Werbung

Nachricht vom 04.02.2018    

Betzdorfer Ju-Jutsu Sportler erfolgreich bei Landes-Kyu-Prüfung

Bei den Landes-Gürtelprüfungen des Ju-Jutsu-Verbandes Rheinland-Pfalz traten vor kurzem auch einige Ju-Jutsu-Sportler vom Budo-Club Betzdorf an. Die Sportler konnten die Prüfer überzeugen und so gab es blaue und braune Gürtel.

Erfolgreiche Ju-Jutsu-Sportler vom BC Beztdorf. Foto: Verein

Betzdorf. Lukas Strauch, Jan Steinhauer und Simon Melcher errangen mit ihren guten Leistungen den 2. Kyu (blauer Gürtel). Jonas Becher und Marcel Kalkbrenner überzeugten die Prüfer ebenfalls mit ihrem Können und erhielten verdient den 1. Kyu (brauner Gürtel).

Michael Borris konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen und musste sich deshalb später als „Einzelkämpfer aus Betzdorf“ auf den Weg nach Wittlich machen um sich dort, ebenfalls auf Landesebene, den blauen Gürtel zu erkämpfen.

Alle Sportler überzeugten mit abwechslungsreichen Kombinationen bei den Wurf- und Hebeltechniken, Schlag- und Tritttechniken sowie bei der Abwehr von Angriffen mit
Stock und Messer. Die geprüften Aufgaben und Techniken bilden die Grundlage für eine effektive Selbstverteidigung die das Ju-Jutsu ausmacht.

Infos zu Ju-Jutsu und zu den Trainingszeiten in Betzdorf unter www.bc-Betzdorf.de
Interessenten sind jederzeit willkommen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betzdorfer Ju-Jutsu Sportler erfolgreich bei Landes-Kyu-Prüfung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Sport


Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Altenkirchen. Für Adorf kommt diese Verpflichtung einem Ritterschlag gleich, erklärt er im Gespräch mit dem AK-Kurier. Bei ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Koblenz. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren. ...

DLRG-Jugend Betzdorf/Kirchen veranstaltet erfolgreichen Fotowettbewerb

Betzdorf/Kirchen. Die Aufgabe meisterten die knapp 25 Teilnehmer mit sehr kreativen und tollen Ideen. So fiel die Entscheidung ...

Weitere Artikel


Bürgermeister Dietmar Henrich gratulierte Horst Moog zur Ehrung

Hamm. Horst Moog aus Hamm hat den „German Jewish History Award“ für seine Verdienste um die Bewahrung und Weitergabe deutsch-jüdischer ...

Umweltministerium: Erneuter Wolfsnachweis in Rheinland-Pfalz

Region. Ende Januar 2018 hat die Großkarnivoren-Experten an der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft (FAWF) ...

Kölsche Nacht bot großartige Show

Wissen. Die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 e.V. veranstaltete unter der Regentschaft seiner Tollität Prinz Marco I. ...

D-Jugend der JSG Wisserland fährt nach Sinzig

Wissen. Die Kicker der D-Jugend JSG Wisserland haben es geschafft. Nach der erfolgreichen Vorrunde in der Hallenkreismeisterschaft, ...

Große Altweiberparty im Kulturwerk Wissen mit „Party Factory“

Wissen. Party Factory – die Partyband aus dem Westerwald ist bekannt für ihr abwechslungsreiches Repertoire bestehend aus ...

Jahreshauptversammlung des Budo-Clubs Betzdorf

Betzdorf. Die alljährlich stattfindende Jahreshauptversammlung gibt allen Mitgliedern des Budo-Clubs Betzdorf die Möglichkeit ...

Werbung