Werbung

Nachricht vom 29.01.2018    

Fünf DRK-Einsatzkräfte bestanden Feuerwehrführerschein

Fünf ehrenamtliche Einsatzkräfte des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm haben im vergangenen halben Jahr die Ausbildung zum Erhalt des Feuerwehrführerscheins absolviert und diese am Samstag auch alle mit dem Bestehen der praktischen Abschlussübung erfolgreich beendet.

Prüfung bestanden: Jonny Klaas, Jonas Becker, Rene Schulz, Sherin Berner und Benedikt Walkenbach (von links). Foto: DRK

Altenkirchen. Mit der bestandenen Prüfung dürfen die DRK´ler im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Arbeit Einsatzfahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,75 Tonnen bewegen.

Die praktische Ausbildung mit dem neu beschafften RTW wurde von Sascha Herbig (DRK Bereitschaft Katzwinkel) und Jens Jungmann (DRK Bereitschaft Wissen) durchgeführt. Bei den Fahrstunden wurden neben dem allgemeinen Umgang mit dem Einsatzfahrzeug im Straßenverkehr auch Sondersituation wie Gefahrenbremsungen oder das Rangieren an Engstellen geübt. Im theoretischen Teil der Ausbildung schulte Jens Jungmann die Teilnehmer dann unter anderem in den Themen Sonder- und Wegerechte („Blaulichtfahrten“), Straßenverkehrsordnung, Ladungssicherung und den Besonderheiten von Fahrzeugen mit zulässigem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen.

Die praktische Prüfung wurde dann von Fahrlehrer Marcel Hüsch,(DRK Bereitschaft Katzwinkel, Fahrschule Maik Hermann aus Kirchen) in Altenkirchen durchgeführt. Mit Jonny Klaas, Jonas Becker, Rene Schulz, Sherin Berner und Benedikt Walkenbach bestanden alle angetretenen Helfer des Ortsvereins die Prüfung mit Bravour und dürfen nun den im vorletzten Jahr neu beschafften RTW (4,5 Tonnen) des Ortsvereins bei Sanitätsdiensten, Einsätzen mit der Feuerwehr und im Rahmen des Katastrophenschutzes fahren.

Bereitschaftsgruppenleiter Benedikt Walkenbach bedankte sich auch im Namen von Bereitschaftsleiter Holger Seelbach und stellvertretendem Bereitschaftsleiter Holger Mies bei den Ausbildern und dem Prüfer für die Durchführung der Ausbildung. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fünf DRK-Einsatzkräfte bestanden Feuerwehrführerschein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Region


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Weitere Artikel


50 Jahre St.-Hubertus-Schützenbruderschaft: Programm vorgestellt

Birken-Honigsessen. Den Auftakt für das Jubiläumsjahr gab es am Sonntag, 28. Januar, als nach einem Marsch vom Schulhof zur ...

Wissener Frauenkarneval: Über vierstündiges Programm begeisterte Frauen und Männer

Wissen. Getreu dem Motto: „Singen, tanzen, lachen – Blödsinn machen“ luden die Kfd-Frauen auch in diesem Jahr wieder zum ...

Tag der offenen Tür an der IGS Horhausen wurde zum Renner

Horhausen. "Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür an der IGS Horhausen", so grüßten im überfüllten Mehrzweckraum des ...

Bockorden-Verleihung an Uwe Geisinger in Herdorf

Herdorf. Den 29. Bockorden der KG Herdorf erhielt Uwe Geisinger, dessen Einsatz und Engagement für den Karneval im Ort und ...

Handball-Damen des SSV95 Wissen siegten in Bad Ems

Wissen/Bad Ems. Nach einer formverbesserten Leistung im Heimspiel der Vorwoche gelang es den Damen in Bad Ems endlich wieder ...

B-Juniorinnen TuS Weitefeld Futsal-Hallenkreismeister 2018

Weitefeld. Ina Hobracht, Ausschussvorsitzende Frauen/Mädchen im Fußballverband Rheinland, die auch die Siegerehrung vornahm, ...

Werbung