Werbung

Nachricht vom 13.02.2018    

Schulpatin besuchte die IGS Hamm/Sieg

Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ist Schulpatin der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm. Beim Besuch ging es um das Thema "Arbeitswelt 4.0" und die Veränderungen in der Gesellschaft.

Nach erfolgreich abgeschlossener Diskussionsrunde gehörte ein Gruppenfoto dazu. Fotos: Schule

Hamm. Am 5. Februar besuchte die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Integrierte Gesamtschule Hamm/Sieg. Gemeinsam mit den Sozialkunde-Leistungskursen der Jahrgangsstufenstufen 11 bis 13 wurde das Thema „Arbeitswelt 4.0“ rege diskutiert.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Philip Schimkat, Schüler der Jahrgangsstufe 13. Zu Beginn stellte der Abiturient die Ministerin vor und führte ein lebendiges Interview, unter anderem zur Frage der Digitalisierung der Arbeitswelt. Sabine Bätzing-Lichtenthäler äußerte sich themenbezogen und anschaulich zu vielfältigen aktuellen und zukünftigen Veränderungserscheinungen unserer Gesellschaft. In Folge griff sie die nach intensiver Vorbereitung in den Leistungskursen aufgestellten Thesen und Fragestellungen der Schülerinnen und Schüler zur Arbeitswelt im Jahre 2050 auf. Dabei ließ die Ministerin immer wieder Sachkenntnis und nahe Zukunftsvisionen wie den Robotereinsatz in der Pflege oder das autonome Fahren in die Diskussion einfließen.

Des Weiteren erklärte sie den Masterplan „Zukunft der Arbeit in Rheinland-Pfalz“ und bat um Mithilfe bei seiner weiteren Entwicklung. Da Bätzing-Lichtenthäler als Schulpatin zudem eng mit dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verbunden ist, nahm sie im Anschluss gerne an einer besonderen Aktion der Schule teil. Unter der Organisation von Anke Schmitz, Leiterin des Projekts an der IGS Hamm/Sieg, ließen die Klassen- und Kurssprecherinnen und -sprecher aller Jahrgangsstufen bunte Luftballons mit ihren Wünschen für eine bessere Welt steigen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Schulpatin besuchte die IGS Hamm/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Im Hinblick auf Covid-19 steigt Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen auf 71. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagmittag mit. Im Krankenhaus Kirchen werden drei Personen auf der Intensivstation behandelt. Die meisten Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.


Standesamt-Trauung  mit extremen Einschränkungen möglich

Corona macht es möglich: Der Gang vors Standesamt ist eine Rarität geworden. So gut wie niemand möchte im Kreis Altenkirchen in diesen Tagen den Bund für die Ehe in ziemlicher abgespeckter Form schließen. Denn die Einschränkungen, die einem Paar, das den offiziellen Akt vollziehen möchte, auferlegt werden, sind dank Vorgaben von übergeordneter Stelle schon extrem.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Region, Artikel vom 06.04.2020

18-Jähriger landet mit Auto auf Rangiergleis

18-Jähriger landet mit Auto auf Rangiergleis

Zu einem Unfall in Wissen ist es am Freitag, 3. April, gegen 21.14 gekommen. Ein 18-Jähriger war mit seinem Pkw Opel Corsa auf der Walzwerkstraße aus Richtung Frankenthal kommend in Richtung Marktstraße unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.


Preisträgerinnen und Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Eigentlich sollten die folgenden Preisträgerinnen und Preisträger bei der Abiturentlassfeier ausgezeichnet werden, welche aber leider wegen der momentanen Situation nicht stattfinden konnte. Deshalb möchte die Schule die Preisträgerinnen und Preisträger auf diesem Wege bekannt geben.




Aktuelle Artikel aus Region


Stadtfest in Altenkirchen wegen Corona-Pandemie abgesagt

Altenkirchen. Wie Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt sagte gibt es derzeit auch keine Überlegungen für einen Ersatztermin. ...

Stefanie Hubig: Sieben Millionen Euro für Schulsozialarbeit

Region. Die Mittel fließen an allgemeinbildende Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, also Realschulen plus, ...

Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der Woche verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 71 Covid-19-Infektionen ...

Kolumne „Themenwechsel“: Was hat der Hase mit Ostern zu tun?

Bekanntlich ist es kommenden Sonntag wieder soweit: Ostersonntag. Den Tag, den viele von uns als Fest der Auferstehung Christi ...

Lebenshilfe: Geistig behinderte Menschen nicht vergessen

Kreis Altenkirchen. Seit mehr als Wochen ist nichts mehr so wie es war. Viele der geistig beeinträchtigten Menschen verstehen ...

Preisträgerinnen und Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Betzdorf. Den besten Abschluss der diesjährigen Abiturientia erreichten Luca Waffenschmidt und Maja Philine Schmidt mit einem ...

Weitere Artikel


Lese- und Reisetipp: „Zu Gast auf Island“

Region. Eine Skulptur erinnert an Ingólfur Anarson, den ersten Bauern, der vor über tausend Jahren den ersten Bauernhof dort ...

Sonnenschein am Veilchendienstag für Prinz Marco I.

Wissen. Während sich der Karneval in den rheinischen Hochburgen und Nachbarorten schon dem Ende neigt, geht es in Wissen ...

NABU: Wieder mehr Wintervögel in Rheinland-Pfalz

Region/Mainz. Über 7.400 Vogelfreunde haben sich an der Aktion beteiligt und Zählungen aus knapp 5.000 Gärten übermittelt ...

Hachenburger Prämien-Power

Hachenburg. "Wir möchten uns mit dieser Aktion bei unseren treuen und loyalen Kunden bedanken", so Brauereichef Jens Geimer. ...

Sonne lachte zum Oberlahrer Veilchendienstagszug

Oberlahr. Aus Anlass des Jubiläums: „4 x 11 Jahre KG Oberlahr“ hatten Wagenbaumeister Artur Melles (79) und seine Mannen ...

Weltklasse-Tennis auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die "AK ladies open" in der Kreisstadt sind in diesem Jahr sogar das hochkarätigste Turnier auf dem europäischen ...

Werbung