Werbung

Nachricht vom 24.02.2018 - 06:32 Uhr    

Christoph Becker erhielt Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold

Im Rahmen einer Festveranstaltung des Deutschen Feuerwehrverbandes in Fulda erhielt Kapellmeister Christoph Becker, stellvertretender Landesstabführer das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold überreicht. Becker leitet die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, zugleich Landesfeuerwehrmusikkorps des Landes Rheinland-Pfalz.

DFV-Präsident Hartmut Ziebs und Christoph Becker. Foto: Rico Thumser / DFV

Wissen. Christoph Becker, stellvertretender Landesstabführer des Deutschen Feuerwehrverbandes, erhielt im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Fulda das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold. Hiermit wurde Becker für sein unermessliches Engagement und seinen Einsatz für die Feuerwehrmusik ausgezeichnet. Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs, überreichte das Ehrenkreuz und ging auf die Verdienste Beckers um die Feuerwehrmusik ein.

Während der Festveranstaltung wurde auch der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, die auch Landesfeuerwehrmusikkorps Rheinland-Pfalz ist, ein “beeindruckender und sehr erfolgreicher Auftritt” bescheinigt.

Christoph Becker konnte zusammen mit den Musikern der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen zahlreiche Erfolge auf Bundesebene verzeichnen und schafft es immer wieder aufs Neue, sie zu Höchstleistungen zu motivieren und auch die Zuhörer zu überraschen.

Als stellvertretender Landesstabführer ist es ihm zu verdanken, dass die Feuerwehrmusik in Rheinland-Pfalz heute wieder hoch angesehen wird. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Christoph Becker erhielt Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterrichtsausfall: GEW diskutierte Vertretungskonzepte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie mit Unterrichtsausfall umgehen? Dieser Frage ging die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ...

Menschen mit Demenz laufen nicht weg: Sie finden nicht zurück!

Köln. Jeden Tag werden in Deutschland zwischen 200 und 300 Menschen laut Polizei vermisst gemeldet. Viele von ihnen sind ...

Wie man mit Herz und Verstand trainiert

Wissen. Die Motivationen, regelmäßig zu trainieren, sind durchaus unterschiedlich: Fitness und Ausdauer nennen die einen, ...

Ziele setzen, menschlich bleiben: Abi-Feier am Betzdorfer Gymnasium

Betzdorf. Das letzte Kapitel von „Indiana Jones“ ist abgeschlossen, der letzte Kreuzzug beendet, zumindest am Freiherr-vom-Stein ...

IGS Hamm: Abiturienten nehmen Abschied

Hamm. Viele strahlende Gesichter am Freitagabend (22. März) in der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS): Zum bestandenen ...

Herdorfer SPD lädt ein ins Altmühltal

Herdrof. Auch in diesem Jahr bieten der SPD-Ortsverein Herdorf eine Wochenendfahrt an. Diese findet vom 23. bis 25. August ...

Weitere Artikel


Ausstellungseröffnung „altersgrenzenlos“ im Wissener Rathaus

Wissen. Das Wissener Rathaus gleicht nun vier Wochen einer Kunstgalerie. Überall in den Fluren des Verwaltungsgebäudes zieren ...

Zinserhöhung in Sicht - Wann kommt die Zinswende?

Region. Das Ende der Minuszinsen: Die EZB unter strenger Beobachtung.
Die führenden Finanzpolitiker der Eurozone sprechen ...

Was das Auge nicht sieht: 3D-Karosserievermessung macht Unsichtbares sichtbar

Koblenz. Derzeit werden die Karosserie- und Fahrzeugbauermeister und Ausbilder der HwK Koblenz vom Hersteller des Messgeräts ...

Ralleyteam aus Hachenburg zu Gast in Eichelhardt

Eichelhardt/Hachenburg. Im Rahmen seiner Mission "HILFE erfahren" machte das Westerwälder Rallyeteam Hachenburger Frischlinge ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten - Meldepflicht für Betriebe

Neuwied. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2017 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Dschungelfest in der Kita "Kleine Hände" in Wissen-Schönstein

Wissen-Schönstein. Eingeladen hatten die Kinder ihre Eltern zu einer Eltern-Kind-Aktion im Rahmen der Projekteinheit „Bewegung“ ...

Werbung