Werbung

Nachricht vom 29.01.2018    

MSG Oberwesterwald Rotenhain siegt bei Dreier-Turnier

Aufgrund der geringen Mannschaftsmeldungen in den Kreisen Westerwald/Sieg und Rhein/Lahn und Westerwald/Sieg nahmen die E-Juniorinnen der MSG Oberwesterwald Rotenhain/Bellingen (Westerwald/Sieg) sowie der MSG Altendiez (Rhein/Lahn) auch in diesem Jahr wieder an den Hallenkreismeisterschaften des Kreis Koblenz teil.

Die MSG Oberwesterwald Rotenhain/Bellingen siegte bei der Hallenkreismeisterschaft bei den E-Juniorinnen in Koblenz. Erst 15 Jahre jung und schon erfolgreich, Trainerin Lisa-Maria Heß (hinten rechts). Foto: WW/S, Willi Simon

Rotenhain. Dabei traten die Mädels MSG Oberwesterwald sogar mit zwei Mannschaften an, was die dortige gute Jugendarbeit unterstreicht. Zahlreiche Zuschauer erlebten spannende und attraktive Spiele. In einem sehr fairen Wettkampf und mit einer guten Stimmung in der Halle setzte sich die erste Mannschaft der MSG Oberwesterwald Rotenhain/Bellingen durch.

Die erst 15-jährige Trainerin Lisa-Marie Heß konnte damit gleichzeitig ihren ersten großen Titel feiern. Sie hatte erst im Oktober des vergangenen Jahres ihre Trainerausbildung beim FV Rheinland begonnen. Auch der FV Rübenach löste bei diesem Turnier noch das Ticket für die Rheinlandmeisterschaften. Der dritte Platz, der ebenfalls einen Startplatz auf den Rheinlandmeisterschaften am 25. Februar in Zell an der Mosel garantiert, wurde von der MSG Moselbogen Dieblich I in sprichwörtlich letzter Sekunde durch das Tor zum 1:0 gegen die MSG Altendiez gelöst.



Die zweite Mannschaft der MSG Oberwesterwald sowie die Mannschaften der MSG Altendiez und der MSG Moselbogen Dieblich II folgten auf den Plätzen 4, 5 und 6.

Der Titelträger aus dem Oberwesterwald überzeugte neben der spielerischen Leistung auch durch Fairness auf und außerhalb des Spielfeldes. Eine gute Werbung für den Mädchenfußball. Bleibt zu hoffen, dass sich weitere Vereine für den Juniorinnenfußball entschließen und öffnen. Bei den E-Juniorinnen wird die Basis für die weitere Zukunft gelegt. Willi Simon



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Weitere Artikel


Autohaus Siegel gehört zu den drei besten Kia-Händlern Deutschlands

Bruchertseifen. René Siegel (stellvertretend für das Team vom Autohaus Siegel) wurde im Januar 2018 der Kia „Category“ Award ...

Autohaus Hottgenroth-Farrenberg hatte zwei Partys unter einem Dach

Altenkirchen. Das Autohaus Hottgenroth-Farrenberg hatte zum traditionellen "Angrillen" eingeladen. Hierbei wurden die neuen ...

Wissener Brauereigeschichte stieß auf großes Interesse

Wissen. Zahlreiche Besucher kamen am Montagabend ins Wissener Germania, um einen Vortrag von Bruno Wagner und Horst Rolland ...

D 1 Mädchen vom JFV Oberwesterwald dominierten Spiele

Rennerod. Mit 22:1 Toren und der Maximalpunktzahl von 12 Zählern beherrschten die Mädels von den Trainern Michael Gateau ...

Kultursommer 2018 wird in Neuwied eröffnet

Neuwied. Das Eröffnungswochenende wird unter Raiffeisens Motto „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ laufen. ...

Planfeststellungsbeschluss für B 8 bei Hasselbach/Weyerbusch erlassen

Hasselbach. „Gute Nachricht für Hasselbach und Weyerbusch: Mit dem Ausbau der Bundesstraße 8 wird der Straßenverkehr sicherer ...

Werbung