Werbung

Nachricht vom 09.02.2018 - 17:02 Uhr    

Alle Macht den Frauen – Flower Power in Wissen

Sowohl in Wissen als auch in den anderen Karnevalshochburgen des Kreisgebietes Altenkirchen haben an Altweiber die Frauen in den Verwaltungen das Zepter in die Hand genommen. Mit Programm aus der Flower-Power Zeit wurde gefeiert.

Flower-Power und Woodstock-Feeling im Wissener Kuppelsaal. Foto: Regina Steinhauer

Wissen. Um 11.11 Uhr ging es in Wissen los: Flower Power und 70er-Jahre Flair im Kuppelsaal. Die „Rathaus-Weiber“ feierten ein buntes Fest und übernahmen die Macht am Altweiber-Donnerstag.

Verbandsgemeindebürgermeister Michael Wagener trug sein Haar heute einmal offen und machte in seiner grünen Schlaghose eine gute Figur. Beim „Oldtimer-TÜV“ schnitten er und der 1. Beigeordnete der Stadt Wissen Friedhelm Steiger, Baujahr 1955 und 1944, gar nicht so schlecht ab. Hier und da ist zwar der Lack ab, aber die TÜV-Plakette gab es trotzdem für zehn weitere Jahre.

Auch die Auszubildenden und das Organisations-Team um Janine Weitz, Sabrina Glück und Jessica Stein bereiteten einige Spiele vor, um die Gäste, inklusive der Kollegen von der Polizeiwache, bei Laune zu halten. Die Flower-Power-Omas sorgten im Seniorenheim beim Zähneputzen mit der Klobürste für Stimmung und bei der „Reise nach Jerusalem“ mussten die Beamten ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen.

Zum Abschluss gaben die Herren des Rathauses noch eine Hommage an Wissen zum Besten: Wenn in Wissen de Mädche danze, und am Bahnhof dr Aufzug steht, jo dann weiß ich dat ich doheim bin, jo daheim bin, he an dr Sieg. Im Anschluss wurde noch ausgiebig gefeiert und geschunkelt. (rst)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Alle Macht den Frauen – Flower Power in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wie ein Sechser im Lotto: Wissener Hausarzt bildet Medizinernachwuchs aus

Wissen. Vier Hausärzte sind in den letzten drei Jahren in Wissen in den Ruhestand gegangen, ohne dass sich ein Nachfolger ...

Seitenwechsel: Ehemalige Realschüler arbeiten jetzt als Lehrer an der MDRS+

Wissen. Viele Schüler und Eltern fragen sich, wie es nach dem Realschulabschluss im Lebenslauf ihrer Kinder weitergehen wird. ...

Akin Kilic wird Trainer der SG Neitersen/Altenkirchen

Neitersen/Altenkirchen. Rheinlandligist SG Neitersen/Altenkirchen hat mit Akin Kilic einen Nachfolger für das im Sommer scheidende, ...

Herdorfer CDU bereitet sich auf die Kommunalwahl vor

Herdorf. Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Herdorf kamen zusammen, um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum ...

Nach Stellwerksausfall in Köln-Deutz: Zugverkehr beeinträchtigt

Köln/Region. Eine mittlerweile behobene Störung an einem Stellwerk in Köln Messe/Deutz beeinträchtigt derzeit noch den Zugverkehr. ...

„Kinder forschen zu Prävention“: Unfallkasse auf der Didacta

Köln. Auf der Bildungsmesse Didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln startet die gesetzliche Unfallversicherung ihre Präventionskampagne ...

Weitere Artikel


Alle Macht den Frauen - Start des Karnevals in den Rathäusern

Herdorf. Hochbetrieb und beste Stimmung herrschte an Altweiber im städtischen Rathaus, welches die Frauen der kfd ...

Prinz Marco I. und sein Gefolge übernahmen die Macht im Wissener Rathaus

Wissen. Pünktlich um 14.11 Uhr war es so weit. Stadt- und Verbandsgemeindemitarbeiter sowie die Abordnungen der KG Wissen ...

Brandschutzerziehung mit allen Sinnen

Wissen-Schönstein. Sehr schnell kamen Ramona Deipenbrock, stellvertretende Jugendwartin der Freiwilligen Feuerwehr Wissen, ...

Malerhombach aus Rosenheim übergab Spende an die Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Geschäftsführer Markus Hombach überreichte bei einem Besuch in der Werkstatt in Steckenstein eine ...

Verbraucherzentrale RLP: Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Region. Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden. ...

Preisverleihung Aktion "Lesespaß aus der Bücherei"

Gebhardshain. "Spielzeugfabrik", so hieß das Lösungswort des Preisrätsels zu den
Dezembergeschichten. Wie schon seit weit ...

Werbung