Werbung

Nachricht vom 18.02.2018 - 10:56 Uhr    

Ab März wieder Schweißausbildung in Wissen

Das Technologie-Institut für Metall und Engineering in Wissen/Sieg (TIME) hat einen neuen Partner für das Schweißzentrum gefunden. Die Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH, abgekürzt GSI-SLV, ist der neue Partner. Interessierte Unternehmen können sich informieren und anmelden.

Schweißerausbildung bei TIME in Wissen. Foto: TIME

Wissen. Somit haben die regionalen Unternehmen ab 1. März wieder die Möglichkeit, schweißtechnische Aus- und Weiterbildung in Wissen durchführen zu lassen. Verantwortlich für die Schweißausbildung ist nun die SLV-GSI.

„Damit haben wir einen äußerst kompetenten und anerkannten Partner für Schweißprüfungen und Schweißausbildung gewinnen können“ freut sich Dr. Polzin, Geschäftsführer des TIME. Die Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH, abgekürzt GSI-SLV, bilden derzeit täglich ca. 1000 Kursteilnehmer für den gewerblich-technischen Bereich an 18 Standorten aus. Mit dem „Bildungszentrum Westerwald“ bei TIME in Wissen kommt nun ein weiterer Standort hinzu. Gemeinsames Ziel von TIME und GSI-SLV ist es, Kundennähe und exzellenten Service zu gewährleisten.

„In der Vergangenheit haben wir gemeinsam mit der HwK Koblenz und den regionalen Arbeitsagenturen und Jobcentern über 120 Personen zu Schweißern ausgebildet und mehr als 800 Schweißprüfungen durchgeführt. Von den zu Schweißern ausgebildeten Personen haben mehr als 90 Prozent eine Anstellung gefunden. Dafür mein herzlichen Dank allen Beteiligten“, so Polzin weiter.

Engineering-Dienstleistungen, technische Beratungen und Anwendungsforschung erfolgen weiterhin durch TIME. Diese Bereiche sollen auch, ganz der steigenden Nachfrage folgend, weiter ausgebaut werden. Ergänzt wird dies zukünftig durch weitere anwendungs- und fachspezifische Schulungen.

Interessierte Unternehmen dürfen sich gerne unter 02742 / 91272-0 oder info@time-RLP.de melden.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ab März wieder Schweißausbildung in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Zehn Jahre EventPartner in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Mit einer Piaggio APE, einem Gefährt mit drei Rädern, fing alles an: Die Brüder Dirk und Thomas Broschk ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Sportabzeichen mit 75.700 Euro

Hachenburg. Achim Schwickert betonte in seinem Grußwort, wie wichtig es sei „den Sport in die Breite der Bevölkerung zu bringen“, ...

Der Frühling ist da: Endlich draußen trainieren

Frische Luft und neue Erlebnisse

Nach einem langen Winter drängt es dich nach draußen. Und das ist auch gut so, ...

Thomas Sting verlässt Wallmenrother Data Center Group

Wallmenroth. Thomas Sting verlässt die Wallmenrother Data Center Group zum Monatsende. Das wurde auf einer Betriebsversammlung ...

Metall-Forum: Innovationen sind ein Bündnis mit der Zukunft

Eichelhardt. Produktinnovationen führen zu Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand, insbesondere in Zeiten immer kürzerer Produktlebenszyklen. ...

Weitere Artikel


Abschied und Neuanfang am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. In einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit der Christlichen Krankenhaushilfe, den „Grünen Damen und Herren“, wurde ...

CDU in der VG Flammersfeld gestärkt - Zolk neuer Vorsitzender

Flammersfeld. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung der CDU in der Verbandsgemeinde Flammersfeld wurde ein neuer Vorstand ...

Josef Zolk lebt Raiffeisen

Flammersfeld. Für die Pfarrerin Silvia Schaake war es eine große Ehre, dass die Veranstaltung des „Raiffeisentages in Flammersfeld“ ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen lädt ein

Katzwinkel. Am Donnerstag, 8. März ist der Begegnungsraum in der Mehrzweckhalle Katzwinkel von 15 bis 17 Uhr wieder für Jung ...

KVHS Altenkirchen startet neue Xpert-Business Kurse

Altenkirchen. Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche ...

Skifreizeit von SuF Betzdorf erstmals in Bad Gastein

Betzdorf. Zuvor hatte man über etwa 20 Jahre hinweg den Feldberg im Schwarzwald besucht, der in den letzten Jahren jedoch ...

Werbung