Werbung

Nachricht vom 21.02.2018    

Förderverein spendet der Kreismusikschule ein Schülerfagott

Die neue Fagottlehrerin Marén Mehnert ist in der Kreismusikschule Altenkirchen angekommen, der erste Schüler angemeldet und es fehlte nur noch das passende Schülerinstrument. Dem half der Förderverein der Kreismusikschule jetzt ab. Auf Beschluss des Vorstands wurde ein spezielles Schülerfagott gekauft, das der Vorsitzende Dr. Peter Enders (MdL) und seine Stellvertreterin Sabine Hottgenroth-Voigt jetzt der Musikschule übergaben.

Nun kann der Fagottunterricht endlich beginnen: Der Förderverein der Kreismusikschule, vertreten durch seinen Vorsitzenden Dr. Peter Enders, MdL (Mitte) und seine Stellvertreterin Sabine Hottgenroth-Voigt (rechts) spendeten der Schule ein Schülerfagott. Foto: Privat

Altenkirchen. Das wertvolle Instrument stammt aus der Meisterwerkstatt Rodewald in Koblenz. Das Fagott ist durch spezielle Umbauten leichter und kleiner als ein normales. Es kommt bis zum tiefen C und ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.
Marén Mehnert nahm es für ihren Unterricht dankbar entgegen.
Erfreut vernahm mit ihr auch Schulleiter Michael Ullrich die Nachricht, dass der Förderverein in Kürze auch ein sogenanntes Fagottini, ein noch kleineres Kinderfagott, für die Ausbildung beschaffen will.

Beide Instrumente werden Schülern als Leihinstrumente zur Verfügung gestellt. Informationen zum Fagottunterricht und allen anderen Musikunterrichten gibt das Büro der Kreismusikschule gerne unter Telefon 0 26 81/ 81- 22 83 oder per E-Mail an musikschule@kreis-ak.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderverein spendet der Kreismusikschule ein Schülerfagott

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Isert. Isert, der Name deutet auf das Eisen hin, das hier im oberen Westerwald vor langer Zeit gefördert und verarbeitet ...

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"

Wissen. Zur Freude der Verantwortlichen kamen zahlreiche Besucher. Der Schützenverein Wissen konnte als „Startschuss“ in ...

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Katzwinkel. Unter anderem müssen "Feuer" gelöscht, Menschen gerettet oder Tiere befreit werden. Aber auch die ganz alltäglichen ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Diakon Matthias Gibhardt wird ordiniert

Altenkirchen. Matthias Gibhardt ist innerhalb der vergangenen zwölf Monate der vierte Prädikant, der im Evangelischen Kirchenkreis ...

Vortragsperformance mit Clownin: „Macht Schuld etwa Sinn?“

Altenkirchen. Schuldvorwürfe sind ihr Thema, Rachsucht und Bußfertigkeit. Es stellt sich heraus, dass Schuldvorwürfe nicht ...

Live Hack im WW Lab deckte Sicherheitslücken im AK-Land auf

Betzdorf. Hartmut Lösch lud Co-Founder des Startups Crashtest Security, Janosch Maier, nach Betzdorf zum achten WW Lab Gründertalk ...

Zertifizierte „Xpert“-Computerschulungen

Altenkirchen. Der „Xpert Europäische Computerpass“ befähigt zum kompetenten Umgang mit den gängigen Anwenderprogrammen im ...

Absolventen für Gesundheitsberufe können Stellen aussuchen

Hachenburg. Das Bildungszentrum wird von der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V. getragen. Ein Vorteil daraus: die ...

Betzdorfer Badminton-Sportler wieder auf Platz 2

Betzdorf. Am vergangenen Wochenende hatte die 1. Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf zwei Auswärtsspiele zu bestreiten. Zunächst ...

Werbung