Werbung

Nachricht vom 28.01.2018    

B-Juniorinnen TuS Weitefeld Futsal-Hallenkreismeister 2018

Wenn man ‚das Gute bis zum Schluss aufbewahrt‘, so traf dies auch für die Hallen-Sparkassenmeisterschaft 2018 im Fußballkreis Westerwald/Sieg zu. Bis zum letzten endscheidenden Spiel führten die B-Juniorinnen vom SV Gehlert nach Punkten. Die Entscheidung musste im letzten Spiel fallen. Hier hatten die Juniorinnen des TuS Weitefeld-Langenbach in einem ausgeglichenen und hochklassigen Spiel das notwendige Quäntchen Glück.

Die siegreichen B-Juniorinnen : (hinten v.l.) Betreuerin Steffi Hannemann, Sina Stühn, Lea Krist, Cansu Biyikli, Trainer Bayram Biyikli. (knieend v.l.): Angelina Weishar, Hanna Strunk, Seher Polat. Foto: Willi Simon

Weitefeld. Ina Hobracht, Ausschussvorsitzende Frauen/Mädchen im Fußballverband Rheinland, die auch die Siegerehrung vornahm, freute sich über schöne Spiele, bedauerte aber gleichzeitig, dass nur drei Teams an der diesjährigen Hallenmeisterschaft der B-Juniorinnen teilgenommen hatten. Die Konzentration auf große Spielgemeinschaften setze sich auch im gesamten Bereich des FVR fort.

Die B-Juniorinnen des TuS Weiteld-Langenbach spielen am 17. Februar in Zissen um den Titel des Hallen-Rheinlandmeisters im Fußballverband Rheinland. Willi Simon



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: B-Juniorinnen TuS Weitefeld Futsal-Hallenkreismeister 2018

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Aktiver des Wissener SV triumphiert beim Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap

Region. Kevin Zimmermann startete zunächst im Einzelwettbewerb mit dem Luftgewehr.
In seinem ersten internationalen Wettkampf ...

Eugen Kiefer ist Vizepräsident Vollkontakt der Taekwondo Union RLP

Altenkirchen. Sporting Taekwondo Haupttrainer Eugen Kiefer (4. Dan) ist bei der letzten Mitgliederversammlung der Taekwondo ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Wissen-Schönstein. In der Sommerpause war durch sieben Abgänge und zwölf Neuzugänge im Spielerkader der Sportfreunde ein ...

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Westernohe. Die Spielklassenreform, die ab der Saison 2023/24 in Kraft tritt, sieht einen überkreislichen Spielbetrieb und ...

Weitere Artikel


Handball-Damen des SSV95 Wissen siegten in Bad Ems

Wissen/Bad Ems. Nach einer formverbesserten Leistung im Heimspiel der Vorwoche gelang es den Damen in Bad Ems endlich wieder ...

Bockorden-Verleihung an Uwe Geisinger in Herdorf

Herdorf. Den 29. Bockorden der KG Herdorf erhielt Uwe Geisinger, dessen Einsatz und Engagement für den Karneval im Ort und ...

Fünf DRK-Einsatzkräfte bestanden Feuerwehrführerschein

Altenkirchen. Mit der bestandenen Prüfung dürfen die DRK´ler im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Arbeit Einsatzfahrzeuge bis zu ...

Lesetipp: Guter Rat kann tödlich sein

Region. Um ihn herum, dem aus Holland stammenden Pfarrer van Kerkhof, geschehen merkwürdige und beängstigende Dinge: Ein ...

Greenpeace weist Weg zum weltgrößten Meeresschutzgebiet

Hachenburg. „Die Antarktis erscheint vielen so weit weg; dabei ist sie unser gemeinsames Welterbe und gehört uns allen. Wir ...

Jahresversammlung des SV Wissen im Zeichen der sportlichen Erfolge

Wissen. Die Jahreshauptversammlung des SV Wissen war wie immer sehr gut besucht. Als besondere Ehrengäste konnte der Vorsitzende ...

Werbung