübung geplant. ...

Ein Dank der Altenkirchener Karnevalisten

Altenkirchen. Die Altenkirchener Karnevalsgesellschaft (KG) bedankt sich nach dem Ende der Session bei allen Helfern, Gönnern, ...

Molzberg-Putztag: Helfende Hände willkommen

Kirchen/Betzdorf. „Sauber in den Frühling!“ So heißt es am Samstag, den 23. März, ab 10 Uhr auf dem Molzberg, wenn die Bürgerinitiative ...

Was die Füße mit unserem Wohlbefinden zu tun haben

Neitersen. Manfred Durben, ganzheitlicher Gesundheitsberater und Massagepraktiker, zeigte den Landfrauen im Bezirk Altenkirchen ...

Weitere Artikel


Land erhöht Zuwendungen für Rückbau der Wehre im Daadebach

Daaden. Für die angefallenen Mehrkosten beim Umbau der Wehre im Daadebach hat das Land jetzt eine weitere Zuweisung in Höhe ...

Steuererleichterungen für Kleinunternehmer

Region. Wer selbstständig ist, kennt es: Die Umsatzsteuer sorgt für Arbeit. Rechnungen müssen korrekt sein und regelmäßig ...

Befragung von Senioren zum Thema „Digitalisierung“

Kirchen. „Die fortschreitende Digitalisierung wird in den nächsten Jahren immer mehr auch das Leben der Menschen bestimmen ...

MSG Borod-Mudenbach ist Futsal-Hallenkreismeister

Altenkirchen. Lediglich vier Mannschaften nahmen teil und drei von denen hatten bis zum letzten Turnierspiel die Chance ...

Chronik des VfB Wissen gewinnt LSB-Wettbewerb

Wissen/Koblenz. Der Jubiläumsschriften-Wettbewerb wird nur alle vier Jahre ausgetragen und ist somit der hochrangigste Wettbewerb ...

Närrische Veranstaltungen im Hellerstädtchen Herdorf

Herdorf. „Nadda Jöhh, Mariechen tanz', Herdorf strahlt im Narrenglanz!“ So lautet das Motto der diesjährigen Session in Herdorf. ...

Werbung